Asus W2JC

Asus Werbetext für W2JC

Extrem flaches und 3,4 kg leichtes 17 Zoll Notebook, basierend auf neuester Intel Centrino Duo Mobiltechnologie. Das neue Design- Schmuckstück aus gebürstetem Aluminium liefert neueste ATI Mobility Radeon X1600 Grafik-Performance über die PCI-Express Schnittstelle auf das Color Shine Display mit Antireflexionsbeschichtung.

Asus W2JC

Ausstattung / Datenblatt

Asus W2JCNotebook: Asus W2JC
Prozessor: Intel Core Duo T2300
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X1600 256 MB
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 3.3kg
Bewertung: 86.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 65%, Leistung: 95%, Ausstattung: 85%, Bildschirm: 95% Mobilität: - %, Gehäuse: 95%, Ergonomie: 75%, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus W2JC

Asus W2Jc Notebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
sehr schönes und edles Multimedia-Desktop-Replacement, leider mit gravierenden Mängel in der Software und Fernbedienung, vibrierendes DVD Laufwerk; Das neue Asus W2J zeigt sich von zwei sehr unterschiedlichen Seiten. Auf der Einen triumphiert eindeutig ein sehr hochwertiges Design und eine außerordentliche Verarbeitung mit sehr edlen Materialen. Die Leistung des Intel Core Duo Prozessors und des ATI X1600 Grafikchips ist ebenfalls ausgezeichnet. Zudem hat Asus endlich die Geräuschemissionen im Griff bekommen, indem das Kühlsystem endlich leise und die Energiesoftware Power4Gear+ effizient arbeitet. Beim Vorgängermodell Asus W2V hatten wir damit massive Probleme gehabt. Weiters ist das Asus W2J mit einem sehr guten und hochwertigen Display sowie vielen multimedialen Schnittstellen (AV-In, Surround Sound, DVI+VGA Out, TV-Empfönger) ausgestattet, und das mitgelieferte Zubehör ist mehr als üppig.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung sehr gut, Display sehr gut, Verarbeitung sehr gut, Ergonomie zufriedenstellend, Akkulaufzeit zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.10.2006
Bewertung: Leistung: 95% Bildschirm: 95% Gehäuse: 95% Ergonomie: 75%
86% Core-Duo-Notebooks
Quelle: PC Games Hardware Deutsch
Im Test waren acht Notebooks mit Bewertungen von 2,20 bis 2,75. Bewertet wurden Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. Plus: Umfangreiche Ausstattung. Minus: DVD-Film zu laut; Hoher Preis.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 2.37, Preis/Leistung ausreichend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.07.2006
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 65%
91% Kraft der zwei Kerne
Quelle: SFT Deutsch
Im Test waren sechs Notebooks mit Bewertungen von 1,6 bis 2,2. Die Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Bedienung und Praxis. Plus: Gute Optik/Haptik. Minus: Lautheit DVD-Betrieb.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 1.9 (gut), Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.07.2006
Bewertung: Gesamt: 91% Ausstattung: 85%

Ausländische Testberichte

83% Asus W2JC
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Asus has never been afraid of building big, fast notebooks, and the W2Jc takes this a step further by placing TV and all-round entertainment at centre stage. It's not just the huge hard disk, dual-core processor and dedicated 3D card that make it stand out, it's the array of extra components that Asus has managed to pack into the 395mm-wide chassis. The integrated TV tuner is the central player. It's a hybrid analogue/digital card, and - unusually - Asus uses its own software rather than choosing Windows Media Center Edition as the OS. The DVI port on the W2Jc is also unusual in being an HDMI port (Asus provides a converter to DVI-I), so it's compatible with most high-definition TVs.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

5 von 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.06.2006
Bewertung: Gesamt: 83%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600: Nachfolger der X700 und direkter Konkurrent der 7600 go, die leicht schneller ist. Ein gutes Leistung / Stromverbrauch Verhältnis zeichneten den beliebten Chip aus, der zur Zeit der Erscheinung alle Spiele flüssig darstellen konnte (2006).

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle.

Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)


T2300: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.1": 17 Zoll Displaygrösse ist ein seit 2006 häufig angebotenes Standardformat für Desktop-Replacements. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. DTR sind hauptsächlich für stationären Schreibtischeinsatz vorgesehen, wo Gewicht und Energiehunger egal sind.

alle aktuellen 17 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.3 kg: Dieses Gewicht ist für Notebooks durchschnittlich. Daher passt vor allem die breite Masse der Laptops mit 15 Zoll Display in diese Gewichtsklasse.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

alle aktuellen Asus-Testberichte


86.67%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Asus Startseite

Produktpräsentation für das W2JC

Testberichte für das W2JC

Asus W2JC
Asus W2JC

Preisvergleich

Für die Bezeichnung W2V direkt gibt es keine Angebote

Geizhals.at

Asus W2JC-U002P

eVendi.de

Asus W2JC-U002P

Preistrend.de

ASUS W2JC-U002P

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600

Diese Grafikkarte ähnelt der Desktop X1600 (plus Powerplay 6.0 Stromsparmechanismen), hat zwölf Pixel- (gesteuert durch drei Shader-Kerne), fünf Vertex-Shader und vier Textureinheiten, Direct X 9 Shader Model 3.0, 128-bit 4-channel DDR/DDR2/GDDR3/GDDR4 Speicherinterface, Avivo Video and Display Engine, GPU-/Speichertakt, ist jedoch etwas langsamer als die Desktop X1600 wegen einem geringerem Takt. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der guten Leistungsklasse 2 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

17.1 Zoll

Mittlerweile etwas häufiger angebotene Standardformat für Desktop-Replacements. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3.4 kg

Aufgrund des hohen Gewichts sind diese Notebooks schwer zu tragen und hauptsächlich als Desktop-Replacements auf dem Schreibtisch zu verwenden. Für ein 15 Zoll-Notebook wäre dieses Gewicht zu hoch.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» LG W1-KBRAG
Core 2 Duo T7200
» LG W1 Pro
Core 2 Duo T7200
» Maxdata Eco 4700 IW
Core 2 Duo T7200
» Packard Bell EasyNote W8
Core Duo T2400
» Asus W2JB
Core Duo T2500
» Asus W2J
Core Duo T2500
» HP Compaq nx9420
Core Duo T2400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Asus A7J
Core Duo T2300, 3.9 kg
» Asus A7JC
Core Duo T2400, 3.9 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Alienware S-4 m5500
Pentium M 760, 15.4", 3.3 kg
» LG S1-MDGAG
Core Duo T2600, 15.4", 2.8 kg
» Acer Aspire 5672AWLMi
Core Duo T2250, 15.4", 3 kg
» LG S1 Pro
Core 2 Duo T5600, 15.4", 2.9 kg
» Acer Aspire 5114WLMi
Turion 64 X2 TL-56, 15.4", 3 kg
» Acer TravelMate 8210
Core 2 Duo T7400, 15.4", 3.3 kg
» Asus A6Kt
Turion 64 MT-34, 15.4", 2.9 kg
» Medion MD96116
Core 2 Duo T5200, 15.4", 3 kg
» LG S1-MDGCG
Core Duo T2600, 15.4", 2.8 kg
» Alienware S-4 m5550
Core 2 Duo T7600, 15.4", 3.2 kg
» Dell Inspiron 1051
Turion 64 X2 TL-60, 15.4", 2.8 kg
» Acer TravelMate 8215WLMi
Core 2 Duo T7200, 15.4", 3 kg
» Acer Ferrari 5005WLHi
Turion 64 X2 TL-60, 15.4", 3 kg
» Maxdata Pro 8100 IWS Select
Core 2 Duo T7200, 15.4", 3.2 kg
» Acer Ferrari 5005WHMi
Turion 64 X2 TL-60, 15.4", 3 kg
» Asus F3JA
Core Duo T2250, 15.4", 3 kg
» Acer TravelMate 8215WLHi
Core 2 Duo T7200, 15.4", 3 kg
» Alb R18
Core 2 Duo T7400, 15.4", 3 kg
» Acer Ferrari 5005WLMi
Turion 64 X2 TL-60, 15.4", 3 kg
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Asus W2JC
Autor: Stefan Hinum, 17.06.2006 (Update: 15.01.2013)