Notebookcheck

CeBIT 2007: Test Asus G2P Notebook

Gaming light. Mit den Modellen Asus G1 und Asus G2 kommt der Notebook und Barebonehersteller Asus der hohen Nachfrage nach leistungsstarken Gaming Notebooks nach. Wir waren auch dieses Jahr wieder auf der CeBIT in Hannover und haben uns einige interessante aktuelle Geräte für Sie angesehen - so auch das Asus G2.


Bei diesem Bericht handelt es sich um eine Zusammenfassung von vor Ort auf der CeBIT durchgeführten Tests. Wir bitten um Verständnis, dass diverse Messungen nicht durchgeführt werden konnten.

Asus G2P Logo

Unter diesem Link finden Sie den ausführlichen Testbericht des Asus G2Pc auf notebookcheck.com.

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Schon das Design lässt keine Fragen bezüglich des geplanten Einsatzgebietes des G2 offen. Eine Vielzahl von rot gefärbten Einsätzen lassen das Gerät sehr verspielt wirken, und rauben dem Notebook aber auch jegliche Eleganz.
Die Gestaltung wirkt aufgrund der Vielzahl an Farben und Materialität der Oberflächen unharmonisch und verwirrend. Anders als beim XPS M1710, dem Äquivalent zum G2 aus dem Hause Dell, dessen "Showbeleuchtung" deaktiviert werden konnte,  ist das Asus G2 mit seinem aufdringlichen Design ständig präsent.

Die Verarbeitung des Gerätes macht an sich einen guten Eindruck. So konnten keine auffälligen Spaltmaße festgestellt werden. Das G2 weist an der Oberseite eine relativ gute Druckresistenz auf. An der Unterseite, sowie im Bereich des optischen Laufwerks sind aber durchaus deutliche Verformungen unter Druck festzustellen.
Die Verwindungssteifigkeit des Gerätes fällt durchwegs positiv aus.

Das Display, welches von zwei großen und robust wirkenden Scharnieren gehalten wird, lässt sich präzise justieren, und zeigt auch kein auffälliges Nachwippen. Das verwendete Material des Displaydeckels konnte nicht eindeutig zugeordnet werden. Die Stabilität des Deckels lässt aber eher auf Metall schließen.

Die Anschlüsse befinden sich an der rechten Seite im hinteren Bereich bzw. an der Rückseite des Gerätes. Damit lässt sich das G2 ohne eventuell störenden Kabelsalat mit einer Reihe von externen Geräten verbinden. Für eine gute Konnektivität sorgen unter anderen 5 USB 2.0 Ports sowie ein DVI Anschluss.

Asus G2P Anschlüsse

Eingabegeräte

Wie wir testen - Eingabegeräte

Die Tastatur wirkt übersichtlich, weist aber abgesehen von dem abgesetzten Cursortasten keine besondere Gliederung auf.  Die Tasten erhielten alle einigermaßen großzügige Abmessungen. Zum Teil wurden einzelne Tasten mit roten Lettern bedruckt. So soll etwa die besondere Hervorhebung der A-W-S-D Tasten den Gaming-Charakter des Gerätes unterstreichen.

Das Touchpad spricht gut und präzise an und weist außerdem eine gleitfreudige Oberfläche auf. Die zugehörigen Tasten lassen sich grundsätzlich gut bedienen, etwas störend war aber das Asus Gaming Emblem in der Mitte zwischen den Tasten.

Touchpad
Asus G2P Touchpad
Tastatur
Asus G2P Tastatur

Display

Wie wir testen - Display

Das Asus G2P verfügt über ein spiegelndes 17 Zoll Display mit einer maximalen Auflösung von 1440x900 Pixel. Das Display wirkte ausreichend hell und zeigte keine sichtbaren Ausleuchtungsschwächen.

Die Blickwinkelstabilität des Displays zeigt Schwächen außerhalb eines ausreichenden Arbeitsbereiches im vertikalen Bereich, und eine gute Stabilität im horizontalen Bereich der zum Teil durch die spiegelnde Oberfläche eingeschränkt wird.

Asus G2P

Das Asus G2P ist mit einer Reihe von Core 2 Duo Prozessoren erhältlich. Die Palette reicht dabei von einer T5500 CPU bis zu dem aktuell stärksten T7600 Prozessor mit 2.3 GHz.

Für adäquate Grafikleistung sorgt eine ATI Moblity Radeon X1700 Grafikkarte deren Performance etwas über einer X1600 bzw. über einer Geforce 7600 liegen wird. Damit sollte das Asus G2P über ausreichend Leistung für aktuelle Games verfügen, wobei vermutlich je nach Spiel die Auflösung oder die Details etwas reduziert werden müssen.

Die Leistung vergleichbarer 17 Zoll Gamingnotebooks mit einer Geforce 7900 GS oder 7950 GTX Grafikkarte liegt somit doch deutlich über der des Asus G2P.

Nähere Informationen zur Grafikkarte finden Sie hier bzw. in unserem Vergleich mobiler Grafikkarten. Detailinformationen zur Core 2 Duo CPU finden Sie hier.

Besuchen Sie auch unsere Benchmarkliste mobiler Prozessoren bzw. die Benchmarkliste mobiler Grafikkarten, um das Gerät mit anderen Konfigurationen zu vergleichen.

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Die Oberflächentemperatur blieb im Idle Betrieb relativ kühl. An der Unterseite konnte eine mäßige aber undramatische Erwärmung festgestellt werden. Der Lüfter des Asus G2P lief auch ohne Last, und förderte einen durchwegs warmen Luftstrom zutage.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Leider wurde das Asus G2P ohne Akku ausgestellt. Anderen Informationen zufolge befindet sich im G2 ein 4800 mAh Akku, mit dem das Gerät mit oben beschriebener Ausstattung eine Laufzeit von etwa 2 bis maximal 3 Stunden erreichen sollte.

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Das Asus G2P spaltet durch sein aufdringliches Design die Gemüter. Manche werden das Gerät schick finden während andere etwas an Eleganz oder gar Schlichtheit missen werden. Die Verarbeitung stimmt, und auch die Eingabegeräte gehen ok.

Das Display hinterlässt ebenfalls einen ganz passablen Eindruck, soweit dies ohne genauere Messungen überhaupt möglich ist zu behaupten.

Die Leistung des Gerätes ist am Besten mit ausreichend zu bezeichnen. Die X1700 Grafikkarte liefert zwar bessere Ergebnisse als etwa eine X1600 oder eine Geforce 7600, bleibt aber trotzdem deutlich hinter High-End Grafikkarten (7900GS, 7950GTX) zurück. In Anbetracht des stolzen Preises wäre eine etwas bessere 3D Performance wünschenswert.

Asus G2P
Asus G2P

 

Über den Testbericht bzw. das Notebook können sie in unserem Forum diskutieren. -> Forum

Im Test: Asus G2P
Asus G2P

Datenblatt

Asus G2P

:: Prozessor
:: Mainboard
Intel 945GM
:: Speicher
2048 MB, DDR2 C5300 SDRAM (667MHz), max. 4096MB, 2x1024MB
:: Grafikkarte
:: Bildschirm
17 Zoll 16:10, 1440x900 Pixel, WXGA Color-Shine TFT Display, spiegelnd: ja
:: Festplatte
160 GB - 5400 rpm, 160 GB 5400 U/Min : 160GB, 5400rpm
:: Anschlüsse
Expresscard, Mikrofon-Line In, Headphones-S/PDIF, 5x USB 2.0, VGA-Out, DVI, Firewire, AV-In, Kensington Lock, LAN, Modem
:: Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 47 x 411 x 316
:: Gewicht
4.4 kg
:: Akku
, 4800 mAh (53 Wh) Lithium Ionen Akku
:: Preis
1800 Euro
:: Sonstiges
HDD: 160GB, 5400rpm, , DVD +/-R (DL),

 

[+] compare
Rot: Asus G2
Asus G2P
Grün: Asus G1
Asus G1P

Ähnliche Geräte

Links

Preisvergleich

Geizhals.at Asus G2P (EU)

> Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Notebook Testberichte > CeBIT 2007: Test Asus G2P Notebook
Autor: J. Simon Leitner (Update: 11.02.2014)