Notebookcheck
 

Microsoft: Windows Blue als Windows 8.1 kostenlos

Microsoft: Windows Blue als Windows 8.1 kostenlos
Microsoft: Windows Blue als Windows 8.1 kostenlos
Windows-Chefin Tami Reller hat das erste große Update für Windows 8 mit dem Codenamen Windows Blue nun offiziell als Windows 8.1 bestätigt. Windows 8.1 wird für Windows-8-Benutzer kostenlos erhältlich sein.

Microsofts Windows-Chefin Tami Reller hat endlich Klartext gesprochen. Windows Blue heißt künftig ganz offiziell Windows 8.1. Auf der JP Morgan Technology Konferenz gab Reller weiterhin bekannt, dass das Update auf Windows 8.1 für Besitzer einer Windows-8-Lizenz kostenlos sein wird. Das gilt sowohl für das Update von Windows 8 als auch für Windows RT. Am Preis von Windows 8.1 ändert sich für Neukunden hingegen nichts.

Ausgeliefert wird Windows 8.1 Blue über den Windows Store. Damit kann der Anwender selbst entscheiden ob und wann er das Update auf Windows 8.1 auf seinem System installieren möchte. Zu dem genauen Erscheinungsdatum wollte Reller hingegen nichts sagen. Microsofts Windows-Spartenchefin Julie Larson-Green hatte auf der Wired Business Conference in New York bekannt gegeben, dass es schon Ende Juni eine öffentliche Vorabversion von Windows 8.1 Blue geben wird

Es darf weiter spekuliert werden, ob Microsoft mit Windows 8.1 das Startmenü, den Startbutton und einen Desktopstart bringen wird. Auch zu den Apps im Windows Store nannte Reller neue Zahlen: 70.000 Apps sollen sich bereits im Windows Store tummeln. Ende November vergangenen Jahres waren es Microsoft zufolge noch 20.000 Apps.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-05 > Microsoft: Windows Blue als Windows 8.1 kostenlos
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.05.2013 (Update: 15.05.2013)