Notebookcheck

Samsung Galaxy Tab 3 Serie

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 LiteProzessor: Intel Atom Z2560, Marvell Technology Group PXA986, Samsung Exynos 4212 1.5 GHz
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP4, PowerVR SGX544MP2, Vivante Vivante GC1000+ Dual-Core
Bildschirm: 7.0 Zoll, 8 Zoll, 10.1 Zoll
Gewicht: 0.3kg, 0.31kg, 0.314kg, 0.512kg
Preis: 159, 199, 299, 469 Euro
Bewertung: 73.89% - Befriedigend
Durchschnitt von 37 Bewertungen (aus 50 Tests)
Preis: 55%, Leistung: 53%, Ausstattung: 55%, Bildschirm: 78%
Mobilität: 97%, Gehäuse: 72%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 92%

 

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 inch

Mit dem steigenden Bedarf an kleineren Tablets, gab Samsung das Galaxy Tab 3 7.0 inch heraus, um in diesem Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Das Gerät ist billiger als die meisten seiner direkten Konkurrenten mit großem Namen.

Wie die meisten Samsung Produkte verfügt das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 inch über ein Kunststoffgehäuse. Solche wirken generell schwach. Das Gerät ist mit einem 7-Zoll Bildschirm ausgestattet, der leider eine sehr niedrige Auflösung von nur 1024 x 600 Pixeln hat. Positiv ist die gute Blickwinkelstabilität.

Das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 inch wird durch einen 1,2 GHz Marvell Armada PXA986 Dual-Core-Prozessor angetrieben. Obwohl der Prozessor selbst nicht modern ist, reicht er für leichtes Web-Surfen und Gaming. Das Gerät hat 1 GB RAM, was ziemlich gut ist, um flüssiges Multitasking und Taskswitching sicherzustellen. Es ist wahlweise mit 8 GB oder 16 GB internen Speicher ausgestattet. Der Speicher kann mit einer externen Micro-SD-Karte erweitert werden.

Kurzum, das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 inch wirkt etwas übereilt. Obwohl sein Preis niedriger als von den Konkurrenten ist, verblasst es verglichen mit diesen und der Preis erscheint nicht gerechtfertigt.

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 inchNotebook: Samsung Galaxy Tab 3 7.0 inch
Prozessor: Marvell Technology Group PXA986
Grafikkarte: Vivante Vivante GC1000+ Dual-Core
Bildschirm: 7.0 Zoll, 16:10, 1024x600 Pixel
Gewicht: 0.3kg
Preis: 199 Euro
Links:  Samsung Notebooks Übersichtseite

Bewertung: 65.33% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 10 Tests)

 

82% Test Samsung Galaxy Tab 3 7.0 SM-T210 Tablet | Notebookcheck
Der kleine Dreier. Das Galaxy Tab 3 in der 7-Zoll-Größe ist die günstigere und etwas kleinere Variante des eben getesteten Galaxy Tab 3 8.0. Muss man da mit vielen Einschränkungen rechnen oder wird Samsung seinem Premium-Anspruch gerecht?
86% Samsung Galaxy Tab 3 7.0 3G (8 GB)
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 5/2014 Deutsch
Das Tablet Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite 3G SM-T111 ist ein kleiner Mailspezialist. Wie die anderen Samsung-Tablets bietet das Tab 3 7.0 Lite 3G eine besonders leistungsfähige Mailsoftware. Das Mobilfunkmodem (Micro-SIM) ermöglicht außer der Datenübertragung auch Telefonate und SMS. Das Display hat einen teilweise etwas knappen Blickwinkel. Die Lautsprecher überzeugen nicht ganz, mit Ohrhörern ist der Ton deutlich besser. Die Gebrauchsanleitung kann über einen Link als PDF aus dem Internet heruntergeladen werden. Die Kamera auf der Geräterückseite hat 1.600 x 1.200 Bildpunkte und schneidet im Test befriedigend ab. Eine zweite Kamera auf der Vorderseite, beispielsweise für Videotelefonie, fehlt. Der interne Speicher hat eine Größe von 8 Gigabyte und kann mit einer Speicherkarte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Der Akku hat eine gute Ausdauer, lädt aber rund sechs Stunden. Samsung bietet eine billigere Modellvariante ohne mobile Daten und ohne Mobiltelefonie, nur mit WLan an. Bis auf diesen Punkt sind Ausstattung und Leistung identisch.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2014
Bewertung: Gesamt: 86%
Half Life – 7-Zoll-Tablet von Samsung zum kleinen Preis
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Samsung Galaxy Tab 3 7.0 ist kein ganz schlechtes Tablet. Es sieht gut aus und wirkt trotz Polycarbonat-Gehäuse stabil. Das IPS-Display leuchtet sehr hell und weist einen hohen Kontrast auf. Allerdings besitzt es mit 1024 x 600 Pixeln eine nicht mehr zeitgemäße Auflösung.
Design gut; Stabilität gut; Auflösung nicht zeitgemäß; kein Spitzenklasse-Gerät
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.09.2013
86% Samsung Galaxy Tab 3 7.0 (8GB, WLAN)
Quelle: SFT - Heft 10/2013 Deutsch
Der Hersteller bietet hardwareseitig nur Standardkost, verlangt aber dennoch mehr als beispielsweise Asus für sein Quadcore-HD-Modell Memo Pad 7. Ein schlechtes Tablet ist das Galaxy Tab freilich nicht, aber vom Android-Tablet-Marktführer hätten wir einfach mehr erwartet als nur ein Mittelklasse-Gerät.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2013
Bewertung: Gesamt: 86%
50% Samsung Galaxy Tab 3 7.0 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
There's no getting around it - the Samsung Galaxy Tab 3 7.0 is a deeply average tablet that's been way over-priced by Samsung. But then, the Samsung Galaxy Tab 3 7.0 isn't really a modern tablet - it's a reminder of the way tablets used to be in the not-too-distant past. If you want to see where the next generation of Android tablets is headed, check out the similarly priced Google Nexus 7.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.10.2013
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 40% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Gehäuse: 50%
60% Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Review
Quelle: Think Digit Englisch EN→DE
The upgrade in specifications on paper from the Tab 2 to the Tab 3 isn't spectacular. For the price you pay, you get a tablet that gets the job done, but feels lacking if you are a heavy user and want to play graphically heavy games and want a lot of multitasking. For heavy-duty use, you have devices such as the Nexus 7 (even better if you can get your hands on the second gen one from the US) as the tablet has a better display, better power under the hood and a stock Android interface. If you are in the market to pick up a sub-Rs. 20,000 tablet, you may want to consider options such as the Nexus 7, Asus Fonepad, Zync Quad 8 before making your purchase decision.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.09.2013
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 50% Leistung: 60% Ausstattung: 60% Gehäuse: 50%
50% Samsung Galaxy Tab 3 T211 Review
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The Samsung Tab 3 T211 is a real disappointment as it barely improves anything from last year’s model. In fact, the performance has gotten worse. With a retail price of Rs 18,890 for the 8GB variant, it’s highly overpriced and not worth the premium. The only redeeming feature is the relatively good battery life but it falls flat in almost every other department. The Asus Fonepad offers much better value at Rs 18,000 as it packs in the same feature set but with 32GB onboard memory and an HD IPS display. If you absolutely need calling capabilities then we highly recommend the Fonepad over the Galaxy Tab 3.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.08.2013
Bewertung: Gesamt: 50%
Samsung Galaxy Tab 3 7.0 specs and preview: minor update to the 7-inch Galaxy Tab
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Galaxy Tab 3 7.0 has a thinner bezel than the previous model and the look has been changed. It predictably falls in line with Samsung's latest devices like the Galaxy S4 and the Galaxy Note 8.0 — the familiar glossy plastic finish and rounded corners.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.05.2013
60% La dernière tablette 7 pouces de Samsung n'est pas convaincante
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.10.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
Samsung étoffe sa gamme de tablettes Galaxy Tab 3 avec un modèle 10 pouces
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Positive: Design; Android 4.2 with TouchWiz; Intel's CPU; decent price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.06.2013
Первый взгляд на планшеты Samsung серии Galaxy Tab 3
Quelle: Zoom RU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.05.2013

 

Samsung Galaxy Tab 3 10.1

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy Tab 3 10.1Notebook: Samsung Galaxy Tab 3 10.1
Prozessor: Intel Atom Z2560
Grafikkarte: PowerVR SGX544MP2
Bildschirm: 10.1 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 0.512kg
Preis: 469 Euro
Links:  Samsung Notebooks Übersichtseite

Bewertung: 69.25% - Befriedigend
Durchschnitt von 12 Bewertungen (aus 16 Tests)

 

86% Test Samsung Galaxy Tab 3 10.1 Tablet | Notebookcheck
Runde 3. Ein neuer SoC kommt zum Einsatz und das 3G-Modul wurde durch ein LTE-Modul ersetzt: Nun darf ein Atom-SoC von Intel seine Leistungsfähigkeit präsentieren. Sind das die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale zu dem 10-Zoll-Vorgänger oder steckt doch mehr dahinter?
98% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 (16 GB, UMTS)
Quelle: Computerbild - Heft 24/2013 Deutsch
Das veränderte Android-Betriebssystem arbeitet perfekt mit der eingebauten Hardware zusammen. Und es sieht nett aus ... Der 25,6-Zentimeter-Bildschirm bietet mit 1280 x 800 Bildpunkten eine vergleichsweise geringe Auflösung – einige Kontrahenten in diesem Test zeigen deutlich mehr. ... im Punkt ‚Arbeitstempo‘ war es das zweitschnellste Gerät.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2013
Bewertung: Gesamt: 98%
88% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 (16 GB, UMTS)
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 12/2013 Deutsch
Kann auch telefonieren. Das Mobilfunkmodem ermöglicht neben Datenübertragung auch Telefonate und SMS. Sehr helles Display. Sehr gut verarbeitet. Sehr gut für E-Mail. Gute Synchronisation über Cloud-Dienste und per PC-Spezialsoftware ‚Kies‘. Gerade noch guter Akku, hält beim Surfen über siebeneinhalb Stunden, lädt aber fast sechs Stunden. Variante ohne Mobilfunkmodem für 340 Euro.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2013
Bewertung: Gesamt: 88%
79% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 (16 GB, UMTS)
Quelle: Connect - Heft 11/2013 Deutsch
Plus: attraktives Design mit flacher Bauform; einfache Bedienung dank intuitiver Benutzeroberfläche; helles Display; Telefoniefunktion; 11,2 Gigabyte interner Speicher; sehr gute Ausdauer; umfangreiche Ausstattung; integrierte Fernbedienungsfunktion; Micro-SD-Slot ... Minus: niedrige Auflösung der Hauptkamera; kein UKW-Radio; recht hoher Preis.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2013
Bewertung: Gesamt: 79%
78% Kompaktes 10-Zoll-Tablet mit Telefon-Bonus
Quelle: Gamestar Deutsch
So recht entscheiden kann sich Samsung beim Samsung Galaxy Tab 3 10.1 nicht: Für die erste Android-Liga fehlt es dem Tab an RAM, Grafikleistung und einer höheren Display-Auflösung. 2013 dürfen es bei einem 10-Zoll-Tablet schon mehr als langweilige 1.280x800 Pixel sein.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.09.2013
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Bildschirm: 75% Ergonomie: 90%
88% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 (GT-P5210)
Quelle: SFT - Heft 10/2013 Deutsch
Samsung hat mit dem neuen Galaxy Tab 10.1 zweifelsohne ein Paket geschnürt, das Ihnen bei allen Tablet-Aufgaben gute Dienste leistet. Aber: Vom Android-Tablet-Pionier (und erfolgreichsten Apple-Konkurrenten) haben wir einfach mehr erwartet als eine solide Rechenleistung und ein Standard-Display. Die Spitzenklasse hat das neue Galaxy Tab 10.1 verpasst. Besitzer des Vorgängers müssen nicht zwingend umsteigen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2013
Bewertung: Gesamt: 88%
80% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 Im Test
Quelle: Cyberbloc Deutsch
Verarbeitung und Materialien gehen, wie nicht anders zu erwarten, für den Preis von knapp 350 Euro absolut in Ordnung. Damit positioniert sich Samsung preislich deutlich unterhalb des Sony Xperia Tablet Z (469 Euro) oder Google Nexus 10 (465 Euro), die dafür bessere Displays und Kameras besitzen. Trotzdem ist das Samsung Galaxy Tab 3 ein würdiger Nachfolger des erfolgreich Galaxy Tab 2, für den ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen kann. Vor allem der Prozessor überzeugt mit seiner Leistung und der Akku hält angenehm lange durch. Das Samsung Galaxy Tab 3 weiß als großes Mittelklasse-Tablet zu gefallen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.07.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
40% Samsung Galaxy Tab 3 10.1-inch
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Samsung tried to deviate from the standard design for an Android tablet and the gamble almost worked. Sure, the tablet runs Android on an Intel Atom processor, but there are lag issues that plague it such that it is not a good experience compared to the standard ARM based competitors.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.11.2013
Bewertung: Gesamt: 40%
60% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 Review
Quelle: Ubergizmo Englisch EN→DE
Samsung certainly improved the look of the Galaxy Tab 3 to reflect its smartphone Galaxy devices, which may be a hit or miss to some users depending on how you feel about either device’s plastic exterior. We just wish Samsung would put as much effort into the internal specs and overall performance of the Galaxy Tab 3 to help make it a must-have tablet, but at this point, it’s full of more disappointment than.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.08.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Samsung Galaxy Tab 3 10.1
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Samsung has left the Galaxy Tab line languishing, as it focuses its efforts on its superior Note devices. The Galaxy Tab 3 10.1 isn't much of an improvement over the Tab 2, which itself was only a modest update to the original Tab. This isn't a three-year-old tablet, but it feels dated right out of the box, thanks to its low-res display and middling real-world performance. That might be acceptable if this tablet was priced at $300, but at $400 it's tough to recommend the Tab 3 over the multitude of more capable competitors. The Nexus 10 is markedly better in nearly every way, and even the year-old Asus Transformer Pad TF300 offers a more compelling experience. And if you've got your heart set on a Galaxy Tab, the Tab 3 8.0 is the better choice.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.08.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
Samsung Galaxy Tab 3 10.1 review
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
Nothing ever really changes when it comes to Samsung's 10.1-inch Galaxy Tab. The Tab 3 10.1 is proof positive of that. This 2013 iteration is a parallel move for the line that attempts to mix up the package of mid-range specs with a terrible brown plastic coat.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.07.2013
Samsung Galaxy Tab 3 10.1 Review
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
This device is ready to be a lovely addition to your Samsung Galaxy S 4 family of smart devices. If you’ve got a Samsung Galaxy Tab 2 10.1, there’s little reason to upgrade – and you might just want to skip this generation if you really enjoy your front-facing speakers which do not appear here in 2013 – unless you’ve got the Galaxy Note 10.1, of course. The Samsung Galaxy Note 10.1 instead is the topmost hero tablet for the Samsung universe at the moment, running a quad-core Samsung Exynos processor and rolling with an S-Pen to boot.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.07.2013
50% Samsung Galaxy Tab 3 10.1 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Galaxy Tab 3 10.1 has all the makings of very nice tablet comfort food for Samsung phone owners. You get a design and software similar to those on the Galaxy S4 -- minus some features -- as well as the ability to control your TV. The robust quick settings and loud stereo speakers also help differentiate Samsung's midrange 10-incher.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2013
Bewertung: Gesamt: 50%
60% Samsung Galaxy Tab 3 10 pouces : efficace mais sans saveur
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.08.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
50% Recenzja tabletu Samsung Galaxy Tab 3 10.1
Quelle: Tablety Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.02.2014
Bewertung: Gesamt: 50%
Samsung Galaxy Tab 3 10.1 – Когда Размер Имеет Значение
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Nice appearance; decent performance; very good autonomy; big screen; sleek design.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.03.2014
Обзор планшета Samsung GALAXY Tab 3 10.1: средний класс выбирает Intel Atom
Quelle: Zoom RU→DE
Positive: Elegant design; bright, good color and wide viewing angles of the screen; performance. Negative: 3 megapixels with no flash.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.10.2013

 

Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310

Das Galaxy Tab 8.0 wurde nicht als Flaggschiff-Modell oder als direkte Konkurrenz zu irgendeinem anderen Tablet am Markt entwickelt. In der Tat hat es keinen Konkurrenten. Wie sein Vorgänger wurde das Galaxy Tab 3 8.0 für Kunden, die kleinere Tablets bevorzugen, entwickelt. Es wird immer noch sehr viel Kunststoff verwendet und es kommt nicht an die erstklassige Verarbeitung des iPad mini heran. Was es bei der Verarbeitung verliert, macht es mit seiner Größe wett. Es ist so leicht wie das iPad mini und viel leichter als das Nexus 7.

Der 8-Zoll-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel entspricht ziemlich dem Standard und wie die meisten Samsung Bildschirme erzeugt er scharfe und helle Pixel. Die Tasten sind wie beim Note 3 konfiguriert und es verfügt über einen IR-Sender, einen micro-SD-Kartenslot und überraschenderweise über einen micro-USB-Port. Zudem sind Bluetooth 4.0 und GPS an Bord, jedoch nicht NFC.

In puncto Leistung hinkt das Galaxy Tab 3 8.0 etwas hinter dem Note 8.0 her. Es ist nur mit einem 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor, 1,5 GB RAM und 16 GB internen Speicher ausgestattet. Für Durchschnitts-User ist das jedoch ausreichend.

Insgesamt ist das Samsung Galaxy Tab 3 8.0 ein sehr gut aussehendes Gerät mit durchschnittlicher Leistung. Es mag etwas teurer sein als das Nexus 7, aber es ist tatsächlich das bessere Gerät. Samsung behauptet auch, dass es die beste Akkulaufzeit unter seinen Konkurrenten hat.

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310Notebook: Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310
Prozessor: Samsung Exynos 4212 1.5 GHz
Grafikkarte: ARM Mali-400 MP4
Bildschirm: 8 Zoll, 16:9, 1280x800 Pixel
Gewicht: 0.314kg
Preis: 299 Euro
Links:  Samsung Notebooks Übersichtseite

Bewertung: 77.92% - Gut
Durchschnitt von 13 Bewertungen (aus 19 Tests)

 

86% Test Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310 Tablet | Notebookcheck
Tab, die Dritte. Auch bei den Tablets will Samsung für jeden was im Portfolio haben: Das Galaxy Tab 3 8.0 richtet sich an Tablet-Käufer, die eine Zwischengröße suchen und auf Stifteingabe verzichten können. Selbstbewusst verlangt Samsung dafür auch mindestens 299 Euro – ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis?
80% Samsung Galaxy Tab 3 8.0 Wi-Fi
Quelle: PC News - Heft 3/2014 Deutsch
Plus: Bildschirmgröße, ausdauernder Akku; Guter GPS-Empfang, nützliche Zusatz-Software. Minus: Durchschnittliche Bildschirmauflösung; Hardware- statt Software-Tasten (Geschmackssache).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.03.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
78% Samsung Galaxy Tab 3 8.0 Wi-Fi
Quelle: Android Magazin - Heft 2/2014 Deutsch
Das Galaxy Tab 3 8.0 Wi-Fi ist in vieler Hinsicht ein gelungenes, wenn auch nicht aufsehenerregendes Mittelklasse-Tablet. Die Bildschirmdiagonale von 8 Zoll jedoch macht das Gerät zu einer sehr guten Wahl für Anwender, die sich bei einem 7-Zoll-Tablet zu eingeengt fühlen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.02.2014
Bewertung: Gesamt: 78%
98% Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310
Quelle: Computerbild - Heft 24/2013 Deutsch
Statt der Einheitsware 4.2.2 hat Samsung das Betriebssystem freundlich gestaltet und aufgeräumt. So lässt es sich schnell und einfach bedienen. ... Das Samsung raste den anderen kleinen Modellen davon – in den Messungen wie im Praxistest. Beim Abspulen von HD-Videos, der Bearbeitung von Fotos oder beim Online-Surfen mit mehreren offenen Seiten leistete es sich keine Schwächen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2013
Bewertung: Gesamt: 98%
92% Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T310
Quelle: SFT - Heft 10/2013 Deutsch
Die 8-Zoll-Variante des neuen Galaxy-Tabs gefällt uns deutlich besser als die 7-Zoll-Version. Ein schnellerer Prozessor und mehr Arbeitsspeicher sorgen nicht nur für eine flüssige Bedienung, sondern auch für reibungslose Spieledarstellung. Das hochauflösende Display präsentiert detaillierte Bilder. Zusammen mit der guten Akkulaufzeit verdient sich der 8-Zöller einen Platz unter den Besten dieser Kategorie.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2013
Bewertung: Gesamt: 92%
77% Samsung Galaxy Tab 3 8.0 im Test: Tablet ohne Schnickschnack
Quelle: Mobicroco Deutsch
Auf Überraschungen darf man beim 8-Zoll-Gerät von Samsung nicht hoffen. Es wirkt insgesamt "mittelklassig", dementsprechend fallen auch die Features aus. So ist das Display nicht überragend gut, aber auch nicht schlecht, und der Prozessor sowie Arbeitsspeicher verrichten für ihre Verhältnisse eine ordentliche Arbeit. Positiv aufgefallen ist uns der Akku mit einem langen Durchhaltevermögen beim Surfen im Internet. Besonders schlecht schneidet die Kamera in unserem Test ab. Wobei die Kamera auch nicht gerade zu den Haupt-Ausstattungsmerkmalen eines Tablets gehören sollte, auch wenn man öfter Leute damit Schnappschüsse machen sieht. Kurz und knapp gesagt: Beim Samsung Galaxy Tab 3 8.0 handelt es sich um ein solides Tablet ohne viel Schnickschnack.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.08.2013
Bewertung: Gesamt: 77% Ausstattung: 73% Gehäuse: 75% Ergonomie: 80%
88% Im Schatten des Galaxy Note 8.0
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Ein rundum überzeugendes Android-Tablet aus der 8-Zoll-Klasse - so könnte das Kurzfazit zum Samsung Galaxy Tab 3 8.0 lauten. Das Gerät ist angenehm leicht und dünn geraten und innerhalb der Samsung-Produktpalette als leichtere und günstigere Alternative zum Galaxy Note 8.0 zu sehen, wenn keine Stifteingabe benötigt wird.
Überzeugendes Android-Tablet; Gerät leicht und dünn
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.08.2013
Bewertung: Gesamt: 88%
Samsung Galaxy Tab 3 8.0 SM-T3100ZWA
Quelle: Notebookjournal Deutsch
295 Euro scheinen zunächst recht hoch gegriffen für ein 8 Zoll großes Android-Tablet, das kein 3G- oder LTE-Modul besitzt, mit 1280 x 800 Pixeln relativ niedrig auflöst und keine herausragenden Features besitzt. Doch das Gesamtpaket ist stimmig und schlägt sich in fast jeder Situation gut.
Gesamtpaket stimmig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.08.2013
Samsung Galaxy Tab 3 8.0
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE
Keeping in mind that Samsung didn’t design the Galaxy Tab 3 8.0 to be a flagship, ultra-powerful device, we feel this tablet performed adequately for its intended use. With that said, there’s one key aspect of the Galaxy Tab 3 8.0 that holds us back and that’s the price. The 16GB version of Google’s new Nexus 7 sells for $229 which is a full $50 less than the Galaxy Tab 3 8.0.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2013
70% Samsung Galaxy Tab 3 8 Review
Quelle: Think Digit Englisch EN→DE
If you are in the market to pick up an 8-inch tablet, you have the iPad mini as a great option as well. But the mini doesn't have calling capabilities. You have other budget devices such as the Zync Quad 8 too available in the 8-inch form factor but the overall performance of the Galaxy Tab 3 311 is better. If calling capability is a must, then the Galaxy Tab is the device for you. If not, you may want to consider the iPad mini since the Apple app ecosystem is great for tablets. If you want the best performing Android tablet and don't mind a 7-inch form factor and no calling capability, you can take a look at the second-generation Nexus 7 tablet.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.10.2013
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Gehäuse: 60%
60% Galaxy Tab 3 8.0 Review
Quelle: Ubergizmo Englisch EN→DE
We honestly believe both tablets are geared towards different people, so if you’re the kind of person who wants the most powerful tablet in a small frame, you shouldn’t be looking at the Galaxy Tab 3 8.0 as it’ll leave you disappointed. But if you’re looking for an 8-inch tablet that will allow you to keep up with your emails, browse Facebook and take photos with, then the Galaxy Tab 3 8.0 is a pretty good choice, although it certainly isn’t the best. That crown would still have to go to the Nexus 7 (2013) at the moment.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.08.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
Samsung Galaxy Tab 3 8.0 review
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
Our biggest knock against the Samsung Galaxy Tab 3 8.0 is its finicky performance, which admittedly is no minor complaint. Beyond that, though, the biggest fault we can find with the Tab is that it's simply not memorable. Sure, if you have $300 to spend and want an 8-inch Android tablet, it's an option worth considering.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.08.2013
70% Samsung Galaxy Tab 3 8.0
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Samsung has done a good job with multimedia support and features for its Galaxy tablets. For video, the Tab 3 8.0 supports MP4, H.264, DivX, Xvid, and WMV files at up to 1080p resolution. For audio you get MP3, AAC, FLAC, OGG, WAV, and WMA support. You can also mirror your screen using DLNA with supported HDTVs or use an MHL adapter to connect the Tab 3 8.0 with an HDMI cable.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.07.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
Samsung Galaxy Tab 3 8.0 Review
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy Tab 3 8.0 is a fine upgrade from what’s been offered at this size range by the manufacturer in past generations. While the Samsung Galaxy Note 8.0 bests this tablet in essentially every area save its smaller bezel, the Galaxy Tab 3 8.0 holds its own as a solid addition to the Samsung family of Galaxy S 4-era smart devices. Here the company brings an extremely thin and finely constructed mid-sized tablet that’ll serve its users well into the future.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.07.2013
80% Samsung Galaxy Tab 3 8.0 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Overall, the Galaxy Tab 3 8.0 is an excellent 8-inch tablet, whether you're looking to multitask on the go or you want to kick back and control your TV. We like the thin and light design, bright and colorful display and the fact that you can enjoy many of the same software features found on Samsung Galaxy phones, such as Quick Settings and Multi Window.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.07.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
Análisis del Samsung Galaxy Tab 3 8.0
Quelle: Teknofilo Spanisch ES→DE
Positive: Elegant look; light and thin body design; excellent 8 display; Micro-SD slot. Negative: Relatively low resolution of the screen; relatively low performance; mediocre camera; no 3G/HSPA + 4G; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.12.2013
80% Teszt: Samsung Galaxy Tab 3 8.0 – Több, mint ráncfelvarrás
Quelle: Wintech Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.08.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
70% Samsung Galaxy Tab 3 8.0
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.08.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Review: Samsung Galaxy Tab3
Quelle: Computer Totaal Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.07.2013
Bewertung: Gesamt: 70%
Samsung Galaxy Tab 3 8.0 tablet teszt
Quelle: Geeks.hu HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.10.2013

 

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite

Samsungs Monopol in der Elektronik-Industrie erweitert sich mit der Einführung der Lite Version des Galaxy Tab 3 7.0 für den niedrig-preisigen Bereich des Tablet-Markts. Das Modell verfügt über den gleichen 7-Zoll-Bildschirm wie die Original-Version, doch bietet nur eine 2.0-MP-Kamera an der Rückseite. Der Akku würde auf 3600 mAh verkleinert, obwohl der gleiche 1,2 GHz verwendet wird.

Allerdings konnte die Bauhöhe trotz aller Veränderungen nur um 0,2 mm verglichen mit dem Original verringert werden. Überraschenderweise, erhöhte sich das Gesamtgewicht trotz kleinerem Akku un weniger Sensoren etwas.

In puncto Design hält es sich an das traditionelle Tablet-Design von Samsung mit seinen abgeschrägten Kanten und einem physikalischen Home-Button mittig unter dem Bildschirm, der ein Markenzeichen von Samsung Phones und Tablet wurde. Die Gesamtgröße ist verglichen mit dem Original etwas kleiner. Doch abgesehen von mehreren auswählbaren Farben gibt es nichts wirklich Besonders.

Niedrigere Hardware-Spezifikation und einfache Bauweise machen das Galaxy Tab 3 7.0 Lite zu einem leistbaren und einfachen Tablet. Mit grundlegendem Android als Benutzerschnittstelle und einen niedrigen Preis für ein Tablet mit 3G und Wi-Fi, versucht das Samsung mit seinesgleichen von Asus, z.B. dem Memo Pad 7, mit mehr oder weniger gleichen Fähigkeiten im Einstiegsbereich zu konkurrieren.

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 LiteNotebook: Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
Prozessor: Marvell Technology Group PXA986
Grafikkarte: Vivante Vivante GC1000+ Dual-Core
Bildschirm: 7.0 Zoll, 16:10, 1024x600 Pixel
Gewicht: 0.31kg
Preis: 159 Euro
Links:  Samsung Notebooks Übersichtseite

Bewertung: 83% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

78% Test-Update Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite Tablet | Notebookcheck
Unnötiger Nachfolger? Mit dem Galaxy Tab 3 7.0 hat Samsung ein Einsteiger-Tablet auf den Markt geworfen, welches uns bereits in vielen Bereichen nicht wirklich überzeugen konnte. Jetzt, 7 Monate später, halten wir die Lite-Version in den Händen – sinnvolle Abspeckkur oder einfach nur Modellpflege-Wahnsinn?
86% Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite Wi-Fi
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 5/2014 Deutsch
Das Tablet Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite SM-T110 ist ein kleiner Mailspezialist. Wie die anderen Samsung-Tablets bietet das Tab 3 7.0 Lite eine besonders leistungsfähige Mailsoftware. Der Internetzugang ist nur über WLan möglich. Das Display hat einen teilweise etwas knappen Blickwinkel. Die Lautsprecher überzeugen nicht ganz, mit Ohrhörern ist der Ton deutlich besser. Die Gebrauchsanleitung kann über einen Link als PDF aus dem Internet heruntergeladen werden. Die Kamera auf der Geräterückseite hat 1.600 x 1.200 Bildpunkte und schneidet im Test befriedigend ab. Eine zweite Kamera auf der Vorderseite, beispielsweise für Videotelefonie, fehlt. Der interne Speicher hat eine Größe von 8 Gigabyte und kann mit einer Speicherkarte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Der Akku hat eine gute Ausdauer, lädt aber rund sechs Stunden. Samsung bietet eine teurere Modellvariante mit Micro-SIM-Steckplatz für mobile Daten an. Bis auf diesen Punkt sind Ausstattung und Leistung identisch.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2014
Bewertung: Gesamt: 86%
80% Teszt: Samsung Galaxy Tab 3 Lite 7.0 – Lehetne jobb
Quelle: Wintech Portugiesisch PT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.04.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 60%
Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite – планшет или органайзер?
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Good price. Negative: Glossy surface, low resolution and poor viewing angles of the display; cheap appearance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.08.2014
7-дюймовый Samsung Galaxy Tab 3 Lite Самый дешевый планшет корейского производителя
Quelle: Ixbt RU→DE
Negative: Old single CPU; low-quality speakers; no front camera; small battery capacity and internal memory; TN screen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.05.2014
Ревю на Samsung Galaxy Tab 3 lite – най-евтиният таблет от Galaxy линията
Quelle: Tablet.bg BU→DE
Positive: Pleasant appearance; good battery life; pleasant TouchWiz interface; low price. Negative: Poor screen quality; poor quality camera.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.04.2014

 

Kommentar

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe sind mehr als 250.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten.


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

Vivante Vivante GC1000+ Dual-Core: Der Vivante GC1000+ Dual-core ist ein Grafikchip für ARM SoCs. 

PowerVR SGX544MP2: OpenGL ES 2.0 kompatible Grafikkarte mit 8 Pixel- und 4 Vertexshader

ARM Mali-400 MP4: OpenGL ES 2.0 Grafikkarte für ARM Prozessoren mit 4 Fragment Prozessoren und 1 Vertex Prozessor aufweist.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Marvell Technology Group :

PXA986: Cortex-A9 basierender Dual-Core SoC.

Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.

Z2560: SoC mit integriertem Dual Core Atom Prozessor (933 - 1600 MHz), 400 MHz PowerVR SGX 544MP2 Grafikkarte (400 MHz) und Dual Channel LPDDR2 Speicherkontroller.

Samsung Exynos:

4212 1.5 GHz: Dual core A9 with NEON SIMD engine and ARM Mali-400 MP4 graphics card (400 MHz). Supports LPDDR2, DDR2, or DDR3 main memory. Clocked at 1.2-1.5 GHz.


7.0: Das ist eines der kleinsten Formate, das für Netbooks, Subnotebooks oder UMPC verwendet wurde. Es gibt nur fast keine Modelle mit diesem Format. Langes Arbeiten ist hier unpraktisch, dieser winzige Display ist für zwischendurch unterwegs gedacht. Der Vorteil von Netbooks/Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Gerät klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das winzige Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten sehr anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind fast nicht nutzbar.

alle aktuellen 5-8 Zoll Widescreen-Testberichte

 

10.1: Es handelt sich um ein kleines Displayformat für Subnotebooks bzw. sind 10 Zoll das Standardformat für Netbooks. Der Vorteil der Mini-Notebooks liegt darin, dass das Gerät klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das vergleichsweise kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten relativ anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar wegen zu kleiner Schrift- und Icongröße.

alle aktuellen 10 Zoll-Testberichte

 

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.3 kg:

Dieses Subnotebook/Netbook/UMPC, sofern man es als solches überhaupt bezeichnen kann, gehört zu den leichtesten Notebooks überhaupt und kann klarerweise hervorragend getragen werden. Es gibt kaum Sub-Notebooks, aber ein paar Netbooks in dieser extremen Gewichtsklasse. 7-9 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.

0.512 kg:


73.89%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Geräte mit der selben Grafikkarte

» HP Slate 7 6100en VoiceTab
PXA1088, 7", 0.325 kg
» HP Slate 6 6000en VoiceTab
PXA1088, 6", 0.16 kg
» HP Slate 10 HD 3603eg
PXA986, 10.0", 0.63 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» HP Slate 7 VoiceTab Ultra
Mali-T628 MP6, Kirin 925
» Asus MeMO Pad 7 ME572C
, Atom Z3560
» Lenovo Tab A7-50
Mali-400 MP2, unknown
» Prestigio Multipad Ranger 7.0 3G
Adreno 302, Snapdragon 200 8210
» Toshiba Encore Mini WT7-C16
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735G
» Asus MeMO Pad 7 ME572CL
PowerVR G6430, Atom Z3560
» Samsung Galaxy Tab 4 Nook
unknown, unknown
» Acer Iconia A1-713
unknown, unknown
» Asus Fonepad 7 FE170CG
SGX544, unknown
» Acer Iconia One 7 B1-730HD
SGX544MP2, Atom Z2560
» LG G Pad 7.0
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
» Lenovo IdeaTab A7-40-A3500-FL
Mali-400 MP, unknown
» Asus FonePad 7 ME372CL
SGX544, Atom Z2560
» Asus MeMo Pad 7 ME176CX
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3745
» MSI Primo 76
Mali-400 MP2, unknown
» Asus Memo Pad 7 ME176C
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3745
» Medion LifeTab E7315-MD98619
unknown, unknown
» Huawei MediaPad X1
Mali-450 MP4, Kirin 910
» Acer Iconia One 7 B1-730
SGX544MP2, Atom Z2560
» Panasonic ToughPad FZ-M1
HD Graphics 4200, Core i5 4302Y
» HP Slate 7 HD
unknown, PXA986
» Gigabyte Tegra Note 7
GeForce Tegra 4, Tegra 4
Preisvergleich

Amazon.de

EUR 84,99 Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Dual Core Prozessor, 1,2GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.2, Wi-Fi) schwarz

EUR 97,99 Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Dual Core Prozessor, 1,2GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.2, Wi-Fi) creme/weiß

Wicked Chili 4000mA Dual USB Fast-Port Adapter für Samsung Galaxy S5 / S5mini / S4 / S4 Active / S4mini / Note 4/3/2/1, Galaxy Tab S/4/3/2/1 / S3 / S3mini / Trend / Lite / XCover 2 / GT-B2100 / Ace / S Duos (Schnellademodus, V3.0, 12V/24V, 2x USB)
» 15.99 EUR (geringster Preis)
15.99 EUR Amazon DE

Brando SUCSP132200 UltraClear Schutzfolie für Samsung Galaxy Tab 3 Lite 7.0
» 14.99 EUR (geringster Preis)
14.99 EUR Amazon DE

MTP Products Samsung Galaxy Tab 3 Lite 7.0 Displayschutzfolie - Anti-Blendung
» 5.30 EUR (geringster Preis)
5.30 EUR meintrendyhandy.de

MTP Products Samsung Galaxy Tab 3 Lite 7.0 Displayschutzfolie - Durchsichtig
» 5.30 EUR (geringster Preis)
5.30 EUR meintrendyhandy.de

MTP Products Samsung Galaxy Tab 3 Lite 7.0 Rotary Leder Tasche - Hot Pink
» 11.10 EUR (geringster Preis)
11.10 EUR meintrendyhandy.de

Die dargestellten Preise können bis zu einen Tag alt sein.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy Tab 3 Serie
Autor: Stefan Hinum, 17.07.2013 (Update: 17.07.2013)