Notebookcheck
 

CeBIT 2011 | Schenker XMG U700 mit Desktop-Sechs-Kerner Core i7-990X

Schenker XMG U700 mit Core i7-990X
Schenker XMG U700 mit Core i7-990X
Das XMG U700 ist das Gaming-Desktop-Replacement schlechthin. Jetzt arbeitet der neue Desktop Prozesoor Core i7-990X mit 3.5 GHz darin. Die Doppel-Grafik nennt sich nun Geforce GTX 485M SLI.

Das Schenker XMG U700, eines der stärksten Spiele-Laptops auf dem Markt, kennen wir bereits aus einem ausführlichen Test: mySN XMG U700 ULTRA. Mit der Doppel-Grafik Geforce GTX 470M SLI war es in diesem Test mit der Desktop-CPU Core i7-950 (6 x 3.06 GHz) ausgerüstet. Ab sofort hat der Leipziger Notebook-Anbieter als Ultimativ-Version den Desktop-Prozessor Core i7-990X an Bord (mit Turbo Boost bis zu 3.73 GHz). 

Hilfe der Intel XTU Software kann der Core i7-990X laut Schenker Notebooks über die 4 GHz-Grenze getaktet werden. In Verbindung mit der SLI-Grafik aus zwei High-End-GPUs NVIDIA GeForce GTX 485M mit insgesamt 4 GB GDDR5-Speicher sollten praktische alle Games in der Full-HD Auflösung und in höchsten Details darstellbar sein. Bis zu 12 GB Arbeitsspeicher und drei Festplatten oder SSDs im Raid-Verbund sollen für extrem kurze Zugriffszeiten sorgen. 

Die Pressemitteilung sagt: „Mit 26.000 Punkten in 3D-Mark Vantage sprengt mit das Hochleistungsnotebook alle bisherigen Grenzen mobiler Leistungsfähigkeit. Sorgfältig aufeinander abgestimmte Einzelkomponenten, bis zu drei Festplatten oder SSDs im RAID-Modus sorgen für maximalen Datendurchsatz und garantieren ein Gaming-Erlebnis der Superlative.“

Ein von uns durchgeführter Benchmarktest attestiert dem Notebook 24816 Punkte im 3D Mark Vantage Test (PhysX aus, GPU-Score 23102) und 23268 Punkte im 3D Mark 2006 Benchmarktest.

Ebenfalls neu bei Schenker Notebook sind die SSDs der Intel 510-Serie "Elmcrest". Lese- und Schreibraten von bis zu 500 MB/s beziehungsweise 315 MB/s setzen im Bereich der SSDs mit MLC-Chip neue Geschwindigkeitsmaßstäbe. 

Technische Daten XMG U700 Ultra 

  • Prozessor: Intel Core i7-990X (3,46-3,73 GHz, 12MB L3-Cache), Core i7-970 (3,20-3,46 GHz, 12 MB L3-Cache), Core i7-960  (3,20-3,46 GHz, 8 MB L3-Cache), Xeon  X5660 (2,80-3,20 GHz, 12MB L3 Cache), X5680 (3,33-3,60 GHz, 12MB L3 Cache)
  • Chipsatz: Intel X58
  • Bildschirm: 43,9cm (17,3") Full-HD (1920 x 1080) TFT Display mit LED-Backlight inkl. Webcam
  • Grafik: bis zu 2x NVIDIA GeForce GTX 485M 2048MB GDDR5 RAM, SLI-Technologie bis zu 2x NVIDIA GeForce GTX 470M 1536MB GDDR5 RAM, SLI-Technologie bis zu 2x NVIDIA GeForce GTX 460M 1536MB GDDR5 RAM, SLI-Technologie
  • Arbeitsspeicher: bis zu 12 GB DDR3 RAM (1.333 MHz)
  • Festplatten: 250, 320, 500 und 750 GB (7200 U/Min), 320, 500 GB Hybrid-HDD, Solid State Drive (SSD) mit 64, 80, 128, 160 und 256 GB (3 Slots, RAID 0, 1, 5)
  • Connectivity: Intel Centrino Advanced-N 6230 (inkl. Bluetooth), Centrino Wireless-N 1130 (inkl. Bluetooth)
  • Tastatur: 99 Tasten, separater Ziffernblock, multitouchfähiges beleuchtetes Touchpad mit Scroll-Funktion, 5 Multimediatasten
  • Audio: Realtek High Definition Audio, 5 Lautsprecher, 1 Subwoofer
  • Schnittstellen:     1 x HDMI, 1x DVI-I, 2 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, 1 x eSATA, 1 x Firewire IEEE 1394b, 1 x CATV Buchse, 1 x Mikrofon, 1 x Line-In, 1 x SPDIF, 1 x Gigabit-LAN, 1 x Express-Card 54/34 Slot, 1 x RJ-45, 3in1 Card Reader (MMC/RSMMC/SD/mini SD/SDHC/MS/MS Pro/MS Duo)
  • Opt. Laufwerk: DVD/RW DL Multinorm-Brenner, Blu-ray-disc (Lesen) oder Blu-ray-Brenner
  • Akku: 12-Zellen-Li-Polymer-Akku mit 6.800 mAh
  • Maße/Gewichte: 419 x 286 x 56,5-60,7 mm (BxTxH), 5,8 kg (inklusive Akku)
  • Verfügbarkeit: ab Mitte März mit neuen Ausstattungsvarianten, ab sofort im Onlineshop von Schenker Notebooks unter www.mysn.de konfigurierbar
  • Preise: zwischen 1.749 Euro und 6.238 Euro
  • Preis-Beispiel: 2.410 Euro (zwei NVIDIA GTX 460M, Core i7-960, 6 GB DDR3 RAM, 2x 500 GB 7200 U/Min Hybrid-Festplatte, WLAN-Modul Intel Wireless-N 1000, Windows 7 Home Premium)
Schenker XMG U700

Quelle(n)

CeBIT 2011: Schenker Notebook XMG Halle 23 Stand A01/04

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > Schenker XMG U700 mit Desktop-Sechs-Kerner Core i7-990X
Autor: Sebastian Jentsch,  2.03.2011 (Update:  9.07.2012)