Notebookcheck

2020 HP Envy 13 und Envy x360 13: Spectre-Redesign mit Intel Ice Lake oder AMD Ryzen 4700U

2020 HP Envy 13 und Envy x360 13: Komplettes Redesign mit Intel Ice Lake oder AMD Ryzen 4700U.
2020 HP Envy 13 und Envy x360 13: Komplettes Redesign mit Intel Ice Lake oder AMD Ryzen 4700U.
Wer eigentlich gern ein HP Spectre hätte, kann mit den Redesigns der HP Envy 13 Laptops- und Convertibles des Jahres 2020 einiges an Geld sparen. Auch diese HP-Neuheiten gibt es sowohl mit Intels Ice Lake-Prozessor oder AMDs neuem Ryzen Renoir-Champ und das bereits ab 700 US-Dollar Startpreis - zumindest in den USA ab Mai 2020.

In diesem Frühjahr wird die HP Envy 13-Familie auf Vordermann gebracht. Betroffen von dem Spectre-ähnlichen Redesign mit aufgefrischtem Innenleben ist der 13,3 Zoll Envy 13-Laptop als auch das Envy x360 13 Convertible. Erstes speckt insbesondere an den Rändern ab und bekommt ein deutlich kleineres Chassis, das nur mehr 194,6 mm statt 211,5 mm in der Länge misst. Gleichzeitig legt das HP Envy 13 aber in der Höhe um 2,3 mm zu, was eventuell dem größeren Akku geschuldet ist (65 Wh vs 53 Wh im Vorjahr).

Auch das HP Envy x360 13 Convertible wird etwas portabler, muss dafür allerdings auf die nach oben abstrahlenden Lautsprecher verzichten. Die Anschlüsse wurden zwar etwas anders platziert als im Vorjahr, hier wurde aber nichts eingespart. Im Inneren verspricht ein Ryzen 7 4700U nun deutlich mehr Performance als der Ryzen 7 3700U des Vorgängers, alternativ gibt es auch eine Ice Lake-Variante für alle Intel-Fans. Ob die 120Hz-Option zurückkommt, bleibt abzuwarten. Das 2020 HP Envy 13 und Envy x360 13 soll in den USA im Mai starten, zu Preisen ab 1.000 beziehungsweise 700 US-Dollar. Europreise und Termine sind noch nicht bekannt.

2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop
2020 Envy 13 Laptop (rechts) vs. 2019 Envy 13 (links)
2020 Envy 13 Laptop (rechts) vs. 2019 Envy 13 (links)
2020 Envy 13 Laptop (rechts) vs. 2019 Envy 13 (links)
2020 Envy 13 Laptop (rechts) vs. 2019 Envy 13 (links)
Envy 13 Spezifikationen
Envy 13 Spezifikationen
Envy 13 Spezifikationen
Envy 13 Spezifikationen
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 convertible
2020 Envy x360 13 Convertible Spezifikationen
2020 Envy x360 13 Convertible Spezifikationen
2020 Envy x360 13 Convertible Spezifikationen
2020 Envy x360 13 Convertible Spezifikationen

Source(s)

HP

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > 2020 HP Envy 13 und Envy x360 13: Spectre-Redesign mit Intel Ice Lake oder AMD Ryzen 4700U
Autor: Alexander Fagot, 16.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Alexander Fagot
Translator: Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.