Notebookcheck

AMD: Erste Notebooks mit AMD Radeon HD 6990M

AMD hat heute sein neues Topmodell der ganz schnellen Grafikkarten für Notebooks vorgestellt – die AMD Radeon HD 6990M. Erste Hersteller bieten die AMD Radeon HD 6990M bereits als Einzel- oder CrossFireX-Lösung mit ihren Notebooks an.

Heute hat AMD dem Erzrivalen Nvidia die „rote Karte“ gezeigt. Praktisch als Antwort auf Nvidias Flaggschiff Geforce GTX 580M knallte uns AMD heute die brandneue AMD Radeon HD 6990M als neues Topmodell der High-End-Grafikkarten für dicke Desktop-Replacement-Notebooks (DTR) auf den Tisch.

Das wird spannend! Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie sich AMDs neuer Mobile-Grafikhammer Radeon HD 6990M gegen den „giftgrünen Erzfeind“ Geforce GTX 580M von Nvidia bei den anspruchsvollsten und leistungshungrigsten Spielen schlagen wird. Eines ist jedoch sicher: AMDs bärenstarke Mobile-Grafik AMD Radeon HD 6990M ist nichts für kleinkarierte Büronotebooks, sondern nur für echte Gamer-Boliden.

Dell und Eurocom haben heute als erste Anbieter die in 40 Nanometer hergestellte AMD Radeon HD 6990M für ihre Notebooks angekündigt. Die 1.120 Stream-Prozessoren schöpfen ihre Rechenleistung von 1,6 TFLOPS aus 1,7 Milliarden (!) Transistoren und werden künftig beispielsweise die Notebooks Neptune, Panther und Racer von Eurocom sowie Dells Alienware M18x befeuern.

Eurocoms Panther 2.0 soll die AMD Radeon HD 6990M als CrossFireX-Verbund, die Notebooks Neptune und Racer als Einzelkarten an Bord haben. Preise nennt Eurocom bisher nicht. Dell listet hingegen das Alienware M18x bereits mit der Option „Dual 2GB GDDR5 AMD Radeon HD 6990M AMD CrossFireX“. Die Preise für das Alienware M18x mit Dual-6990M beginnen zum aktuellen Zeitpunkt bei 2.499 US-Dollar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 07 > AMD: Erste Notebooks mit AMD Radeon HD 6990M
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.07.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.