Notebookcheck

Acer Aspire 7 A715-71G-71Q5

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 7 A715-71G-71Q5
Acer Aspire 7 A715-71G-71Q5 (Aspire 7 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD + 1000 GB HDD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24 x 381.6 x 262.8
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
2.4 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: 60%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Aspire 7 A715-71G-71Q5

74% Recensione Acer Aspire 7 – Concretezza ai massimi livelli
Quelle: Techzilla.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.05.2018
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 75% Leistung: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 75% Ergonomie: 80%

Kommentar

Modell: Das Acer Aspire 7 A715-71G-71Q5 bietet eine gute Leistung zu einem akzeptablen Preis. Es trifft ziemlich genau das, was sich User unter einem modernen 15-Zoll-Multimedia-Laptop vorstellen. Es ist gut verarbeitet und verfügt über einen IPS-Bildschirm, eine gute Tastatur und Hardware der neuesten Generation, die es ihm ermöglicht alle Aufgaben, von Alltäglichem bis zu Anspruchsvollem und FHD-Gaming, mit Leichtigkeit zu bewältigen. Der Laptop liefert eine gute Hardwareleistung. Dank 16 GB RAM bieten die Intel Core i7 7700HQ CPU und Nvidia GTX 1050Ti GPU mit 4 GB eigenständigen VRAM eine ausgezeichnete Leistung in Alltagsaufgaben. Der Massenspeicher besteht aus einer 256 GB Intel PCIe SSD, auf welcher Windows 10 Home installiert ist, und einer herkömmlichen mechanischen 1 TB Festplatte, die für das Archivieren von Dateien gedacht ist. Dieser Laptop ist für seine Klasse ziemlich kompakt und etwa ein halbes Pfund (~ ¼ kg) leichter als das Helios 300 und das VX15, was eine Rolle spielt, wenn der Laptop öfters transportiert werden soll. Das Gehäuses ist aus schwarzem, gebürsteten Aluminium an Bildschirmdeckel und Tastaturseite und schwarzem Hartplastik an Kanten und Unterseite. Allerdings werden auf den dunklen, gebürsteten Metalloberflächen schnell überall Fingerabdrücke und Schmutz sichtbar.

Dieses Aspire 7 ist mit einem 15,6 Zoll großen IPS-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung ausgestattet. Die Scharniere sind laut, jedoch gut. Sie ermöglichen bis zu 180 Grad Öffnung. Der Bildschirm des Acer Aspire 7 A715 hat eine sehr gute Blickwinkelstabilität und daher sollte es bei normaler Verwendung zu keinen Beeinträchtigungen kommen. Es handelt sich um eine gute Option, die für die meisten User in Ordnung sein sollte. Selbige trifft man auch im Aspire VX15 und Aspire 5 an. Die Schwäche dieses Aspire 7 liegt sicherlich in seiner Netzunabhängigkeit. Der 49-Wh-Akku liefert in Kombination mit der leistungsstarken Hardware nur eine kurze Akkulaufzeit. Zirka 4 Stunden bei normaler Verwendung mit 50 % Bildschirmhelligkeit sind etwas enttäuschend. Bei stärkerer Last fällt die Akkulaufzeit drastisch auf zirka 2,5 Stunden. Die GTX 1050Ti wird bei anspruchsvolleren Aufgaben aktiv und sorgt dafür, dass die Lüfter schneller laufen, um die Hitze besser abzuleiten. Dabei wird mehr Energie verbraucht und die Akkulaufzeit fällt. An Schnittstellen ist fast alles vorhanden, was sich User von einem Multimedia-Computer der Mittelklasse erwarten, nämlich drei USB-Type-A-Ports und ein USB-Type-C-Ports, ein HDMI-Ausgang, LAN, ein Kartenleser und ein Kensington Lock. Allerdings unterstützt nur einer der USB-Ports USB-3.0 und der USB-3.1-Type-C-Port ist auf Gen 1 5-Gbps-Geschwindigkeit beschränkt (kein Thunderbolt 3). Doch diese Eigenschaften trifft man in diesem Segment häufig an. Am Rande bemerkt: Rechtshänder werden begrüßen, dass sich die meisten Ports an der linken Seite des Laptops befinden.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 965M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.4 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
74%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Acer Nitro 5 AN515-51-76BD
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Acer Predator Helios 300 G3-572-7056
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Acer Nitro 5 AN515-51-79N0
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Acer Nitro 5 AN515-51-76CN
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Acer Aspire Nitro 5 AN515-51-720N
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)

Geräte anderer Hersteller

MSI GF62 7RE-1808XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
MSI GL62M 7REX-2201XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
MSI GE63 Raider 7RD-021XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
MSI PE62 7RE-2494IT
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
MSI GL62M 7REX-2281NL
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Dell Vostro 15 7570
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
MSI GP62M 7REX-2621MY
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Lenovo Ideapad Y520-15IKBN-80WK00TBSP
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Dell Inspiron 15 7577-0074
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
HP Omen 15-CE086TX
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)
Lenovo Legion Y520-15IKBN-255
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus TUF FX504GE-E4183T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Asus TUF FX504GE-DM122T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H
HP Pavilion 15-bc409ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H
Lenovo Legion Y530-15ICH-81FV001MTX
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Asus TUF FX504GE-DM286
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Medion Erazer P6705-MD61204
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Lenovo Legion Y730-15ICH-81HD001LSP
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Lenovo Legion Y730-15ICH i5-8300H
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H
Medion Erazer P6705-MD61205
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H
HP Pavilion Gaming 15-cx0000ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Medion Erazer P6705-MD61203
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Medion Erazer P6705-MD61206
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H
Asus TUF FX505GE-BQ159T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 7 A715-71G-71Q5
Autor: Stefan Hinum, 18.06.2018 (Update: 18.06.2018)