Notebookcheck

Acer ConceptD 5 17 Zoll: Gut ist nicht gut genug

Acer ConceptD 5 17 Zoll
Acer ConceptD 5 17 Zoll
Acers ConceptD 5 Mittelklasse für Kreative ist in 17-Zoll eine Seltenheit. Mit mit i7-9750H und GeForce RTX 2060 ist sie stark aufgestellt. Der matte Bildschirm mit 100 % sRGB-Abdeckung und hohem AdobeRGB-Anteil kann sich sehen lassen. Dennoch reicht es nicht für die Klassenspitze.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Stärkere Grafik, mehr Arbeitsspeicher (bis 32 GB, zwei Speicherbänke), Acers 17-Zoll ConceptD 5 geht einen anderen Weg als die 15-Zoll-Schwester. Darüber hinaus teilen sie sich viele gute Eigenschaften, wie das 4K Panel mit 100 % sRGB. Die gute Farbdarstellung in Form eines sehr niedrigen DeltaE ist Merkmal des 15- und des 17-Zollers gleichermaßen.

Leider haben weder Kartenleser noch Thunderbolt den Weg ins Gehäuse gefunden, höchst sonderbar bei einer Workstation für kreative Berufe - noch dazu in der Preisklasse jenseits der 2.000 Euro. 

Zudem: Die Leistung des 45-Watt-Sechskerners ist gut, doch sie langt bei weitem nicht an die Fähigkeit eines Core i9 heran und den gibt es bei der Konkurrenz für ähnliches Geld (inklusive Thunderbolt). 

Alle Informationen finden gibt es in unserem Test Acer ConceptD 5 CN517-71-74YA

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Acer ConceptD 5 17 Zoll: Gut ist nicht gut genug
Autor: Sebastian Jentsch,  6.04.2020 (Update:  6.04.2020)
Sebastian Jentsch
Sebastian Jentsch - Managing Editor Consumer Notebooks
Computer haben mich schon zeitig interessiert. Mit 14 habe ich die ersten PCs für die Verwandtschaft zusammengesteckt, mit der 90er Jahre waren das 80286er bis 486er bis zum Pentium 1. Was lag da naeher als Produkt-Tester zu werden? Seit 2007 verfolge ich die Welt der Windows-Laptops und Convertibles. Heute will ich auch bei Staubsauger-Robotern, Brotbackautomaten oder Bewässerungscomputern die Spreu vom Weizen trennen, weshalb ich als freier Redakteur auch fuer andere Test-Websites unterwegs bin.