Notebookcheck

Acer Nitro 5 2020 kommt mit AMD-Ryzen-4000-Option – aber nur mit GTX 1650 Ti

Acer Nitro 5 2020 kommt mit AMD-Ryzen-4000-Option – aber nur mit GTX 1650 Ti
Acer Nitro 5 2020 kommt mit AMD-Ryzen-4000-Option – aber nur mit GTX 1650 Ti
Das Nitro 5, Acers kompaktes Multimedia-Gaming-Laptop, wurde Anfang des Monats mit den neuesten Intel-GPUs und Nvidia-GPUs aktualisiert. Heute hat Acer verkündet, dass das neue Nitro 5 2020 auch mit AMD Renoir auf den Markt kommen wird. Leider bleibt die beste GPU-Option des Acer Laptops aber dem Intel-Modell vorbehalten.

Als Acer Anfang April das neue Nitro 5 2020 Laptop ankündigte, wurden nur Modelle mit Intel-Comet-Lake-H-CPUs wie dem Core i7-10750H erwähnt. Heute hat Acer nun noch eine AMD-Variante nachgeschoben: Das Acer Nitro 5 wird auch mit den AMD-Ryten-4000-CPUs der AMD-Renoir-Serie verfügbar sein. Als schnellste Option gibt es von AMD den Ryzen 7 4800H mit acht CPU-Kernen.

Da es sich beim Acer Nitro 5 um ein Laptop für den Multimedia/Gaming-Markt handelt, ist selbstverständlich auch eine dedizierte GPU an Bord. Im Fall des Intel-Modells bietet Acer die Nvidia GeForce RTX 2060 als schnellste GPU-Option an. Dieser Grafikchip wird allerdings nicht in Kombination mit den AMD-CPUs angeboten werden. Statt dem RTX-Chip gibt es maximal die Nvidia GeForce GTX 1650 Ti – auch ein schneller Grafikchip, aber natürlich deutlich langsamer als die RTX-GeForce.

Zudem gibt es beim AMD-Modell eine weitere Einschränkung: Es wird nur mit 15,6-Zoll-Bildschirm angeboten, bei der Intel-Variante gibt es auch ein 17,3-Zoll-Display. Es scheint also wieder einmal so zu sein, dass es zwar ein AMD-Modell gibt, dem aber bestimmte Optionen fehlen –ein Trend bei vielen Laptops des Jahres 2020. Auch beim Lenovo Legion 5 gibt es nicht die gleiche, leistungsstarke GPU-Option wie bei dem Intel-Gegenstück.

Das Acer Nitro 5 2020 soll im Juni in Deutschland verfügbar sein. Sowohl die Intel als auch die AMD-Version sollen mindestens 899 Euro kosten. Das Intel-Modell mit größerem 17,3-Zoll-Display soll mindestens 999 Euro kosten.

Quelle(n)

Acer

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Acer Nitro 5 2020 kommt mit AMD-Ryzen-4000-Option – aber nur mit GTX 1650 Ti
Autor: Benjamin Herzig, 21.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Benjamin Herzig
Editor of the original article: Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.