Notebookcheck

Die Flut an mobilen Nvidia GeForce-Varianten nimmt allmählich Überhand. Verzichten Sie auf die GeForce GTX 1650 Ti und nehmen stattdessen die überlegene GTX 1660 Ti

Die Flut an mobilen Nvidia GeForce-Varianten nimmt allmählich Überhand. Verzichten Sie auf die GeForce GTX 1650 Ti und nehmen stattdessen die überlegene GTX 1660 Ti (Bildquelle: Newegg)
Die Flut an mobilen Nvidia GeForce-Varianten nimmt allmählich Überhand. Verzichten Sie auf die GeForce GTX 1650 Ti und nehmen stattdessen die überlegene GTX 1660 Ti (Bildquelle: Newegg)
Die Leistung pro Dollar bei GeForce 1650 Ti-Laptops ist nicht annähernd so gut wie bei der GTX 1660 Ti, die für etwa 100 Euro mehr nur eine Stufe höher liegt. Der Leistungsunterschied von 40 bis 50 Prozent ist für jeden Gelegenheitsspieler oder sonstigen Gamer kaum zu ignorieren.
Allen Ngo (übersetzt von Marvin Glöckner),

Früher war die Entwicklung der GeForce-GPUs auf Laptops leicht zu verfolgen. Im Jahr 2017 verdoppelte Nvidia seine Produktpalette durch die Einführung von Max-Q-Varianten zusätzlich zu den standardmäßigen GeForce-Optionen. Ab 2020 hat Nvidia zusätzlich zu den Standard- und Max-Q GeForce-GPUs nun Super-Varianten für ein noch unüberschaubareres Geflecht aus GeForce-Variationen eingeführt.

Bei so vielen Optionen auf dem Tisch werden einige GPUs zwangsläufig weniger lukrativ sein als andere. Basierend auf unseren bisherigen Erfahrungen mit Dutzenden von 2020 GeForce Gaming-Notebooks können wir Käufern dringend empfehlen, die GeForce GTX 1650 Ti zu umgehen und eine Stufe höher zur GeForce GTX 1660 Ti zu wechseln, da diese Notebooks preislich extrem nah beieinander liegen und der Leistungsunterschied enorm groß ist, wie unsere nachstehenden 3DMark-Benchmarks zeigen, bei denen mindestens 20 verschiedene GTX 1650 Ti und GTX 1660 Ti Notebooks verglichen wurden.

So kostet beispielsweise das Asus ROG Strix G15 G512 mit Core i7 der 10. Generation und GTX 1650 Ti derzeit zwischen 848 und 933 Euro, während das Asus TUF A15 mit Ryzen 7 der 3. Generation und GTX 1660 Ti zum gleichen Preis erhältlich ist. Ein weiteres Beispiel ist der Lenovo Legion 5, der mit der gleichen Core i7-CPU und GTX 1650 Ti ausgestattet ist wie der Asus G512 oben für 848 Euro, während der 2020 Lenovo Legion Y540 mit GTX 1660 Ti Grafik im Bereich von 900-1000 Euro zu finden ist. Die Laptops mit der GTX 1660 Ti sind in der Lage, fast 50 Prozent schnellere Spieleleistung als ihre GTX 1650 Ti-Pendants für nur etwa 100 Euro mehr zu bieten.

Andere Faktoren wie Gehäusequalität, Gewicht, Geräuschentwicklung und Anschlüsse sollten natürlich nicht außer Acht gelassen werden, aber der enorme Zuwachs an GPU-Power und Leistung pro Euro beim Sprung von der GTX 1650 Ti zur GTX 1660 Ti ist dennoch bemerkenswert und sollte von Spielern nicht übersehen werden.

3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
  (5335 - 5931, n=20)
5636 Points ∼100% +47%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H
3841 Points ∼68%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (3576 - 3841, n=5)
3676 Points ∼65% -4%
2560x1440 Time Spy Score
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
  (4946 - 6065, n=19)
5691 Points ∼100% +38%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H
4131 Points ∼73%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (3748 - 4131, n=5)
3893 Points ∼68% -6%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
  (14186 - 15482, n=22)
14791 Points ∼100% +39%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H
10663 Points ∼72%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (9691 - 10663, n=5)
10054 Points ∼68% -6%
3DMark 11
1280x720 Performance Combined
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H
12993 Points ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
  (9500 - 13311, n=21)
11919 Points ∼92% -8%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (9885 - 13027, n=5)
11372 Points ∼88% -12%
1280x720 Performance GPU
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
  (18610 - 20940, n=22)
19988 Points ∼100% +40%
Asus ROG Strix G15 G512LI
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i7-10750H
14231 Points ∼71%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
  (12865 - 14231, n=5)
13434 Points ∼67% -6%

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Die Flut an mobilen Nvidia GeForce-Varianten nimmt allmählich Überhand. Verzichten Sie auf die GeForce GTX 1650 Ti und nehmen stattdessen die überlegene GTX 1660 Ti
Autor: Allen Ngo,  7.08.2020 (Update:  7.08.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Marvin Glöckner
Translator: Marvin Glöckner - Translator
Ich hatte eine glückliche Kindheit voller Netzwerkpartys, Peltier-Kühlung, 3dfx-Beschleunigerkarten, Dual-CPU-Mainboards und Wärmeleitpaste überall; gefolgt von einer glücklichen Jugend mit mehr Netzwerkpartys, dem Bau von Gaming Rigs in Akustikgitarren, Pizzakartons und Trompetenkoffer. Als Erwachsener interessiere ich mich mehr für die aufgeräumtere, kompakte Gaming-Welt der Laptops.