Notebookcheck Logo

Acer Predator Triton 300 PT315-51-58BG

Ausstattung / Datenblatt

Acer Predator Triton 300 PT315-51-58BG
Acer Predator Triton 300 PT315-51-58BG (Predator Triton 300 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-9300H 4 x 2.4 - 4.1 GHz, Coffee Lake-H
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
512 GB SSD
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, Card Reader: SD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23 x 363.4 x 259.1
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
2.5 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Acer Predator Triton 300 PT315-51-58BG

Review Acer Predator Triton 300: Lebih Modis dan Kencang dari seri Nitro
Quelle: Pemmzchannel ID→DE
Positive: Good price; elegant design; nice gaming performance; great display. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.12.2019

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1650 mit Turing Architektur. Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll etwas oberhalb der alten GTX 1050 Ti liegen. Es gibt eine Variante mit 1024 und eine mit 896 Shader.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-9300H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,1 GHz (4 GHz bei allen 4 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Acer Aspire 7 A715-74G-53YM
GeForce GTX 1650 Mobile

Geräte anderer Hersteller

Asus TUF FX505GT-BQ108
GeForce GTX 1650 Mobile
HP Gaming Pavilion 15-dk0025ns
GeForce GTX 1650 Mobile
HP Omen 15-dc1049ns
GeForce GTX 1650 Mobile
Asus TUF FX505GT-BQ025
GeForce GTX 1650 Mobile
HP Pavilion Gaming 15-dk0002ns
GeForce GTX 1650 Mobile
Samsung Odyssey 2 NP850XBD-XG1BR
GeForce GTX 1650 Mobile
HP Pavilion 15-bc521ns
GeForce GTX 1650 Mobile
MSI GL65 9SC-004
GeForce GTX 1650 Mobile
Dell G3 3590
GeForce GTX 1650 Mobile

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Nitro 5 AN515-56-54DF
GeForce GTX 1650 Mobile, Tiger Lake i5-11300H
Asus ROG Strix G513IC-HN004
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
Lenovo IdeaPad Gaming 3 15ACH6-82K20015US
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H
Lenovo IdeaPad Gaming 3 15IMH05-81Y400YFSP
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H
Acer Nitro 5 AN515-55-56F5
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H
Acer Nitro 5 AN515-55-72GW
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H
Lenovo IdeaPad Gaming 3 15ARH05-82EY00RDSP
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H
Asus TUF Gaming F15 FX506LH-HN129
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10875H
HP Pavilion Gaming 15z-ec200
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H
HP Pavilion Gaming 15-ec2025ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H
Asus ROG Strix G15 G513IH-HN008
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
Lenovo IdeaPad Gaming 3 15ARH05-82EY00RESP
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
Asus TUF Gaming F15 FX506LH-HN042T
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H
HP Pavilion Gaming 15-ec2253ng
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H
Acer Aspire 7 A715-42G-R9LH
GeForce GTX 1650 Mobile, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U
Medion Erazer Crawler E10
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H
Acer Nitro 5 AN515-56-75HR
GeForce GTX 1650 Mobile, Tiger Lake i7-11370H
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Predator Triton 300 PT315-51-58BG
Autor: Stefan Hinum, 27.01.2020 (Update: 27.01.2020)