Notebookcheck Logo

Acer Nitro 5 AN515-56-54DF

Ausstattung / Datenblatt

Acer Nitro 5 AN515-56-54DF
Acer Nitro 5 AN515-56-54DF (Nitro 5 AN515 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-11300H 4 x 3.1 - 4.4 GHz, Tiger Lake-H35
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile - 4 GB VRAM, GDDR6
Hauptspeicher
8 GB 
, DDR4
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, USB-C
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 25.9 x 363.4 x 255
Akku
, 4-cell
Betriebssystem
FreeDos
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet
Gewicht
2.3 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Acer Nitro 5 AN515-56-54DF

Acer Nitro 5 AN515-56-54DF. Portátil 15,6" gaming de menos de 600 euros
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Big screen; powerful hardware; high gaming performance; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.07.2022
Acer Nitro 5 AN515-56-54DF. Portátil 15,6" gaming de menos de 600 euros
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; good price; decent hardware; nice gaming performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.05.2022
Acer Nitro 5 AN515-56-54DF. Portátil 15,6" gaming de menos de 600 euros
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; good price; nice gaming performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.04.2022

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1650 mit Turing Architektur. Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll etwas oberhalb der alten GTX 1050 Ti liegen. Es gibt eine Variante mit 1024 und eine mit 896 Shader.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-11300H: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Gaming-Notebooks und Workstations. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 3 - 3,3 Basistakt (28 - 35W TDP) und 4,4 GHz Boost, HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm SuperFin). » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet.

Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist, hohe Auflösungen oftmals erlaubt und damit Detailreichtum am Bildschirm bietet und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können - also schlicht der Standard-Kompromiss.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.3 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore, Fernseher und Computer-Peripheriegeräte. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

Acer Computer sind für verschiedene Zwecke geeignet, z. B. Ultrabooks für den mobilen Einsatz, Gaming-Laptops für Gamer, preisgünstige Optionen für alltägliche Aufgaben und 2-in-1-Convertible-Laptops für Vielseitigkeit. Das Produktportfolio von Acer umfasst auch Tablets, die tragbare Computer- und Multimediafunktionen bieten.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Victus 15-fa0031dx
GeForce GTX 1650 Mobile, Alder Lake-P i5-12450H
Asus TUF Gaming F15 FX506LHB-HN324
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H
HP Victus 15-fb0152ng
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H
MSI GF63 Thin 11SC
GeForce GTX 1650 Mobile, Tiger Lake i5-11400H
Lenovo IdeaPad Gaming 3 15ACH6-82K201HEMH
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H
Asus TUF Gaming F15 FX506LH-AS51
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H
HP Pavilion Gaming 15-ec2004ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H
HP Pavilion Gaming 15-ec2047AX
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Victus 16-e0010ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H, 16.10", 2.46 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Nitro V 15 ANV15-41
GeForce RTX 3050 6GB Laptop GPU, Rembrandt (Zen 3+) R5 7535HS, 15.60", 2.1 kg
Acer Predator Helios 18 PH18-72
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.25 kg
Acer Swift X OLED SFX14-72G, RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.50", 1.55 kg
Acer Nitro 17 AN17-42
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R7 8845HS, 17.30", 3.1 kg
Acer Aspire 3D 15 SpatialLabs Edition A3D15-71GM
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13620H, 15.60", 2.32 kg
Acer Predator Triton Neo 16 PTN16-51
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 2.05 kg
Acer Nitro 17 AN17-41-R3S4
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 17.30", 3.1 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-72, RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.5 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-72, i7-14650HX RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.5 kg
Acer Predator Helios 16 PH16-72
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.7 kg
Acer Predator Helios Neo 14 PHN14-51
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.50", 1.9 kg
Acer Nitro 16 AN16-41-R6KQ
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 16.00", 2.7 kg
Acer Predator Helios Neo 18 PHN18-71, i7-14650HX RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 18.00", 3.4 kg
Acer Predator Helios 18 PH18-71
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 18.00", 3.25 kg
Acer Nitro 16 AN16-41, R7 7735HS RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Rembrandt (Zen 3+) R7 7735HS, 16.00", 2.7 kg
Acer Nitro 16 AN16-41, R9 7940HS
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 16.00", 2.7 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-72, i9-14900HX
NVIDIA GeForce RTX 4070, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.4 kg
Acer Nitro 5 AN517-55-96S6
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 17.30", 3 kg
Acer Predator Helios Neo 18 PHN18-71
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.4 kg
Acer Nitro 17 AN17-72
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 17.30", 3.2 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Nitro 5 AN515-56-54DF
Autor: Stefan Hinum, 10.06.2022 (Update: 10.06.2022)