Notebookcheck

AnTuTu Snapdragon 855-Benchmark: Endlich schneller als Apples A12

Der Snapdragon 855 wird wohl erstmals Apples aktuellen A12-Chip in AnTuTu überholen.
Der Snapdragon 855 wird wohl erstmals Apples aktuellen A12-Chip in AnTuTu überholen.
Jahrelang musste sich Qualcomms Top-Mobilplattform, etwa der Vorjahres-Champion Snapdragon 845 hinter Apples A-Serie verstecken, wenn es um konkrete Benchmarkzahlen geht. Ein von AnTuTu selbst veröffentlichter Score zum kommenden Snapdragon 855 deutet nun aber auf eine Trendumkehr.

Noch gibt es keine Smartphones mit Snapdragon 855 am Markt, die ersten werden wohl am Mobile World Congress Ende Februar zu vorgestellt, sieht man von Samsungs Galaxy S10 ab, das bereits am 20. Februar in den USA mit dem neuen Qualcomm-Champion vorgestellt wird, bei uns stattdessen aber mit dem Exynos 9820 aus eigener Produktion ausgeliefert wird. Dennoch tauchen in den letzten Tagen und Wochen immer wieder Leaks auf, die bereits Vorserien-Exemplare mit der neuen Mobilplattform in seiner Performance bewerten, etwa gestern ein nordamerikanisches Galaxy S10+ auf Geekbench.

AnTuTu veröffentlicht Snapdragon 855-Scores

Vor wenigen Stunden hat der Benchmark-Profi AnTuTu via Twitter allerdings selbst die ersten offiziellen Werte veröffentlicht. Als Basis dient ein "Snapdragon 855 Referenzgerät", also vermutlich eine Qualcomm-eigene Testplattform, die mittlerweile wohl den finalen Entwicklungsstand erreicht haben dürfte, immerhin werden mit SD855-bestückte Smartphones Anfang März bereits im Handel zu finden sein. AnTuTu vergleicht den High-End-Chip hier nicht direkt mit Apples aktuellem A12 Bionic, wie wir gleich noch sehen werden, ist ein Vergleich aber dennoch möglich.

Snapdragon 855 vor der Android-Konkurrenz

Der direkte Vergleich im ersten Bild unten findet zwischen dem Snapdragon 855, dem Snapdragon 845, einem damit bestückte Smartphone (OnePlus 6T) sowie dem Kirin 980 im Mate 20 von Huawei statt. Der neue Rekord-Score von 362.110 Punkten für das Snapdragon 855-Testsystem stellt alle genannten Konkurrenten in den Schatten, selbst der in den letzten Monaten führende Kirin 980 kommt mit seinen knapp über 300.000 Punkten hier einfach nicht mehr mit. Soweit, so erwartbar, doch wie steht es nun um die iOS-Plattform von Apple, die ja seit Jahren die Benchmarks dominiert?

Snapdragon 855 auch knapp vor Apples A12

Praktischerweise hat AnTuTu die Antwort gleich im Folgetweet (siehe ganz unten) mitgeliefert, zudem reicht ein Blick in das iOS-Ranking, um sich Klarheit zu verschaffen. Mit dem im iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr verbauten Apple A12 erreicht Apple bis zu 355.856 Punkte, womit der Snapdragon 855 zumindest im getesteten Referenzdesign knapp aber doch die Führung übernehmen kann. Aufmerksame Leser werden natürlich auf den Apple A12X verweisen, der in den aktuellen iPad Pro-Tablets verbaut ist - ja, hier ist Apple mit 560.000 Punkten weit voraus, als dedizierter Tablet-SoC wäre das aber ein unfairer Vergleich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > AnTuTu Snapdragon 855-Benchmark: Endlich schneller als Apples A12
Autor: Alexander Fagot, 19.01.2019 (Update: 19.01.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.