Notebookcheck

Apple: iPhone SE in den USA kurzfristig wieder im Verkauf

Quelle: Apple
Quelle: Apple
Apple hat das iPhone SE überraschend wieder in seinen Online-Shop in den USA gelistet. Das beliebte Smartphone, das im März 2016 veröffentlicht wurde, wurde zuvor im September 2018 eingestellt, so dass sein Wiederauftauchen einige Spekulationen ausgelöst hat. Allerdings könnte Apple mit der Aktion nur versuchen, die Verkaufszahlen des iPhone kurzfristig zu steigern und alte Bestände loszuwerden. Optimisten hoffen indes auf einen Nachfolger des beliebten Smartphones.

Das iPhone SE ist unerwartet wieder im Apple Store in den USA aufgetaucht, was doch sehr überraschend ist. Das Smartphone wurde zuvor von Apple im September letzten Jahres aus dem Handel genommen worden, was damals viele Fans der Marke bedauerten. Die 32 GB-Version des Geräts ist für 249 US-Dollar gelistet, während die 128 GB-Variante einen Sonderpreis von 299 US-Dollar (ursprünglich 449 US-Dollar) hat. Leider sind die meisten Modelle im Moment nicht auf Lager - nur die Modelle Gold und Roségold 32 GB waren zum Zeitpunkt dieses Artikels noch vorhanden. Hierbei handelt es sich um brandneue Smartphones und nicht um neu aufgesetzte benutzte Geräte.

Es scheint eine Reihe von möglichen Gründen zu geben, warum das iPhone SE im Apple Store in den USA plötzlich wieder zu finden ist. Es könnte sein, dass Apple noch einige Altbestände dieses Smartphones auf Lager hatte und diese nun benutzt, um den iPhone-Absatz nach den enttäuschenden Ergebnissen des letzten Jahres kurzfristig zu steigern. Einige optimistische Fans sehen hierbei allerdings schon ein Zeichen dafür, dass die Firma aus Cupertino den Weg für ein iPhone SE 2 freimachen könnte.

Das iPhone SE wurde nach seiner Veröffentlichung mit einem herzlichen Empfang begrüßt: Apple wurde für die Entwicklung einer kleineren und kostengünstigeren Version seines berühmten Smartphones von allen Seiten gelobt. Tatsächlich wurde die Einstellung des Geräts von vielen Fans mit Enttäuschung aufgenommen und schien auch das Todesurteil für einen Nachfolger zu bringen. Nun allerdings ist Apple in letzter Zeit von allen Seiten massiv unter Druck gekommen, und es ist wahrscheinlich, dass das iPhone SE 2 ein weiterer Verkaufsschlager wäre, was den deutlich angeschlagenen Aktienkurs und die stagnierenden Verkaufszahlen des Unternehmens wieder nach oben teiben könnten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Apple: iPhone SE in den USA kurzfristig wieder im Verkauf
Autor: Cornelius Wolff, 21.01.2019 (Update: 21.01.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.