Notebookcheck

Analystin verteidigt Xiaomi im DxOMark-Streit

Analystin verteidigt Xiaomi im Streit um den Kameratest DxOMark.
Analystin verteidigt Xiaomi im Streit um den Kameratest DxOMark.
Der Streit um den Kameratest DxOMark für Smartphones ruft jetzt auch Analysten auf den Plan. Die Xiaomi nahestehende Analystin Sun Changxu verteidigt den DxOMark und das hervorragende Abschneiden des Xiaomi Mi 9 im Kamera-Benchmark. Anderen Firmen wie Oppo rät die Analystin, sich den Tests zu stellen.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo mag keine standardisierten Kameratests. Zumindest nicht den DxOMark Mobile. Für Oppo-VP Brian Shen macht der DxOMark keinen Sinn. Oppo hat noch nie ein Smartphone bei DxOMark testen lassen und ist mit keinem Handy dort vertreten. Andere Hersteller und Marken wie Apple, Asus, Google, HTC, Huawei, Nokia, Samsung oder Xiaomi haben sich dem Kamera-Benchmark bereits gestellt.

Analystin Sun Changxu verteidigt DxOMark

Jetzt erhält der DxOMark und Xiaomi praktisch Schützenhilfe von der chinesischen Analystin Sun Changxu, die bereits seit rund 20 Jahren das Wachstum der Elektronikindustrie in China selbst miterlebt und darüber beispielsweise für die B2B-Plattform Globalsources.com als Chefanalytikerin berichtet. Laut ihren chinesischen Social-Media-Profilen ist Sun auch als externe Beraterin für Xiaomi tätig.

Alle Handy-Hersteller testen ihre Smartphone-Kameras

Die Analystin schreibt in einem Weibo-Posting, dass der DxO durchaus seine Daseinsberechtigung habe. Sie verweist in ihrer Argumentation auf die strengen Prüfstandards von DxO für verschiedene Indikatoren, die für die Bildqualität von Smartphone-Kameras durchaus eine praxisrelevante Wichtigkeit haben. Wer solche standardisierten Kameratests grundsätzlich für Unsinn halte, der vergesse, dass die Handyhersteller ihre Smartphones und die eingebauten Kameras selbst nach ähnlichen Kriterien in Laboren testen oder testen lassen.

Xiaomi zeigt im DxOMark, dass sich Entwicklungsarbeit auszahlt 

Ob der jeweilige Hersteller dann allerdings ein großes Interesse daran habe, entdeckte Schwachstellen auch zu beheben, das stehe auf einem ganz anderen Blatt, so die Analystin. Das sei wie in der Schule: Der Kameratest von DxOMark deckt auf, wie gut ein Smartphone bei der Bewertung der integrierten Kameras in mehreren "Fächern" ist. Anderen Herstellern wie Oppo rät die Analystin, in der Realität anzukommen und sich solchen Tests zu stellen. Das Beispiel von Xiaomi zeige, dass sich Entwicklungsaufwand schlussendlich in den Testergebnissen positiv auswirke.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Analystin verteidigt Xiaomi im DxOMark-Streit
Autor: Ronald Matta, 12.03.2019 (Update: 12.03.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.