Notebookcheck

Samsung Galaxy S10+ kann Huawei Mate 20 Pro und P20 Pro im Kameratest nicht schlagen

Samsung Galaxy S10+ im Kameratest gleichauf mit Huawei Mate 20 Pro und P20 Pro. Selfiecam aber deutlisch besser.
Samsung Galaxy S10+ im Kameratest gleichauf mit Huawei Mate 20 Pro und P20 Pro. Selfiecam aber deutlisch besser.
Druckfrisch: Für das Samsung Galaxy S10+ liegen die Ergebnisse aus dem Kameratest von DxOMark Mobile vor. Die Triple-Cam des Galaxy S10+ liefert im DxOMark-Test hervorragende Foto- und Videoaufnahmen ab, kann aber nicht an den Huawei-Handys vorbeiziehen. Dafür ist die Selfiecam besser.

Nach dem Xiaomi-Flaggschiff Mi 9 ist nun das gerade erst vorgestellte Galaxy S10+ von Samsung im Kameratest von DxOMark Mobile angetreten, um zu zeigen, was das neue Premium-Handy des Branchenriesen aus Südkorea in Sachen Bildqualität der integrierten Kameras drauf hat. Vorweg: Schlagen kann das Samsung Galaxy S10+ im Test der Triple-Hauptkamera die Konkurrenten Huawei Mate 20 Pro und P20 Pro nicht. Dafür schafft das S10+ einen neuen Rekord im Selfiekamera-Test und lässt die Huawei-Konkurrenz bei den Selbstportraits richtig alt aussehen. Wir sind gespannt, welche Antwort von Huawei mit dem P30 am 26. März kommen wird

Die Kameras des Galaxy S10+ im kurzen Überblick

Samsung hat seinem brandneuen Galaxy S10+ im Vergleich zum Vorgänger S9+ eine Triple-Kamera spendiert: Neu hinzu kommt ein Ultraweitwinkel mit 16 MP/F2.2 ohne Stabilisierung sowie das vom Galaxy S9+ her bekannte Weitwinkel mit 12 MP und F1.5/F2.4 und das Tele mit 12 MP/F2.4, die beide von einer optischen Bildstabilisierung (OIS) profitieren. Vorne nutzt das Galaxy S10+ für die Selfiekamera eine komplette Neuentwicklung. Die neue Dualcam des S10 Plus besteht aus einem 10-MP-Dual-Pixel-Hauptmodul mit f/1.9 sowie einem RGB-Tiefensensor mit 8 MP (f/2.2).

Samsung Galaxy S10+ im DxOMark Fototest (Hauptkamera)

Das Galaxy S10 Plus zieht mit den beiden Titelverteidigern Huawei Mate 20 Pro und P20 Pro im DxOMark-Fototest der Hauptkamera mit einem Score von 114 Punkten gleich. Damit teilen sich ab sofort gleich drei Spitzen-Handys Platz 1 im Smartphone-Kameratest von DxO. Im Vergleich zu den beiden Huawei-Smartphones erzielt das Galaxy S10+ bei den Fotoaufnahmen in folgenden Einzeldisziplinen eine etwas höhere Bewertung: Farbabstimmung (Score: 89), Artefakte (77) und Blitz (94). Weniger Punkte gab es für das S10 Plus bei der Wiedergabe feiner Details in Texturen (70), Bildrauschen (75) und Zoom (68).

Insgesamt sehr gut gefiel den Kameratestern der präzise Weißabgleich und die insgesamt gute Farbwiedergabe in den meisten Aufnahmesituationen, das niedrige Bildrauschen bei Aufnahmen in Innenräumen und bei schlechten Lichtverhältnissen, der sehr große Dynamikbereich, die gute Abstimmung der Blitzfunktion mit nur geringem Lichtabfall sowie der gefällige Bokeh-Effekt. Punktabzüge gab es für das Galaxy S10+ für die insgesamt geringe Wiedergabequalität bei feinen Details, Schärfeverlusten bei längeren Zoomeinstellungen und Bildfehlern (Ringing, Artefakte).

Samsung Galaxy S10+ im DxOMark Videotest (Hauptkamera)

In der Bewertung der Videoaufnahmen teilen sich Galaxy S10 Plus und Huawei Mate 20 einen Score von 97 Punkten. Das Huawei P20 Pro hat mit einem Kamera-Score von 98 einen Zähler mehr. Im Videotest der Hauptkamera hat das S10+ im Vergleich zu den Huawei-Twins die Nase leicht bei der Belichtung (Score: 86) vorne. Etwas schwächer schnitt das S10 Plus bei Autofokus (96), Texturen (56) und Rauschen (76) ab.

Gefallen hat das Galaxy S10+ mit einem guten Farb- und Weißabgleich in den meisten Videoaufnahmesituationen, dem schnellen und genauem Autofokus, der effektiven Stabilisierung und einem insgesamt guten Dynamikumfang. Weniger überzeugen konnten das deutlich sichtbare Luminanzrauschen des S10+ bei allen Aufnahmebedingungen, Ringing- und Judder-Effekte, die etwas geringe Farbsättigung bei schlechten Lichtverhältnissen sowie Schärfeverlusten beim Tracking.

Samsung Galaxy S10+ im DxOMark: Test der Frontkamera (Selfiecam)

Mit einem Score von 96 Punkten schlägt das Galaxy S10+ von Samsung die Kontrahenten Mate 20 Pro und P20 Pro von Huawei deutlich und ist in dieser Testdisziplin auch die neue Nummer 1. Auch das sehr gute Google Pixel 3 und das Galaxy Note 9 haben im Vergleich zum S10 Plus bei der Bildqualität der Frontkamera das Nachsehen. Im Kameratest "Photo" holt das Samsung Galaxy S10+ insgesamt 101 Punkte, das Pixel 3 einen Score von 99 Zählern, 96 das Galaxy Note 9. Mate 20 Pro fallen hier mit Scores von 75 respektive 72 Punkten für das P20 Pro bereits deutlich bei der Performance ab.

Positiv bewertet wurde die S10-Plus-Frontkamera hinsichtlich Belichtung, Rauschen und Detailwiedergabe. Auch der präzise Autofokus, die gute Belichtung von Gesichtern und die gelungene Abstimmung mit angenehmen Hauttönen haben den Testern von DxOMark gefallen. Punkte abgezogen wurden dem S10+ für die durchwachsenen Bildergebnisse bei schlechteren Lichtbedingungen wie beispielsweise in Innenräumen und Abschattungen bei Blitzlichtaufnahmen.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Samsung Galaxy S10+ kann Huawei Mate 20 Pro und P20 Pro im Kameratest nicht schlagen
Autor: Ronald Matta, 22.02.2019 (Update: 22.02.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.