Notebookcheck

Übersicht der finalen Hardware-Unterschiede zwischen Samsung Galaxy S10e, Galaxy S10 sowie Galaxy S10+ (Promo-Videos)

Die Unterschiede und Spezifikationen von Samsung Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus in der Übersicht.
Die Unterschiede und Spezifikationen von Samsung Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus in der Übersicht.
(Update: Offizielle Promo-Videos) Das Unpacked-Event von Samsung ist vorbei. Der Star des Tages war natürlich das erste in ein Smartphone faltbare Tablet von Samsung, das Galaxy Fold. Aber auch das Galaxy S10-Trio ist nun offiziell, hier sind die wichtigsten und finalen Hardware-Unterschiede zwischen Galaxy S10e, Galaxy S10 sowie Galaxy S10+ in einer übersichtlichen Tabelle.

Samsung hat im Zuge des ersten Unpacked-Events des Jahres 2019 sein diesjähriges Galaxy S10-Trio bestehend aus Galaxy S10e, Galaxy S10 sowie Galaxy S10+ vorgestellt. Die Smartphones sind im Vorfeld bereits im Detail geleakt, wirkliche Überraschungen gab es in punkto Hardware nicht, dafür war ja das Galaxy Fold da, aber auch Galaxy S10-Fans können sich mit der speziellen 5G-Version noch etwas mehr Luxus gönnen.

Das Galaxy S10e startet als Apple iPhone Xr-Konkurrent um 749 Euro, das Galaxy S10 gibt es ab 899 Euro und das 6,4 Zoll Galaxy S10+ kratzt in der Minimalkonfiguration mit 6/128 GB an der 1.000 Euro-Grenze. Nur das Plus-Modell gibt es zudem mit bis zu 12 GB RAM und 1 TB Speicher in zwei Keramik-Varianten um bis zu 1.600 Euro. Im Folgenden ein kurzer Überblick über die Hardware-Unterschiede der drei Modellvarianten, alle basieren auf Samsungs One UI mit Android Pie als Basis.

Update 22:30

Offizielle Promo-Videos integriert, Fehlerbehebung in der Vergleichstabelle ganz unten.

Die drei Galaxy S10-Varianten von hinten (Galaxy S10e, Galaxy S10, Galaxy S10+)
Die drei Galaxy S10-Varianten von hinten (Galaxy S10e, Galaxy S10, Galaxy S10+)
Modell Galaxy S10e Galaxy S10 Galaxy S10+
Display 5,8 Zoll Infinity-O Dynamic AMOLED, flach 6,1 Zoll Infinity-O Dynamic AMOLED Dual-Edge 6,4 Zoll Infinity-O Dynamic AMOLED Dual-Edge
Auflösung 2.280 x 1.080 Pixel 3.040 x 1.440 Pixel 3.040 x 1.440 Pixel
SoC Samsung Exynos 9820 Samsung Exynos 9820 Samsung Exynos 9820
Speicher 128 GB, erweiterbar 128 GB oder 512 GB, erweiterbar 128, 512 GB oder 1 TB, erweiterbar
RAM 6 GB 8 GB 6, 8 GB oder 12 GB
Kamera Dualcam (12,16 MP) Weitwinkel und Ultra-Weitwinkel Triple-Cam (12,12,16 MP) Teleobjektiv, Weitwinkel und Ultra-Weitwinkel Triple-Cam (12,12,16 MP) Teleobjektiv, Weitwinkel und Ultra-Weitwinkel
Selfie-Cam 10MP (F/1.9) Dual Pixel-AF 10MP (F/1.9) Dual Pixel-AF Dual-Cam 10MP (F/1.9) und 8 MP (F/2.2) mit Live Fokus, Dual Pixel-AF
Akku 3.100 mAh 3.400 mAh 4.100 mAh
Fingerabdrucksensor Herkömmlich, seitlich im Power-Button Ultraschall, im Display Ultraschall, im Display
Funkstandards Wi-Fi 6, 2.0 Gbps LTE, Bluetooth 5.0 Wi-Fi 6, 2.0 Gbps LTE, Bluetooth 5.0 Wi-Fi 6, 2.0 Gbps LTE, Bluetooth 5.0
Besonderheiten Wireless Power Share, HDR+ Aufnahme und Wiedergabe, Super Slow Motion, 4K Selfie-Cam, IP68, Schnellladen 2.0 Wireless Power Share, HDR+ Aufnahme und Wiedergabe, Super Slow Motion, 4K Selfie-Cam, IP68, Schnellladen 2.0 Wireless Power Share, HDR+ Aufnahme und Wiedergabe, Super Slow Motion, 4K Selfie-Cam, IP68, Schnellladen 2.0
Farben Prism White, Prism Black, Prism Green, Prism Blue, Canary Yellow Prism White, Prism Black, Prism Green, Prism Blue Prism White, Prism Black, Prism Green, Prism Blue sowie die Varianten ab 8/512 GB in Ceramic White, Ceramic Black
Preis 749 Euro 899 und 1149 Euro 999, 1.249 und 1.599 Euro
Verfügbarkeit 8. März 2019 8. März 2019 8. März 2019
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Übersicht der finalen Hardware-Unterschiede zwischen Samsung Galaxy S10e, Galaxy S10 sowie Galaxy S10+ (Promo-Videos)
Autor: Alexander Fagot, 20.02.2019 (Update: 21.02.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.