Notebookcheck

Apple: Dummy zeigt angeblich finales iPhone-8-Design

Apple: Dummy zeigt angeblich finales iPhone-8-Design
Apple: Dummy zeigt angeblich finales iPhone-8-Design
Noch dauert es einen Sommer, bis Apple sein neues iPhone enthüllt. Das iPhone 8 soll nach längerem Stillstand im grundsätzlichen iPhone-Design wieder einen großen Sprung nach vorne machen. Ein nun aufgetauchter Dummy soll angeblich das finale Design zeigen, was man sieht passt auch zu früheren Leaks.

Früher konnte Apple während der Keynotes oft noch einige Überraschungen präsentieren. Mitterweile sind die Leaks aber so zahlreich und umfangreich, dass schon vor der Ankündigung neuer iPhones fast alles bekannt ist. Bis das iPhone 8 herauskommt dauert es fast noch ein halbes Jahr, aber schon jetzt wissen wir so einiges. Vor einer Woche zum Beispiel erschienen einige Render-Bilder, die auf einer geleakten technischen Zeichnung basieren, diese soll aus einer Foxconn-Fabrik stammen.

Jetzt ist ein Dummy aufgetaucht, der angeblich das finale iPhone-Design zeigt, verantwortlich dafür ist ein Twitter-Nutzer namens Benjamin Gaskin, der die Bilder des Dummies auf Twitter veröffentlicht hat. Natürlich ist es hier, wie bei allen Leaks, die Echtheit in Frage zu stellen, allerdings passt das, was man auf den Bildern sieht auch zu den vorherigen iPhone-8-Leaks. 

iPhone 8: Das Design

Das iPhone 8 soll ein 5,8-Zoll-Display haben, das auf OLED-Technologie basiert. Apple soll dabei auf ein randloses Display setzen, ähnlich wie beim Xiaomi Mix, wobei dieses immer noch am unteren Rand ein Display-Bezel hatte. Auch dieses soll beim neuen iPhone wegfallen, dennoch will Apple am oberen Rand Frontkamera, Lautsprecher und co. unterbringen. Für die Gehäuserückseite soll Apple nicht mehr auf Aluminium setzen, stattdessen soll das iPhone 8 das erste iPhone seit dem iPhone 4 mit Glas-Rückseite sein. Auch zu sehen ist ein großer Kamera-Buckel, der zwei Rück-Kameras verbergen soll.

Verspäteter Start?

Das iPhone 8 soll wie bei Apple üblich im September angekündigt werden, allerdings soll es dieses Jahr so sein, dass Apple nicht direkt nach der Ankündigung mit der Massenauslieferung beginnen kann. Das jedenfalls berichtet der Analyst Ming-Chi Kuo, der für gewöhnlich verlässliche Informationen zu Apple liefert. Die massenhafte Fertigung soll aufgrund von Lieferengpässen erst nach der Vorstellung im Zeitraum Oktober bis Dezember beginnen, sodass viele Kunden das iPhone 8 wohl erst im Jahr 2018 in den Händen halten könnten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Apple: Dummy zeigt angeblich finales iPhone-8-Design
Autor: Benjamin Herzig, 24.04.2017 (Update: 24.04.2017)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.