Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone: Absturz durch Fehler im Kontrollzentrum

Apple iPhone: Absturz durch Fehler im Kontrollzentrum
Apple iPhone: Absturz durch Fehler im Kontrollzentrum
Durch einen bisher unentdeckten Fehler im Kontrollzentrum lassen sich angeblich nahezu alle iPhones zum Absturz bringen. Das gilt auch für neuere Geräte bis zur Beta von iOS-10.3.2.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In einem Video auf Youtube (siehe unten) demonstriert ein Nutzer, wie man sämtliche iPhones unter iOS 10 einfrieren kann. Das Video ist seit gestern online. Schuld an dem ungewollten Verhalten ist das Kontrollzentrum, das einen bisher nicht entdeckten Fehler beherbergt.

Demnach reicht es aus im Kontrollzentrum mit drei Fingern gleichzeitig drei Reihen, inklusive der untersten, anzutippen bzw. abzudecken. Tippt man beispielsweise mit drei Fingern gleichzeitig auf „Nicht stören“, die AirDrop-Ativierungen und den Taschenrechner, so friert das iPhone ein. Im besten Fall nur für mehrere Sekunden, im schlimmsten Fall kann sogar erst ein manueller Neustart Abhilfe schaffen.

Denn nach der Geste lässt sich das Telefon nicht mehr bedienen, es reagiert nicht mehr auf Eingaben des Nutzers. In den meisten Fällen reicht es dann abzuwarten, bis das Betriebssystem einen Neustart des sogenannten SpringBoard-Prozesses einleitet. Nach einiger Zeit folgt dann die Aufforderung zur Eingabe des PIN-Codes, um das Gerät zu entsperren.

Unter Umständen tritt dies jedoch nicht ein und es hilft nur noch ein erzwungener Neustart des Gerätes. Anscheinend sind sowohl ältere als auch neuere Geräte betroffen, ein italienischer Blog konnte den Fehler scheinbar auch auf den iPhones 5s, 6s und 6+ replizieren.

In der Praxis ist der Fehler sicherlich nicht weiter relevant, da die spezifische Geste kaum von Nutzern versehentlich ausgelöst werden wird. Von Apple gibt es dazu bisher keine Stellungnahme.

Quelle(n)

Text: heise.de

Bild: Apple

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1617 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Apple iPhone: Absturz durch Fehler im Kontrollzentrum
Autor: Christian Hintze, 25.04.2017 (Update: 25.04.2017)