Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple: Preise für iPhone-Reparaturen steigen

Apple: Preise für iPhone-Reparaturen steigen
Apple: Preise für iPhone-Reparaturen steigen
Apple erhöht die bereits stattlichen Reparatur-Kosten für selbst verschuldete Schäden und erschöpften Akkus an den hauseigenen Smartphones abhängig vom Modell um bis zu 30 Euro.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Zuge der Einführung des iPhone SE mit größeren Speicher und der roten iPhone 7-Variante hat Apple still die Preise für Reparaturdienstleistungen angezogen.

Für die meisten Kunden am relevantesten dürften dabei der Akku- und Display-Tausch sein, letzterer kostet für das iPhone 7 mit 150 Euro nun 10 Prozent mehr. Für einen neuen iPhone 7 Plus-Bildschirm verlangt Apple aktuell 170 Euro. Die Kosten für einen Akkutausch liegen ab sofort bei pauschal 90 Euro.

Größere Reparaturen sind ebenfalls von deutlichen Preissteigerung betroffen: Für die Behebung eines Schaden etwa am iPhone 7 Plus ruft Apple ab sofort 400 statt 370 Euro auf, gegebenenfalls kommen jeweils Versandkosten in Höhe von 12 Euro hinzu. 

Kunden mit abgeschlossener AppleCare+ zahlen für ein neues Display hingegen nur 30 Euro und für größere Schäden 100 Euro, können allerdings nur zwei Schäden geltend machen und müssen für den zweijährigen Schutz bis zu 150 Euro zahlen - ein Akkutausch ist dafür kostenfrei möglich. 

Auch wenn die hohen Reparaturkosten zum Teil dem hohen Integrationsgrad und des dadurch hohen Aufwandes bei der Fehlerbehebung geschuldet sind, formiert sich seit längerem Kritik gegen die hohen Kosten: Apple beliefert ausschließlich autorisierte Partner mit Ersatzteilen, während freie und günstigere Werkstätten Komponenten aufwendig und teils aus alten iPhones beschaffen müssen.

Im US-Bundesstaat Nebraska gibt es deshalb aktuell ein Gesetzesvorhaben, welches Elektronikhersteller den Verkauf von Reparaturanleitung und Ersatzteilen auch an nicht autorisierte Serviceunternehmen vorschreibt. Apple hat sich bereits entschieden gegen ein solches „Recht auf Reparatur“ ausgesprochen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3931 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Apple: Preise für iPhone-Reparaturen steigen
Autor: Silvio Werner, 23.03.2017 (Update: 15.05.2018)