Notebookcheck

iPhone 8: Zulieferer negieren Verspätung

iPhone 8: Zulieferer negieren Verspätung
iPhone 8: Zulieferer negieren Verspätung
Einem Bericht der Economic Daily News wissen Zulieferer und Prozenten nichts von einer angeblichen Verspätung des neuen iPhones.

In den vergangenen Wochen mehrten sich Gerüchte um eine Verspätung des neuen iPhones. So sollen gravierende Probleme mit dem Display die Veröffentlichung im Juli unwahrscheinlich machen, stattdessen soll das neue Smartphone erst im vierten Quartal erscheinen.

Nun berichtet die Wirtschaftszeitung Economic Daily News unter Berufung auf Produzenten und Zulieferer, dass sich die Gerüchte jeglicher Grundlage entbehren. So soll etwa beim PCB-Hersteller Zhen Ding Technology und dem Batteriehersteller Simplo die Massenproduktion im Juni anlaufen. TSMC gab an, dass die Massenproduktion des A11-Chips in der zweiten Hälfte des Juli starten soll.

Auch die eigentliche Endmontage bei Foxconn, Winstron und Pegatron soll wie geplant beginnen - alle drei Unternehmen stellen dem Bericht zufolge bereits verstärkt Personal ein. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > iPhone 8: Zulieferer negieren Verspätung
Autor: Silvio Werner,  8.05.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.