Notebookcheck

Apple iPhone 8: Neue Dummies zeigen Details, auch im Video

Ein iPhone 8-Dummy mit Screen Protector und aufgedrucktem Bild, unten auch im Video.
Ein iPhone 8-Dummy mit Screen Protector und aufgedrucktem Bild, unten auch im Video.
Wer jetzt schon sehen will, wie die Jubiläums-Edition des künftigen iPhone-Trios aussehen könnte, wird sich über Dummy-Geräte freuen, die derzeit wieder in Massen im Internet zu finden sind, auch mit aufgedrucktem Bild und Screen-Protektoren, die ebenfalls bereits die Runde machen.

Vermeintliche Bilder des zukünftigen iPhone 8 gab es schon viele zu sehen, auch ein 360 Grad-Rendervideo auf Basis geleakter CAD-Modelle wurde bereits vor einiger Zeit erstellt. Wie schon bei den Gerüchten zum iPhone 7 im letzten Jahr tauchen nun auch beim spannenden dritten Modell im iPhone-Trio des Jahres 2017 vermehrt Dummy-Gehäuse in Asien auf. Folglich gibt es auch immer mehr Bilder und Videos, die diese funktionslosen Gehäuse verwenden, um erste Hands-On-Berichte zu generieren.

Wir haben zwei Videos beispielhaft herausgegriffen und unten verlinkt. In einem wird ein Dummy mit dem aktuellen iPhone 7 Plus vergleichen und zeigt somit die mit 143,59 x 70,94 x 7,57 mm deutlich kleinere Bauweise des iPhone 8, trotz des vermutlich 5,8 Zoll in der Diagonale messenden OLED-Displays von Samsung, das an der Unterseite wohl einen dezidierten Funktions-Bereich erhält. Details zur Auflösung wurden bereits an früherer Stelle berichtet. Im anderen Video von Benjamin Geskin wird das Dummy-Modell mittels Screen-Protector und aufgedrucktem Bild sozusagen zum Leben erweckt. Hier sieht man die vollständige Displayfront besonders eindrucksvoll. Bei den Sensoren und der Frontkamera hat sich Apple vermutlich für eine Aussparung an der Oberseite des Displays entschieden, ähnlich wie es das Essential Phone für die Frontkamera tut.

Die im Video eingesetzten Screen-Protektoren sind auch extra in den Bildern unten zu sehen. Auch hier wird klar, wie sich Apple wohl das Front-Design seiner Jubiläums-iPhone-Edition vorstellt, wobei nach wie unklar ist, wie Apple Touch ID unter das Display integrieren wird. Eine Notlösung auf der Rückseite, wie Samsung das bei den Galaxy Note 8-Modellen offensichtlich plant, dürfte den iPhone 8-Kunden erspart bleiben, meinte ein Analyst kürzlich. An der Rückseite wird sich wohl nur das Apple Logo sowie die Dual-Cam befinden, deren Linsen diesmal vertikal untereinander angeordnet sind. Zusammen mit iPhone 7s und iPhone 7s Plus wird die spezielle Anniversary-Edition der kommenden iPhone-Generation wohl im September vorgestellt, dürfte aber erst ab Oktober auch tatsächlich ausgeliefert werden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Apple iPhone 8: Neue Dummies zeigen Details, auch im Video
Autor: Alexander Fagot, 26.06.2017 (Update: 26.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.