Notebookcheck

Apple: Häufiger App-Crash bei Apples iPhone 5s

Läuft das iPhone 5s von Apple nicht stabil? Liegt es an iOS 7, am neuen 64-Bit-Prozessor oder an den Apps? Laut einer Studie stürzen Apps auf dem iPhone 5s jedenfalls doppelt so häufig ab, wie auf dem iPhone 5c und iPhone 5.

Laut US-Berichten hat die Studie des Analytics- und Monitoring-Unternehmens Crittercism ergeben, dass Apps auf dem neuen iPhone 5s doppelt so häufig abstürzen, wie auf dem iPhone 5c und iPhone 5. In Zahlen ausgedrückt: Bei der Auswertung von mehreren hundert Millionen Apps stellte sich angeblich heraus, dass der Prozentsatz von abgestürzten Apps bei Apples iPhone 5s rund 2 Prozent beträgt.

Der Anteil eines App-Crash bei iPhone 5 und iPhone 5c liegt den Berichten zufolge hingegen bei rund 1 Prozent. Als mögliche Ursache für die häufigeren Abstürze sehen die Analysten die 64-Bit-Kombination aus iOS 7 und dem A7-Prozessor im iPhone 5s an. Offenbar hatten manche Entwickler ihre Apps erst recht spät diesbezüglich getestet und noch nicht optimiert respektive angepasst. Insgesamt sei Apple der Übergang zum 64-Bit-System aber gut gelungen, heißt es bei Crittercism.

Zuvor sorgten in Foren und auf YouTube bereits zahlreichen Anwenderberichte zu kompletten Systemabstürzen aka "Blue Screen of Death" bei Apples iPhone 5s für Aufsehen. Offenbar ist sich Apple der Problematik bewusst und arbeitet an Abhilfe. Apple hat inzwischen zwei iOS-Updates für iOS 7 herausgebracht. Das Update auf iOS 7.0.3 dürfte in Kürze mit weiteren Fehlerbehebungen folgen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-10 > Apple: Häufiger App-Crash bei Apples iPhone 5s
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.10.2013 (Update: 11.10.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.