Notebookcheck

Apple: Kurze Akkulaufzeiten bei iPhone 5s wegen Produktionsfehler

Apple hat eingeräumt, dass die von einigen Nutzern beklagten ungewöhnlich kurzen Batterielaufzeiten auf einen Produktionsfehler zurückzuführen sind. Betroffene Kunden erhalten von Apple einen Austausch.

Laut Apple reicht der Akku des iPhone 5s für eine Sprechdauer (3G) und Internetnutzung via WLAN von bis zu 10 Stunden. Im Stand-by soll das iPhone 5s bis zu 250 Stunden lang mit der Energie aus der eingebauten Batterie durchhalten. Bei einigen Kunden macht der Akku des iPhone 5s aber viel früher schlapp. Gegenüber US-Medien hat Apple inzwischen die Akkuprobleme bei einigen iPhone 5s bestätigt.

Bei den Batterieproblemen handelt es sich laut Apple allerdings nicht um ein generelles Problem des iPhone 5s, sondern betrifft nach Aussage des Mac-Konzerns lediglich einige wenige iPhone-5s-Geräte. Wie eine Apple-Sprecherin gegenüber der New York Times feststellte, ist bei einer kleinen Anzahl von iPhones ein Fertigungsfehler aufgetreten. Das Aufladen dauert bei den defekten Phones deutlich länger als üblich und der Akku macht schon nach kurzem Gebrauch schlapp.

Angaben zur Anzahl der defekten iPhones macht Apple nicht. Allerdings rät Apple betroffenen Kunden, sich baldmöglichst beim Support zu melden, um ihre fehlerhaften iPhone 5s Smartphones umzutauschen. Laut Apple erhält der Kunde dann umgehend ein neues iPhone 5s.

Hier das Originalzitat:
"We recently discovered a manufacturing issue affecting a very limited number of iPhone 5S devices that could cause the battery to take longer to charge or result in reduced battery life," said Teresa Brewer, an Apple spokeswoman. "We are reaching out to customers with affected phones and will provide them with a replacement phone."

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-10 > Apple: Kurze Akkulaufzeiten bei iPhone 5s wegen Produktionsfehler
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.10.2013 (Update: 30.10.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.