Notebookcheck

Apple: In Australien und Neuseeland auf 2. Platz im PC-Markt aufgerückt

Mit der Erweiterung seiner Ladengeschäfte und dem Sandy-Bridge-Refresh für seine Macbook Air kann Apple in Australien und Neuseeland (ANZ) an Acer und Dell vorbeiziehen und rückt damit in Down Under auf den 2. Platz im PC-Markt vor.

Mit Rückenwind durch die Erweiterung seiner Ladengeschäfte und dem Sandy-Bridge-Refresh für seine Ultra-Thin-Serie Macbook Air konnte Apple im 3. Quartal 2011 in Australien und Neuseeland (ANZ) an den Konkurrenten Acer und Dell im PC Markt vorbeiziehen und es sich auf dem 2. Platz hinter HP bequem machen.

Apple konnte sich im 3. Quartal mit 15 Prozent Marktanteil in Down Under hinter Hewlett-Packard (HP) mit 22 Prozent positionieren. Acer landete im Ranking der größten PC-Hersteller in ANZ mit 14 Prozent Marktanteil auf dem 3. Platz. Dell muss sich mit 13 Prozent und Platz 4 zufrieden geben und Toshiba schafft es mit 9 Prozent immerhin auf Position 5.

Entgegen dem Trend bei vielen anderen Herstellern schaffte es Apple, im 3. Quartal sein Liefervolumen in ANZ deutlich zu steigern. Auch in Australien brach aber der Gesamtmarkt im Vergleich zum Vorjahr um rund 8 Prozent auf 1,61 Millionen Einheiten ein. Für das Jahresendgeschäft rechnen Analysten aber für ANZ wieder mit einem Plus und 1,77 Millionen PCs.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Apple: In Australien und Neuseeland auf 2. Platz im PC-Markt aufgerückt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 16.12.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.