Notebookcheck

Apple: Neuer iPhone 7 Plus-Videoclip fokussiert auf den Portrait-Mode

"Take mine"! Der neue Werbespot von Apple fokussiert auf den Portrait Mode im iPhone 7 Plus.
"Take mine"! Der neue Werbespot von Apple fokussiert auf den Portrait Mode im iPhone 7 Plus.
Das erste Werbevideo von Apple im neuen Jahr stellt den Portrait-Mode in den Fokus, den das iPhone 7 Plus dank seiner rückwärtigen Dual-Cam dem kleineren Modell voraus hat.

Zur Präsentation des iPhone 7 und iPhone 7 Plus im September vergangenen Jahres gab es den Portrait Mode noch gar nicht und selbst jetzt, Monate nach der Einführung in iOS 10.1 ist er offiziell noch Beta, dennoch widmet ihm Apple einen ganzen Werbespot, den ersten im neuen Jahr. Der Portrait Modus benutzt das Teleobjektiv der 57 mm Linse im iPhone 7 Plus zusammen mit der regulären Weitwinkel-Linse als Tiefensensor, um das Objekt im Vordergrund, es muss sich nicht um Menschen handeln, mittels künstlich erzeugter Unschärfe hervorzuheben.

Das erinnert an gute DSLR-Kameras und wird auch Bokeh-Effekt genannt. Auch wenn das iPhone 7 Plus und so manch anderes Smartphone mit Dual-Cam den Effekt nur simulieren, wirkt er doch in vielen Fällen sehr professionell, was Apple während der Präsentation auch entsprechend beworben hat. Nun also mit "Take mine!" das erste Video von Apple, das sich exklusiv dem Thema Portrait-Fotografie am Smartphone widmet. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Apple: Neuer iPhone 7 Plus-Videoclip fokussiert auf den Portrait-Mode
Autor: Alexander Fagot,  9.01.2017 (Update:  9.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.