Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iOS 10.1 Public Beta: Portrait-Mode für iPhone 7 Plus

Die Dual-Camera des iPhone 7 Plus ermöglicht auch Bokeh-Effekte mit iOS 10.1
Die Dual-Camera des iPhone 7 Plus ermöglicht auch Bokeh-Effekte mit iOS 10.1
Apple hat heute die erste Public Beta-Version von iOS 10.1 freigegeben. Frühe iPhone 7 Plus-Besitzer dürfen damit erstmals das während der iPhone 7-Präsentation angekündigte Portrait-Feature testen, bei dem ein künstliches Bokeh erzeugt wird, um den Vordergrund herauszustellen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

iOS 10 ist erst seit wenigen Tagen in der finalen Version erhältlich, schon arbeitet Apple am Nachfolger. Nach der gestern veröffentlichten ersten Testversion von 10.1 Beta, folgte heute die Freigabe als Public Beta. Jeder iOS 10-Nutzer kann sich hierfür anmelden und beim Testen der nächsten kleineren iOS-Version mitmachen. Wie das geht, steht auf der Webseite für das Apple Betaprogramm.

Eines der interessantesten Features in der kommenden iOS 10.1 Version wird die Portrait-Funktion werden, die von der Dual-Kamera des iPhone 7 Plus exzessiv Gebrauch macht. Das bedeutet natürlich, dass die Funktion der Plus-Version des iPhone 7 vorbehalten sein wird. Portrait-Mode ermöglicht das Herausstellen eines Vordergrunds durch ein künstlich erzeugtes Bokeh, also unscharfen Hintergrund.

Dieser normalerweise hochwertigen Spiegelreflexkameras vorbehaltene Effekt wird am iPhone 7 Plus durch Algorithmen und die Kombination beider Linsen simuliert und hat auf der iPhone 7-Präsentation am 7. September für Erstaunen gesorgt, waren die von Apple damit erreichten Bokeh-Effekte in der Smartphone-Welt doch so bisher eher unbekannt. 9to5Mac hat schon mit der Funktion gearbeitet und ein Video dazu veröffentlicht, wir haben es unten verlinkt. Zudem haben wir auch noch die offiziellen Fotos von Apple hier eingebunden.

Zu Beachten sind einige Einschränkungen bei der Portrait-Mode-Funktion:

  • Es wird viel Licht benötigt, im Dämmerlicht arbeitet die Funktion nicht.
  • Im Videomodus ist die Funktion nicht aktiv.
  • Der Abstand zum Objekt muss mindestens 245 cm betragen.
  • Derzeit funktioniert der Portrait Modus nur mit Menschen und leblosen Objekten.
  • Wie bereits erwähnt wird das iPhone 7 Plus-Modell benötigt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7852 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Apple iOS 10.1 Public Beta: Portrait-Mode für iPhone 7 Plus
Autor: Alexander Fagot, 22.09.2016 (Update: 22.09.2016)