Notebookcheck

Apple: iOS 10.0.2 bringt Fehlerbehebungen

Lästige Fehler mit Lightning-Kopfhörern und der Photos-App sollen mit iOS 10.0.2 behoben sein.
Lästige Fehler mit Lightning-Kopfhörern und der Photos-App sollen mit iOS 10.0.2 behoben sein.
Auch wenn Apple bereits an iOS 10.1 arbeitet, ist Cupertino fleißig dabei Bugs der ersten iOS 10-Version auszubessern. Das 10.0.2-Update behebt vor allem Fehler mit Lightning-Kopfhörern und der Photos-App

Apple hat erst kürzlich die erste Beta-Version von iOS 10.1 veröffentlicht, die als Public Beta von allen benutzt werden kann und für iPhone 7 Plus-Nutzer mit Dual-Kamera vor allem den neuen Portrait-Modus brachte.  Doch auch die iOS 10-User, die bei der stabilen Version geblieben sind, bekommen nun ein Update angeboten. iOS 10.0.2 behebt einige Fehler, die vor allem für Nutzer von Lightning-Kopfhörern mitunter sehr lästig waren. Die konnten nämlich sporadisch buchstäblich die Kontrolle verlieren, eine Steuerung über die Audio Controls des Headsets war dann nicht mehr möglich. Neben diesem Bug hat Apple auch Fehler in der Photos-App behoben, die sich unter bestimmten Umständen selbst beendet hat. Auch Fehler mit App-Extensions wurden behoben. Das Update ist für iPhone, iPad und iPod Touch verfügbar und kann als OTA-Update auch ohne iTunes eingespielt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Apple: iOS 10.0.2 bringt Fehlerbehebungen
Autor: Alexander Fagot, 24.09.2016 (Update: 24.09.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.