Notebookcheck

Apple: Zwei der drei neuen iPads erst im 2. Quartal?

Kommen die beiden größeren neuen iPad Pro-Modelle erst im zweiten Quartal?
Kommen die beiden größeren neuen iPad Pro-Modelle erst im zweiten Quartal?
Berichte aus der Lieferkette lassen darauf schließen, dass sowohl das neue 10,5 Zoll- als auch das upgedatete 12,9 Zoll iPad Pro, welche vermutlich beide im März vorgestellt werden, erst im Mai oder Juni verfügbar sein werden.

Im März dürfte Apple wie bereits mehrfach berichtet, drei oder sogar vier neue iPad-Modelle vorstellen, diese Vermutungen werden durch eine aktuelle Meldung von Digitimes bekräftigt. Einige Händler beklagen sich bereits über teils ausverkaufte Modellreihen, beispielsweise beim 12,9 Zoll iPad Pro und dem 9,7 Zoll iPad Air 2. Das deutet auf eine baldige Einführung neuer iPad-Generationen. Gerüchteweise soll Apple sowohl ein erneuertes 9,7 Zoll-Modell planen als auch ein aufgefrischtes iPad Pro mit 12,9 Zoll Displaydiagonale. Gänzlich neu dürfte ein 10,5 oder 10,9 Zoll-Modell werden, welches erstmals in der iPad-Geschichte fast randlos erscheinen soll. 

Dass dieses neue iPad Pro wohl erst verspätet ausgeliefert wird, wurde bereits vergangene Woche gemunkelt, diese Verzögerung könnte allerdings auch das 12,9 Zoll-Modell betreffen, berichten Digitimes' Quellen. Statt bereits im März sollen beide Geräte erst im Mai oder sogar Juni erhältlich sein, nur das upgedatete 9,7 Zoll-Gerät wird gleich nach der Vorstellung in die Läden kommen. Händler und Zulieferer rechnen daher bereits mit einem geringeren Gewinn im ersten Quartal, hoffen allerdings, die entgangenen Einnahmen im zweiten Quartal wett machen zu können. Insgesamt wird mit 40 Millionen verkaufter iPads im Jahr 2017 gerechnet, etwas weniger als im Vorjahr. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Apple: Zwei der drei neuen iPads erst im 2. Quartal?
Autor: Alexander Fagot, 25.02.2017 (Update: 25.02.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.