Notebookcheck

Apple: iOS 6 mit Facebook-Integration, witziger Siri und Tomtom-Karten

Apple stellte gestern in der Keynote auf der WWDC 2012 auch die künftige OS-Basis für iPhone, iPad und iPod Touch vor. Neben Twitter wird künftig auch Facebook integraler Bestandteil von iOS, Siri wird schlauer und weiß mehr. Statt Google Maps nutzt Apple einen eigenen Kartendienst, der auf Tomtom-Karten basiert.

Bevor Tim Cook bei der gestrigen Keynote von Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2012 die Bühne betrat, riss der Sprachassistent Siri Witze über Dauerkonkurrent Samsung: "Ich bin begeistert vom neuen Samsung. Nicht dem Handy, sondern dem Kühlschrank" - tobender Applaus.

Aber Siri ist mit iOS 6 weit schlauer, als es der Kalauer erahnen lässt: Siri reagiert künftig noch genauer, weiß mehr und kann auch Apps starten. Das soll Siri zum Info-Terminal für das Kinoprogramm, Restaurant-Empfehlungen und Sport-Ergebnisse machen. Kleine Sensation: Apple setzt in Zukunft statt auf Google Maps auf Kartenmaterial von Tomtom.

Die neuen iOS 6 Funktionen im kurzen Überblick:

  • neue Karten-App mit Kartographie im Apple-Design, Turn-by-Turn-Navigation und Flyover-Ansicht mit Kartenmaterial von Tomtom
  • neue Funktionen für Siri mit Unterstützung von weiteren Sprachen, leichtem Zugang zu Sport-Ergebnissen, Restaurant-Empfehlungen und Kinoprogrammen
  • Integration von Facebook für Kontakte und Kalender mit der Möglichkeit, direkt aus Notification Center, Siri- und Facebook-unterstützten Apps wie Fotos, Safari und Karten zu posten
  • Shared Photo Streams über iCloud
  • Passbook, um all seine Asuweise, Bordkarten oder Tickets an einem Ort zu haben
  • Erweiterungen bei Safari mit iCloud Tabs, offline Leselisten, Foto-Uploads und Vollbild-Ansicht
  • Unterstützung von Facetime-Telefonaten über Funknetzwerke
  • VIP-Mailbox für Nachrichten wichtiger Personen, die man nicht verpassen will
  • Ablehnung eingehender Anrufe mit einer kurzen Nachricht, Rückruf-Erinnerung und Nicht-Stören-Option

Die iOS Beta-Software und das SDK sind ab sofort für Mitglieder des iOS Developer Programms auf developer.apple.com erhältlich. iOS 6 wird als kostenloses Software Update für iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, das neue iPad, iPad 2 und iPod touch (4. Generation) in diesem Herbst erhältlich sein.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-06 > Apple: iOS 6 mit Facebook-Integration, witziger Siri und Tomtom-Karten
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.06.2012 (Update: 20.09.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.