Notebookcheck

Apple: iOS 5.1.1 zum Download freigegeben

Apple hat gestern das Update auf iOS 5.1.1 für iPad und iPhone als Download freigegeben. Das Bugfix behebt einige Fehler, wie beispielsweise den Wechsel zwischen 2G- und 3-Mobilfunknetzen.

Apple hat gestern das Update für iOS auf Version 5.1.1 herausgebracht. iOS erfährt mit dem Update auf Version 5.1.1 einige Bugfixes und behebt zahlreiche Fehler bei iPad und iPhone. So will Apple mit dem OS-Update auf iOS 5.1.1 die Zuverlässigkeit der HDR-Fotofunktion via Lock-Screen-Shortcut erhöht haben. Auch die Stabilität beim Synchronisieren von Safari-Bookmarks und Leselisten sei nun besser.

Weiterhin soll unter iOS 5.1.1 nun der Wechsel zwischen 2G- und 3-Mobilfunknetzen problemlos klappen. Besonders der UMTS-Fehler sorgte bei den davon betroffenen Kunden laut zahlreicher Postings in verschiedenen Apple-Foren für viel Frust. Weitere Bugfixes betreffen das Abspielen von Airplay-Videos und den App Store.

Anwender erhalten das Update auf iOS 5.1.1 entweder direkt via OTA bei den Geräteeinstellungen oder über iTunes. Je nach iOS-Gerät ist der Download zwischen 40 und 50 MByte groß.

Hier die Änderungen mit dem iOS 5.1.1 Software Update

  • höhere Zuverlässigkeit der HDR-Fotofunktion via Lock-Screen
  • Bugfix für Umschalten zwischen 2G- und 3G-Mobilfunknetzen
  • Verbesserte AirPlay Videowiedergabe
  • höhere Stabilität bei der Synchronisation von Safari-Bookmarks und Leselisten
  • Behebung der Fehlermeldung, dass trotz erfolgreichem Kauf die Transaktion fehlgeschlagen ist

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-05 > Apple: iOS 5.1.1 zum Download freigegeben
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.05.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.