Notebookcheck

Apple: Codesperre kann bei iPad 2 mit iOS 5 umgangen werden

Vorsicht: Mit recht einfachen Mitteln lässt sich die Codesperre auf Apples iPad 2 mit iOS 5 umgehen. Das Smart-Cover oder Magnete reichen, um die Codeeingabe des iPad 2 auszutricksen.

Leser mit einem iPad 2 und iOS 5 sollten aufpassen: Lockscreen inklusive Codesperre lassen sich sowohl mit dem Smart-Cover als auch mit simplen Magneten recht einfach austricksen. Sobald die Passcode-Abfrage des Lockscreens erscheint, drückt man die Standby-Taste, bis der rotfarbene „Ausschalt-Balken“ erscheint. Nun flugs das Smart-Cover über das iPad 2 Tablet gelegt, dann wieder zurückgerollt und schließlich auf „Abbrechen“ gedrückt. Schon landet man auf dem eingeschränkten Homescreen des iPad 2.

Laut Apfeltalk.de kann man zwar keine Apps öffnen, man kann sie aber umsortieren und löschen. Alle zuletzt benutzten Apps kann man über den App-Switcher einsehen. Auch die Spotlight-Suche funktioniert, inklusive der Einsicht in Termine, Kontakte, Inhalte und Notizen. Falls eine App wie Mail zum Zeitpunkt der Verriegelung des iPad 2 geöffnet war, dann können diese unter Ausnutzung der Sicherheitslücke eingesehen werden.

Bisher hat Apple noch nicht mit mit einem Update für iOS auf die Sicherheitslücke reagiert. Da die Sicherheitslücke auch mit einfachen Magneten ausgenutzt werden kann, sollten Anwender bis zum Fix durch Apple, in den allgemeinen Einstellungen des iPad 2 die Entriegelung durch das Smart-Cover deaktivieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > Apple: Codesperre kann bei iPad 2 mit iOS 5 umgangen werden
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.10.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.