Notebookcheck

Apple kann die Glas-Rückseite des iPhone 12 bald ersetzen ohne das ganze Gerät zu tauschen

Das Glas auf der Rückseite eines iPhone 12 oder iPhone 12 mini konnte von Apple bisher nicht getauscht werden. (Bild: Apple)
Das Glas auf der Rückseite eines iPhone 12 oder iPhone 12 mini konnte von Apple bisher nicht getauscht werden. (Bild: Apple)
Eine der teuersten Reparaturen eines iPhone 12 ist ein Bruch der Glas-Rückseite, denn bislang musste Apple dazu das ganze Gerät durch ein neues ersetzen. Endlich ändert der Konzern diese Politik, künftig können deutlich mehr Defekte repariert werden, ohne das ganze Smartphone auszutauschen.
Hannes Brecher,

Apple veranschlagt teils immense Preise, um ein iPhone 12 (ca. 809 Euro auf Amazon) zu reparieren. Das liegt unter anderem daran, dass abgesehen vom Austausch von Display und Akku bei vielen Defekten das ganze Gerät gegen ein neues getauscht wird, statt den Defekt an sich zu reparieren – selbst wenn das Smartphone einwandfrei funktioniert und lediglich die Glas-Rückseite gebrochen ist.

Laut Apples Reparatur-Preisliste kostet dieser Vorgang den Kunden zwischen 431 Euro und 641 Euro, je nachdem, welches iPhone 12-Modell dieser besitzt. Laut MacRumors hat Apple in einem internen Memo nun darauf hingewiesen, dass ab dem 23. Februar auch Reparaturen an defekten Face ID-Sensoren oder einer gebrochenen Rückseite vorgenommen werden können, ohne das ganze Smartphone zu tauschen. Selbst das Mainboard kann künftig getauscht werden.

Eine markante Ausnahme stellen Defekte am Kamerasystem dar, bei einer gebrochenen Linse oder einem ähnlichen Defekt muss nach wie vor das gesamte iPhone ausgetauscht werden. Dennoch dürfte diese neue Firmenpolitik Kunden viel Zeit und Geld sparen, während zeitgleich die Umwelt geschützt wird, da deutlich weniger funktionsfähige Komponenten recycelt werden müssen.

Die neuen Reparatur-Möglichkeiten gelten zumindest vorerst nur für das iPhone 12 und das iPhone 12 mini, nicht aber für das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max. Dass eine derartige Änderung überhaupt notwendig ist zeigt wieder einmal, das Apple noch einen weiten Weg vor sich hat, um Reparaturen zu vereinfachen und damit den Planeten zu schonen – wenn schon Netzteile aus der Verpackung verbannt werden, um Emissionen und Elektroschrott zu sparen, so sollte der Konzern aus denselben Gründen auch an einfachere Reparaturen denken.

Quelle(n)

Apple, via MacRumors

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Apple kann die Glas-Rückseite des iPhone 12 bald ersetzen ohne das ganze Gerät zu tauschen
Autor: Hannes Brecher, 17.02.2021 (Update: 17.02.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor - @HannesBrecher - 4904 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.