Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apps können die Notch des Apple MacBook Pro wahlweise nutzen oder verstecken

Die Notch ist eine der kontroversesten Neuerungen des neuen MacBook Pro. (Bild: Apple)
Die Notch ist eine der kontroversesten Neuerungen des neuen MacBook Pro. (Bild: Apple)
Das brandneue MacBook Pro bietet viele spannende Neuerungen, ein im Netz bereits heiß diskutiertes Thema ist aber die Notch, die dazu beitragen soll, den Bildschirmrand am oberen Ende zu verkleinern. Apple gibt nun an, dass es an Entwicklern liegt, ob die Notch versteckt wird oder nicht.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei der gestrigen Präsentation des neuen MacBook Pro hat Apple die Notch damit begründet, dass das Notebook eine bessere Webcam mit größerem Sensor besitzt und die Bildschirmränder dennoch an drei Seiten auf nur 3,5 Millimeter verkleinert werden konnten. Dieses Design gefällt aber nicht jedem, wie nicht zuletzt einige hitzige Debatten auf Twitter zeigen.

Apples Entwickler-Webseite zeigt nun, wie die Notch bei Fullscreen-Apps behandelt wird. Demnach starten Apps standardmäßig in einem Kompatibilitäts-Modus, in dem der Bereich, in dem sich die Notch befindet, durch einen schwarzen Balken verdeckt wird – das soll verhindern, dass wichtige Bedienelemente unter der Notch verschwinden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Viele von Apples eigenen Marketing-Bildern des MacBook Pro zeigen Fullscreen-Apps, welche die Notch verstecken.
Viele von Apples eigenen Marketing-Bildern des MacBook Pro zeigen Fullscreen-Apps, welche die Notch verstecken.

Entwickler haben allerdings die Möglichkeit, ihre Apps für die neuen Displays zu optimieren, um den zusätzlichen Bildschirmplatz zu nutzen, etwa um auch im Vollbildmodus eine Menüleiste oder zusätzliche Werkzeuge einzublenden. Abseits vom Vollbildmodus ersetzt der Bereich links und rechts von der Notch die Menüleiste.

In der Regel werden die Menüs der aktuell verwendeten App links von der Notch angezeigt, während rechts davon die Uhrzeit und System-Menüs angezeigt werden, wie etwa das Control Center oder der Ladezustand des Akku. Nutzt man eine App, deren Menüleiste zu lang für die linke Bildschirmhälfte ist, so wird diese durch die Notch geteilt, wie auf dem unten eingebetteten Screenshot zu sehen.

Ist die Menüleiste einer App zu lang, so wird sie von der Notch geteilt.
Ist die Menüleiste einer App zu lang, so wird sie von der Notch geteilt.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Apps können die Notch des Apple MacBook Pro wahlweise nutzen oder verstecken
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2021 (Update: 19.10.2021)