Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Apple M1 Max im MacBook Pro ist im jüngsten Geekbench-Leak sogar noch schneller

Der Apple M1 Max bietet 10 CPU- und bis zu 32 GPU-Kerne auf einem gigantischen Chip. (Bild: Apple)
Der Apple M1 Max bietet 10 CPU- und bis zu 32 GPU-Kerne auf einem gigantischen Chip. (Bild: Apple)
Mit dem M1 Max hat Apple seinen mit Abstand leistungsstärksten SoC vorgestellt, der zehn Prozessorkerne, bis zu 32 GPU-Kerne sowie maximal 64 GB RAM mit einer Bandbreite von eindrucksvollen 400 GB/s bietet. Das zahlt sich im jüngsten Geekbench-Leak aus.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem kürzlich bereits ein Geekbench-Ergebnis zum Apple M1 Max aufgetaucht ist gibt es nun einen weiteren Leak, diesmal mit einem noch besseren Ergebnis. Der M1 Max erreicht 1.745 Punkte bei der Nutzung von nur einem Kern und sogar 12.422 Punkte bei der Nutzung von allen acht Performance- und zwei Effizienz-Kernen – fast 900 Punkte mehr als beim letzten Benchmark-Leak. Ob diese Differenz daran liegt, dass das Gerät mit 64 GB statt nur 32 GB RAM ausgestattet ist, oder aber an anderen Unterschieden bei der Konfiguration ist derzeit unklar.

In der Geekbench-Bestenliste übertrifft der Chip damit den aktuellen Mac Pro mit dem Intel Xeon W-3235, der zwölf Rechenkerne bietet. Auch gegen aktuelle Notebooks kann sich der Prozessor behaupten: Der AMD Ryzen 9 5900HX kommt im Schnitt auf 1.532 Punkte (Single-Core) bzw. 8.346 Punkte (Multi-Core), der Intel Core i9-11980HK erreicht 1.620 respektive 9.431 Punkte. Da einige deutlich günstigere Modelle des neuen MacBook Pro mit dem Apple M1 Pro bereits auf denselben Prozessor setzen dürften die meisten Käufer des Laptops von dem schnellen Chip profitieren.

Der M1 Max zeichnet sich im Vergleich zum M1 Pro vor allem durch einen deutlich schnelleren Grafikchip sowie durch doppelt so schnellen Arbeitsspeicher mit einer Bandbreite von 400 GB/s aus, sodass GPU-Benchmarks spannend werden. In jedem Fall deutet derzeit alles darauf, dass Apple mit dem brandneuen 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro zwei der leistungsstärksten Notebooks der Welt am Start hat – wie sich diese in der Praxis schlagen wird spätestens unser ausführlicher Test von mehreren Konfigurationen zeigen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Der Apple M1 Max im MacBook Pro ist im jüngsten Geekbench-Leak sogar noch schneller
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2021 (Update: 19.10.2021)