Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das ultraleichte Schenker Vision 14 erhält eine GeForce RTX 3050 Ti für eine bessere Gaming-Performance

Das Schenker Vision 14 packt jetzt noch mehr Performance in dasselbe 1,1 kg leichte Gehäuse. (Bild: Schenker)
Das Schenker Vision 14 packt jetzt noch mehr Performance in dasselbe 1,1 kg leichte Gehäuse. (Bild: Schenker)
Das Vision 14 ist eines der leichtesten Notebooks im Sortiment von Schenker. Trotz des Gewichts von gerade einmal 1,1 Kilogramm ist das Ultrabook nun mit noch leistungsstärkeren Prozessoren und mit einer Nvidia GeForce RTX 3050 Ti erhältlich, sodass sogar gelegentliches Zocken möglich wird.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Schenker Vision 14 wurde erst im Juni offiziell vorgestellt, das Ultrabook war zum Launch maximal mit einem Intel Core i7-1165G7 und der darin integrierten Intel Iris Xe Graphics G7 erhältlich. Nun spendiert Schenker dem Vision 14 eine noch bessere Performance, denn das Notebook setzt jetzt auf Tiger Lake-H35, und zwar wahlweise auf den Intel Core i5-11300H oder auf den Intel Core i7-11370H.

Damit bleibt das Gerät zwar bei vier Kernen und acht Threads sowie bei der bekannten Tiger Lake-Architektur, eine höhere TDP und damit einhergehende Steigerungen bei den Taktraten versprechen aber einen Leistungszuwachs. Das größere Upgrade ist aber die optionale Nvidia GeForce RTX 3050 Ti Laptop-GPU mit 4 GB GDDR6-Grafikspeicher.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Damit bietet das Notebook nicht nur Nvidias modernsten Medien-Encoder, sondern auch Unterstützung für Deep Learning Super Sampling (DLSS) und ausreichend Performance, um die meisten aktuellen Titel in 1.080p-Auflösung flüssig darzustellen – wie unsere Benchmark-Datenbank zeigt laufen sogar Blockbuster wie Cyberpunk 2077 (ca. 38 Euro auf Amazon) flüssig, wenn der Detailgrad etwas reduziert wird. 

Um die neue CPU und GPU zu kühlen bietet Schenker mehrere Lüfter-Profile sowie Unterstützung für den Nvidia Whisper Mode 2.0. Wie die unten eingebettete Tabelle zeigt arbeiten die Lüfter fast geräuschlos, wenn die TDP des Prozessors stark limitiert wird, auf Wunsch kann die CPU aber bis zu 40 watt verbrauchen, bzw. 25 Watt bei gleichzeitiger Auslastung des Grafikchips, um die bestmögliche Performance zu erhalten.

Abgesehen davon ändert sich nichts am Schenker Vision 14, was kein Nachteil ist, denn das Gerät konnte in unserem ausführlichen Testbericht bereits fast auf ganzer Linie überzeugen. Das 14 Zoll IPS-Panel mit seiner Auflösung von 2.880 x 1.800 Pixel und der Bildfrequenz von 90 Hz bleibt ebenso erhalten wie die zwei M.2 Slots, sodass der Speicher nach dem Kauf mühelos erweitert werden kann.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Modell des Schenker Vision 14 kann ab sofort über Bestware bestellt werden, die Auslieferung beginnt in ein bis zwei Wochen, bzw. Mitte November für Geräte mit der GeForce RTX 3050 Ti. Das Notebook kostet mindestens 1.249 Euro, wie bei Schenker üblich kann die Ausstattung flexibel konfiguriert werden. Wer die GeForce RTX 3050 Ti haben möchte, der muss zwangsläufig auch das Upgrade für den Core i7-11370H kaufen, was zusammen 483 Euro kostet.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Das ultraleichte Schenker Vision 14 erhält eine GeForce RTX 3050 Ti für eine bessere Gaming-Performance
Autor: Hannes Brecher, 21.10.2021 (Update: 21.10.2021)