Notebookcheck

Asus G60J

Ausstattung / Datenblatt

Asus G60J
Asus G60J (G60 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 260M - 1024 MB, Kerntakt: 500 MHz, Speichertakt: 799 MHz, 8.15.11.8669
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3 PC3-8500F
Bildschirm
16 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, HD LED-backlit display, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel PM55 Express
Massenspeicher
Seagate Momentus 7200.4 ST9500420ASG, 500 GB 
, 7200 U/Min, 2x500GB ges. 1TB
Soundkarte
Realtek HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 4 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Card Reader: 8in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro/MS Duo/MS Pro Duo/xD)
Netzwerk
Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10MBit/s), 802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Bluetooth
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GT30N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 41 x 375 x 265
Akku
53 Wh Lithium-Ion, 11.1V 4800mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 2.0 MP Webcam
Sonstiges
Rucksack, Razor Copperhead, 24 Monate Garantie
Gewicht
3.42 kg, Netzteil: 470 g
Preis
1700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.24% - Gut
Durchschnitt von 17 Bewertungen (aus 20 Tests)
Preis: 66%, Leistung: 89%, Ausstattung: 86%, Bildschirm: 65% Mobilität: 43%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 66%

Testberichte für das Asus G60J

85% Test Asus G60J Gaming-Notebook | Notebookcheck
R.O.G. featuring Core i7. Unter dem Titel „Republic of Gamers“ präsentierte Asus schon vor langer Zeit eine Palette an Gaming-Notebooks. Um den hohen Ansprüchen der Spiel-begeisterten Anhängerschaft gerecht zu werden, wurden die Modelle stets aktualisiert und dem Stand der Technik angepasst. Nicht verwunderlich also, dass auch Intels neue Core i7 Chips Einzug in einer Reihe an Modellen finden. Im Test: das Asus G60J mit i7-720QM CPU und GTX 260M Grafikkarte von Nvidia.
Test: ASUS G60J - Mit dem Core i5 und der GeForce GTS 360M zu überzeugenden Ergebnissen
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Im Ganzen betrachtet, ist ASUS ein ansprechendes Notebook gelungen. Die Ausstattung und Verarbeitung überzeugen in allen Tests. Somit bekommt der Käufer für rund 1200 Euro ein solides, leistungsstarkes und optisch nicht unauffälliges Notebook. Für den täglichen Büroeinsatz aber auch für die ein oder andere Spielstunde ist das Notebook bestens geeignet. Das Kühlkonzept und die damit verbundene Geräuschentwicklung ist auch überzeugend.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.06.2010
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 40% Mobilität: 40% Gehäuse: 80% Emissionen: 80%
91% Reiß die Klappe auf!
Quelle: PC Action - 4/10 Deutsch
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2010
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 90%
90% Notebooks für alle!
Quelle: PC Games Hardware - 4/10 Deutsch
Ab etwa 1.400 Euro erhalten Sie die Königsklasse: Notebooks mit Core-i7-Prozessor und Geforce GTX 260/280 respektive Mobility Radeon HD 5800. Spielen ist damit nicht nur möglich, sondern ausdrücklich empfohlen. So groß der mitgelieferte Akku auch ist, Laptops dieser Leistungsklasse haben stets Ausdauerprobleme.
Plus: Sehr rechenstark; Gute Soundqualität. Minus: Hohe Lautstärke bei Last.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2010
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 60%
90% Asus G60JX-JX030V
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Ich denke, dass sich die bisherige Ausstattung und Leistung sehen lassen kann. 10422 Punkte im 3DMark06 sind wirklich gut. Die 3D Leistung ist wirklich akzeptabel und ausreichend um alle aktuellen Spiele flüssig spielen zu können! Erfreulich finde ich, dass es sich zu seinem Vorgängermodell mit dem T9400 und der GTX 260M leicht absetzen kann.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.01.2010
Bewertung: Gesamt: 90%
91% Zocker-Notebooks
Quelle: PC Games Hardware - 2/10 Deutsch
Plus: Sehr rechenstark; Schnelles Festplatten-RAID. Minus: Hohe Lautstärke bei Last.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 70%
90% ASUS G60J-JX042V
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Nutzer bekommen mit dem ASUS G60J ein leistungsstarkes 16-Zoll Spiele-Notebook. Sowohl der Intel Core i7 720QM Prozessor, als auch die Nvidia GeForce GTX 260M Grafikkarte, sorgen für eine sehr gute Performance. Dazu bietet der Gamer als eines der wenigen 15- und 16-Zoll Spiele-Notebooks satte 1 Terabyte Festplattenspeicher. Eine ordentliche Vorstellung liefert das Notebook im Ergonomieabschnit.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.11.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 80% Ergonomie: 50%
85% Test Asus G60J Gaming-Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Asus G60J präsentierte sich im Test überwiegend von seiner Schokoladenseite. Beginnend mit einem durchwegs gelungenem Gehäuse, das sowohl hinsichtlich Optik aber auch beim Qualitätseindruck punkten kann, über eine vernünftige Anschlussausstattung bis hin zu Eingabegeräten, die auch ein längeres Arbeiten am Gerät erträglich werden lassen. Prolbematisch allerdings: Die Positionierung der Ports. Erste Schwachstellen werden dann allerdings beim Display auffällig. So wird die Auflösung von nur 1366x768 Pixel (16-Zoll) für einige User etwas zu wenig sein, insbesondere dann, wenn man bei speziellen Anwendungen auf mehrere Fenster gleichzeitig angewiesen ist.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.11.2009
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 93% Bildschirm: 75% Mobilität: 52% Gehäuse: 88% Ergonomie: 86% Emissionen: 76%
95% Core-i7-Notebooks
Quelle: PC Games Hardware - 12/09 Deutsch
Plus: Sehr rechenstark; Beste Laufzeit unter i7-Geräten. Minus: Lautheit unter Last.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 60%

Ausländische Testberichte

80% Asus G60J review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Can this Core i7 powered laptop show us quad core has finally come of age? Here we have the new Asus G60J, a gaming laptop with a Intel Core i7 Q820M at it's beating heart. But before we can properly review this laptop we have to dispel some myths surrounding core counts. But that certainly doesn't make up for the awful viewing angles, the resulting watery colours and feeble contrast. At this price point, that's borderline unforgivable.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.03.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
Asus G60J: A Notebook for Gamers
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
We’ve already mentioned the basic hardware components in the lead-in, so it’s time to provide a few more details. Intel Core i7-820QM boasts the Hyper-threading technology, which makes the system detect eight instead of four cores, leading to better CPU usage in multithreaded programs. Besides that, the Turbo Boost technology enables the core clock to increase from the default 1,73 GHz to an entire 3,066 GHz, which is especially useful for older applications, the ones not optimised for multi-core CPUs.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.02.2010
Leistung: 80%
80% Asus G60J - 16.5in Gaming Laptop Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Gaming laptops are all about compromise. Manufacturers have to carefully juggle size and weight with price and performance, and inevitably these mobile monsters end up being large, heavy, expensive and - compared to even mid-range desktop rigs – underpowered. To get good gaming performance on a laptop you still need to go for an SLI setup which limits you to Intel’s Core 2, but if you’re after one of the new Core i7 laptops that will at least let you at least play the latest games, the Asus G60J is definitely worth considering.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.12.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Mobilität: 40%
Asus G60J, an A-List laptop that runs the most demanding games at native resolution
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
In a world where technology is steadily shrinking, gaming laptops are a stubborn exception to the rule. Uncompromised gaming power requires powerful components, and while that's fine in the roomy environs of a desktop tower, it's more of a challenge in a notebook chassis. There's no question you pay a hefty premium for gaming laptops, but at $2524 the Asus G60J is one of the most affordable around. The generous specification makes much of the competition look stingy, and the combination of good looks, sturdy build quality and overall panache makes this one of the most tempting gaming laptops we've seen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.11.2009
Bewertung: Preis: 80% Gehäuse: 80%
80% ASUS G60J review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The ASUS G60J is a powerful laptop PC with an Intel Core i7 Mobile Processor.  The ASUS G60J is not terribly expensive for a powerful gaming notebook. We think it's well-built, and it has almost every feature on our 'want' list save for dual-band wireless networking. We like it not only as a gaming system, but also as a desktop replacement. We don't really see the point of including Express Gate and Power4Gear on such a powerful notebook, but you know ASUS — the more features the better!
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% ASUS G60J gaming notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The ASUS G60J is a powerful notebook with an Intel Core i7 Mobile Processor. It wears the Republic of Gamers badge, which means it can run many of the latest games. It has a 16in screen and a powerful graphics card, and it's comfortable to use — even in the dark, thanks to its backlit keyboard. The ASUS G60J is a worthy desktop replacement notebook in addition to being a potent gaming machine. You can use this laptop for just about anything thanks to its powerful specifications, and its build quality is very good, too.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Asus G60J
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
A newcomer in Asus' 'Republic of Gamers' family, the G60J boasts leading-edge components. With its quad-core processor, high-end graphics card, and high-class finish, it’s a contender for becoming a new reference as a gaming laptop. With its excellent Intel Core i7 processor and quality graphics card, the Asus G60J is a very good machine. But we’d have liked to see a higher display resolution and an improvement on the ridiculously short battery life
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.10.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
83% ASUS G60J gaming laptop
Quelle: Mobile Computer Englisch EN→DE
Quad-core processors are the next big thing in laptop technology, but it will be a while before we see them used as widely as dual-core chips. Power consumption and heat are two problems that Intel has yet to crack with its current mobile Core 2 Quad line-up, which is why OEMs are only using them for big and beefy laptops like the ASUS G60J. It’s not a laptop for everyone, but the ASUS G60J certainly delivers in spades for its target audience of itinerant gamers. The screen resolution could be higher, but there’s no knocking the rest of its specification.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.10.2009
Bewertung: Gesamt: 83%
89% Asus G60J review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Asus' 'Republic of Gamers' brand of laptops has been around for a while now, and the company really impressed with the king-size, 18.4-inch W90 earlier this year. The new, 16-inch G60J has more manageable proportions, but Asus hasn't skimped on performance. Inside is a new Intel Core i7 processor that promises to make this £1,700 machine one of the fastest laptops we've ever seen. The Asus G60J may lack a brash design, but it packs more than enough punch to make light work of even the most demanding 3D games, not to mention any other applications. The only weak spot is the comparatively low-resolution screen. That may deter gamers looking for a no-compromise machine.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.10.2009
Bewertung: Gesamt: 89%
80% Asus G60J - the highest performance, ideal for games
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.12.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 100% Bildschirm: 80% Mobilität: 50% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100% Emissionen: 60%
80% ASUS G60J
Quelle: NotebookTV.hu HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.03.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 100% Bildschirm: 70% Mobilität: 40% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 40%
Bivalyerős notebook játékosoknak
Quelle: Prohardver.hu HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.10.2009
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 90%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 260M: Die GeForce GTX 260M basiert auf den G92b Chip und ist daher mit der 9800M GTX verwandt (und nicht wie der Name vermuten lässt mit der Desktop GTX 260). Im Vergleich zur 9800M GTX wird die GTX 260M in 55nm produziert und höher getaktet.  Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
720QM: Der Core i7-720QM war zur Zeit der Einführung der langsamste Core i7-9xx Quad Core Prozessor. Er taktet dank Turbo Modus automatisch zwischen 1.6-2.8 GHz. Außerdem unterstützt er Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads. Im Vergleich zu den stärkeren Core i7 bietet er außerdem nur 6MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
16":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.42 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
85.24%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

mySN XMG6
GeForce GTX 260M, Core i7 820QM
Asus G60VX
GeForce GTX 260M, Core 2 Duo T9400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Alienware M15x
GeForce GTX 260M, Core i7 720QM, 4.34 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus G72GX-TY013V
GeForce GTX 260M, Core 2 Duo P8700, 17.3", 4 kg
Asus G72GX
GeForce GTX 260M, Core 2 Quad Q9000, 17.3", 4.05 kg
Asus G71GX
GeForce GTX 260M, Core 2 Duo T9550, 17", 4.17 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ROG Mothership GZ700GX-AD032R
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 9980HK, 17.3", 4.7 kg
Asus ZenBook Pro Duo UX581GV-H2004R
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Asus ZenBook Pro Duo UX581GV-H2002T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Asus TUF FX505DV-AL019
GeForce RTX 2060 (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.3 kg
Asus ROG Zephyrus S GX502GV-ES047T
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2 kg
Asus Strix G G531GT-BI7N6
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.39 kg
Asus Zephyrus S GX701GXR-H6081R
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 9750H, 17.3", 2.7 kg
Asus TUF FX504GD-EN1354
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus ROG Strix HERO II GL504GM-ES237T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Asus ROG Chimera G703GXR-EV003T
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 4.7 kg
Asus TUF FX505GD-BQ142
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Asus TUF FX505DY-BQ024
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 3550H, 15.6", 2.2 kg
Asus TUF FX504GD-EN421
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus ROG Zephyrus G GA502DU-BQ015
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.1 kg
Asus TUF FX504GD-EN561
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX504GD-DM194
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.3 kg
Asus ROG Zephyrus S GX701-EV020T
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Asus ROG Strix G531GU-AL008T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus TUF FX505GM-BQ189T
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Asus Zephyrus S GX701GW-EV047R
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Asus ROG Strix G531GT-BQ020
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus Strix Hero III G731GV
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.85 kg
Asus Zephyrus M GU502GU-XB74
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 1.99 kg
Preisvergleich

Asus G60J bei Ciao

Asus G60J bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus G60J
Autor: Stefan Hinum, 13.12.2009 (Update:  9.07.2012)