Notebookcheck

Asus G750JZ-T4110H

Ausstattung / Datenblatt

Asus G750JZ-T4110H
Asus G750JZ-T4110H (G750 Serie)
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
4.8 kg
Preis
2200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 100%, Ausstattung: 67%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 67%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus G750JZ-T4110H

80% Asus ROG G750JZ (T4110H) Gaming Laptop Review
Quelle: Kitguru Englisch EN→DE
There is no denying that the Asus ROG G750JZ laptop is a gaming powerhouse. The Intel Core i7 4860HQ and Nvidia’s powerful 8GB GTX 880M combine to produce a formidable pair that power the 17.3″ 1920×1080 display with solid frame rates. As powerful as the GTX 880M is, its performance has been undermined by Maxwell’s efficient and fast GTX 970M, in recent weeks. The latter produces higher frame rates on average, and it does so while consuming less power. That’s a testament to the speed at which graphics technology is moving in the mobile market.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.11.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
100% Asus G750JZ review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
The Asus G750JZ is an expensive gaming laptop, but if you want a machine that achieves the highest levels of performance that you can take to the occasional gaming event, the Asus G750JZ is the laptop for you. If you want something a little thinner, the Aorus X7 is a good alternative, being extremely sleek and powerful, even though it has two GeForce GTX 860M GPUs working in SLI mode.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.09.2014
Bewertung: Gesamt: 100%
70% Asus ROG G750JZ review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
For the most part, we were extremely impressed with the Asus ROG G750JZ. It’s by no means cheap, but it sports some of the finest mobile components money can buy, and for considerably less than similarly specified machines from rival brands such as Alienware. That said, we simply can’t excuse such a mediocre display on an £1,800 laptop. With a better display, the Asus ROG G750JZ would be a tour de force, but as it stands, we’d sacrifice all-out power and plump for the MSI GE70 2PE Apache Pro – it’s by far the better all-round machine.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.08.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 50% Leistung: 100% Ausstattung: 67% Gehäuse: 67%

Kommentar

Modell:

Gaming-Fans haben ohne Zweifel schon von diesem Notebook gehört, das speziell dafür gemacht wurde, dass sie ihre taktischen Sessions voll genießen können. Mit einer Bauhöhe von zirka 50 mm und einem Gewicht von 4,8 kg wurde es absichtlich solide und haltbar gebaut. Es soll die üblichen schweren Stöße und Erschütterungen, die Gamer auf ihre Tastaturen ausüben, wegstecken können. Der Bildschirm ist große 17,3 Zoll. Er würde entspiegelt, damit bei jeder Beleuchtung gespielt werden kann.

Die Tastatur verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung für alle, die gerne bei schwachem Licht spielen. Die abgeschrägte Oberfläche soll die Belastung an den Handgelenken der Spieler bei langen Gaming-Sessions abmildern. Es gibt zwei Lüfter an der Rückseite, die den zu erwartenden Temperaturanstieg vom 2,4 GHz Intel Core i7-4700HQ Quad-Core-Prozessor, ausleiten sollen. Zu den weiteren Features, die Gamer begeistern werden, zählen 8 GB 1600 MHz DDR3 RAM und eine 1 TB, 2,5-Zoll 5400 U/min Festplatte.

Insgesamt sieht das Gerät ziemlich schön aus und jeder Gamer wäre stolz es auf eine LAN-Party oder sogar ein Turnier zu schleppen. Der einzige Nachteil des Asus G750JZ-T4110H ist sein hoher Preis, der weit außerhalb des Budget von vielen Studenten oder frischen Absolventen liegt. Wer leidenschaftlich genug ist, wird dennoch die Mittel aufbringen, dieses einzigartige, gamer-orientierte Notebook zu erwerben.

NVIDIA GeForce GTX 880M: Schnelle Notebook-Grafikkarte der High-End-Klasse aus der GeForce-GTX-800M-Baureihe. Basiert auf dem Kepler-Chip GK104. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4860HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Iris Pro Graphics 5200 und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4.8 kg: Dieses Gewicht weisen manchmal übergroße Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind. Solche Geräte sind nicht zum Herumtragen gedacht und ziemlich selten.
Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
83.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus G750JZ-T4089H
GeForce GTX 880M, Core i7 4700HQ
Asus G750JZ-T4024H
GeForce GTX 880M, Core i7 4700HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

MSI GT70 2PE-2089RU
GeForce GTX 880M, Core i7 4710MQ, 3.8 kg
MSI GT70 2PE-1200NL
GeForce GTX 880M, Core i7 4940MX, 3.9 kg
MSI GT72 2PE-006FR Dominator Pro
GeForce GTX 880M, Core i7 4710HQ, 3.8 kg
Asus G750JZ-T4079H
GeForce GTX 880M, Core i7 4700HQ, 4.3 kg
MSI GT72 2PE-072UK
GeForce GTX 880M, Core i7 4710HQ, 3.8 kg
MSI GT70 2PE-1862UK
GeForce GTX 880M, Core i7 4810MQ, 3.9 kg
MSI GT72-2PE16SR231BW
GeForce GTX 880M, Core i7 4710HQ, 3.79 kg
MSI GT72 2PE-005FR
GeForce GTX 880M, Core i7 4710HQ, 3.8 kg
Asus G750JZ-T4039D
GeForce GTX 880M, Core i7 4700HQ, 3.9 kg
Alienware 17 (GTX 880M)
GeForce GTX 880M, Core i7 4700MQ, 4.176 kg
Asus G750JZ-T4023H
GeForce GTX 880M, Core i7 4700HQ, 4.3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte P25X v2
GeForce GTX 880M, Core i7 4810MQ, 15.6", 2.81 kg
MSI GT60 2PE-495RU
GeForce GTX 880M, Core i7 4800MQ, 15.6", 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ROG Zephyrus S GX502GW-ES002
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2 kg
Asus Zephyrus G GA502DU-AL025T
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.1 kg
Asus Zephyrus M GU502GV-BI7N10
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 1.9 kg
Asus Strix G531GT-BI7N6
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus TUF FX705DT-AU028T
GeForce GTX 1650 (Laptop), Ryzen 7 3750H, 17.3", 2.6 kg
Asus Zephyrus S GX701GVR-EV003R
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Asus Zephyrus S GX701GWR-EV021R
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Asus TUF FX705DY-AU017T
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 3550H, 17.3", 2.7 kg
Asus TUF FX505DU-BQ045
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus TUF FX505DD-BQ114
GeForce GTX 1050 Max-Q, Ryzen 5 3550H, 15.6", 2.2 kg
Asus ROG Zephyrus S GX502GW-ES010T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2 kg
Asus ROG Strix Scar III G531GW-ES081T
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.6 kg
Asus ROG GRIFFIN GZ755GX-E5028T
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4.7 kg
Asus TUF FX505DT-EB73
GeForce GTX 1650 (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.23 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus G750JZ-T4110H
Autor: Stefan Hinum, 17.08.2014 (Update: 17.08.2014)