Notebookcheck

Asus Transformer Book T302 angekündigt

Optisch nur leicht überarbeitet, wird das T302 hauptsächlich ein sanftes Upgrade
Optisch nur leicht überarbeitet, wird das T302 hauptsächlich ein sanftes Upgrade
Den Nachfolger des T300 Chi veröffentlicht Asus schrittweise. Details zu den Modellvarianten und Preise werden wohl erst zur Computex Ende Mai bekannt gegeben.

Schon im März sind erste Bilder und Informationen zum Asus Transformer Book T302 geleakt, nun hat Asus dem Nachfolger der T300 Chi-Serie breiten Raum auf seiner amerikanischen Webseite eingeräumt. TabletMonkeys berichtet, dass Asus das T302 im Juni/Juli in den Verkauf bringen wird. Genaue Daten und Preise zu den erwarteten Modellvarianten gibt es bislang nicht. Es wird vermutet, dass Asus erst zur Computex in Taipeh Ende Mai die noch fehlenden Informationen nachliefert.

Tablet

Das Transformer Book T302 bekommt aktuelle Skylake Core m3 (6Y30) bis Core m7 (6Y75) CPUs der 6. Generation. Hiermit wird auch die GPU auf den aktuellen Stand gebracht, alle Modelle integrieren die Intel HD Graphics 515-GPU. Es gibt, wie bisher, 4 oder 8 GB RAM und SATA M.2 SSDs von 128 bis 512 GB zur Auswahl. Das 12,5 Zoll Display bleibt dem 16:9 Format treu und wird entweder 1.920 x 1.080 oder 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung bieten, bis zu 82 Prozent des NTSC Farbraums abbilden und mittels Active Stylus über Pen-Input verfügen. 2x2 802.11ac Wifi und Bluetooth 4.1 stehen als Funkschnittstellen zur Verfügung. Das Tablet selbst bietet zwei Gen.1 Type-C USB Ports, die auch zum Laden verwendet werden, aber leider kein Thunderbolt 3. Ein Micro-SD-Slot und eine 720p Webcam sind integriert. Der 38 Wh Akku im Tablet soll bis zu 8 Stunden Laufzeit ermöglichen. Der Tablet-Teil ist mit 8,05 mm etwas dicker und mit 750 Gramm etwas schwerer als das Vorgängermodell.

Tastaturdock

Überarbeitet wurde die andockbare Tastatur.  Sie bietet einen USB 3.0 und einen USB 2.0 Port und ist mit regelbarer Hintergundbeleuchtung ausgestattet. Der Tastaturhub liegt bei 1,5 mm. Auch ein Gesten-unterstützendes Trackpad ist vorhanden. Zusätzlich zum 38 Wh Akku im Tablet wurde ein weiterer 38 Wh Akku in die von Asus "Dock" genannte Tastatur integriert. Das Dock wiegt 700 Gramm, Tablet und Tastatur zusammen erreichen also 1,4 kg Gewicht und gemeinsam bis zu 15 Stunden Laufzeit.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Asus Transformer Book T302 angekündigt
Autor: Alexander Fagot,  1.05.2016 (Update:  1.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.