Notebookcheck

Asus U44 Serie

Asus U44SG-WO044VProzessor: Intel Core i7 2640M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 610M
Bildschirm: 14 Zoll
Gewicht: 1.7kg
Preis: 1300 Euro
: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 50%
Mobilität: 50%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 30%, Emissionen: - %

 

Asus U44SG-WO044V

Ausstattung / Datenblatt

Asus U44SG-WO044VNotebook: Asus U44SG-WO044V
Prozessor: Intel Core i7 2640M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 610M
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.7kg
Preis: 1300 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 U44SG-WO044V (Modell)

Preisvergleich

 

Asus U44SG-WO044V
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Asus U44SG ist ein echter Geheimtipp für alle, die ein mobiles, leichtes und schickes Gerät für den täglichen Einsatz suchen und dabei leistungsmäßig keine Kompromisse eingehen wollen.Genau das wollen Ultrabooks auch bieten, doch scheitern momentan noch viele von ihnen an den spiegelnden Displays und schwächeln bei der Akkulaufzeit.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.04.2012
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 30%
Asus U44SG – Review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
The internal speakers lack bass and even middle tones seem under-represented; any half-decent external speakers will greatly improve user experience. Onpower-saving settings we eked out ten hours-plus of battery runtime, and WiFi-surfing and moderate use delivered an unobjectionable 7:30, even with maximum screen brightness. That’s really quite formidable for such a powerful notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.07.2012
仅19毫米厚 华硕U44S极致便携笔记本评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Positive: Weight and thickness are excellent; 8hrs battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.04.2012

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

NVIDIA GeForce 610M: Umbenannte Geforce GT 520M bzw 520MX Einsteigergrafikkarte und damit noch auf die Fermi Architektur in 40nm basierend.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i7:

2640M: Auf Sandy Brige Architektur basierender sehr schneller Doppelkernprozessor (2,8 - 3,5GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.7 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.7 kg:


%: No rating comment found (one expected)!» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad U410-MAH6MGE
GeForce 610M, Core i5 3317U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus E203MA-FD825TS
UHD Graphics 605, Pentium N5000, 11.6", 0.98 kg
Asus VivoBook S14 S430FN-EB136T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.4 kg
Asus ZenBook S13 UX392FN
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.9", 1.1 kg
Asus ZenBook S UX391UA-EG007R
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1 kg
Asus Zenbook 14 UX433FA-A6018T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.18 kg
Asus ZenBook 13 UX331UA-EG120T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX333FA
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.19 kg
Asus ZenBook 13 UX333FN-A3064T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13.3", 1.09 kg
Asus ZenBook 13 UX331UA-AS51
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.1 kg
Asus ZenBook 14 UX433FA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.19 kg
Asus ZenBook S UX391UA-ET012T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1 kg
Asus Zenbook UX331UA-EG029T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.12 kg
Asus Zenbook S UX391UA-EG047T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.05 kg
Asus VivoBook S13 X330UN
UHD Graphics 620, Core i3 8130U, 13.3", 1.2 kg
Asus Zenbook 13 UX331UN-90NB0GY1-M00230
GeForce MX150, Core i7 8550U, 13.3", 1.12 kg
Asus Zenbook S UX391UA-EG007T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1 kg
Asus VivoBook S13 S330UN
GeForce MX150, Core i5 8250U, 13.3", 1.2 kg
Asus Zenbook S UX391UA-EG022T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.1 kg
Asus Zenbook UX331UAL-EG050T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 0.985 kg
Asus ZenBook S UX391U
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.018 kg
Asus Zenbook 13 UX331UAL-EG020TS
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 0.985 kg
Asus ZenBook 13 UX331UN-90NB0GY2-M02590
GeForce MX150, Core i5 8250U, 13.3", 1.145 kg
Asus ZenBook 13 UX331UA-EG013T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.12 kg
Asus Vivobook E12 X207NA-FD053T
HD Graphics 500, Celeron N3350, 11.6", 0.98 kg
Asus ZenBook 13 UX331UA
GeForce MX150, Core i7 8550U, 13.3", 1.1 kg
Asus ZenBook UX330UA-AH55
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.18 kg
Asus ZenBook 13 UX331UN
GeForce MX150, Core i7 8550U, 13.3", 1.145 kg
Asus VivoBook E12 E203NA-FD020T
HD Graphics 500, Celeron N3350, 11.6", 0.98 kg
Preisvergleich
Asus U44SG-WO044V
Asus U44SG-WO044V
Asus U44SG-WO044V
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus U44 Serie
Autor: Stefan Hinum, 25.04.2012 (Update:  9.07.2012)