Notebookcheck

Asus W3V

Asus Werbetext (W3V)

Ihr Gefühl sagt Ihnen, wenn Sie sich dank Intel Centrino Mobiltechnologie etwas Gutes tun möchten, dann kommen Sie um das W3V nicht herum. Wenn Sie auch unterwegs an Ihren Grafiken arbeiten wollen oder einfach bei einem packenden 3D-Spiel entspannen wollen, dann ist das W3V Ihr Notebook. Die schnelle ATI-Grafik macht per PCI-Express so schnell nicht schlapp.

Asus W3V

Ausstattung / Datenblatt

Asus W3V
Asus W3V
Prozessor
Intel Pentium M 740 1 x 1.7 GHz, Dothan
Grafikkarte
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 768 Pixel, Color Shine Glare Type
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 95% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 95%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus W3V

95% Notebooks für Business & Fun
Quelle: PC Professionell Deutsch
Im Test waren neun 14-Zoll-Notebooks mit den Bewertungen 4 x "sehr gut", 4 x "gut" und 1 x "ausreichend". Schickes und üppig ausgestattetes Notebook mit sehr gutem Bildschirm. Das Breitbild-Display ist sehr hell und kontrastreich, spiegelt jedoch deutlich. Längste Akkulaufzeit im Test.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

95 von 100 (sehr gut), Testsieger, Verarbeitung hervorragend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.09.2005
Bewertung: Gesamt: 95% Gehäuse: 95%

Ausländische Testberichte

Asus W3v Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
With the coming of the Intel Duo Core age, Centrino based laptops are reaching the peak in performance packaging. With prices falling on models even with dedicated PCIe, you can now get mobility and graphics in one at affordable price. The Asus W3V is one of those great packages that also come with a beautifully designed shell at a reasonably portable size. Just about everything that I wanted in a laptop, this Asus has. Mobility, graphics power, build construction and price. It's a real bargain. Here's a run down on the good and the bad.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.02.2006

Kommentar

ATI Mobility Radeon X600: PCI-E Version des AGP Chips Mobility Radeon 9700. Wurde deutlich von der X700 geschlagen. Auch eine noch langsamere X600 SE wurde teilweise verbaut.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


740: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.1":

Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


95%: Diese Bewertung ist ausgezeichnet und entspricht seitens der jeweiligen Bewerter einer Kaufempfehlung. Es gibt bei den meisten Websites/Magazinen nicht viele Notebook-Modelle, die besser beurteilt werden. Allerdings verschleudern manche Autoren gute Wertungen, warum auch immer.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Testberichte für das Asus W3V

Preisvergleich

Geizhals.at

ASUS W3V-H014P

eVendi.de

ASUS W3V-H014P

Preistrend.de

ASUS W3V-H014P

Kommentar

ATI Mobility Radeon X600

Diese Grafiklösung mit 4 Pixel-, 2 Vertex-Pipelines, 128 Bit entspricht einer ATI Mobility Radeon 9700 mit PCI-E, PowerPlay 5.0 und VPU Recover II. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der Leistungsklasse 3 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mit allen Details. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

14.1 Zoll Display

Diese Displaygrösse stellt ein Mittelding zwischen den kleinen Subnotebook-Formaten und dem 15 Zoll-Standard-Display dar. Stundenlanges Lesen von Texten könnte anstrengend für die Augen sein, dafür profitiert man ein wenig von den Vorteilen des geringeren Stromverbrauchs (günstig für die Akkulaufzeit) und der kompakteren Dimensionierung des Gehäuses. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.2 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Asus W3400V
Mobility Radeon X600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Fujitsu-Siemens Amilo M6453G
Mobility Radeon X600, Pentium M 725
Benq Joybook S72
Mobility Radeon X600, Pentium M 750

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio VGN-A417S
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 17.1", 3.9 kg
Sony Vaio VGN-A417M
Mobility Radeon X600, Pentium M 750, 17.1", 3.9 kg
Sony Vaio VGN-A317S
Mobility Radeon X600, Pentium M 750, 17.1", 3.9 kg
Samsung X20 XVM 1730 V
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.1", 2.4 kg
Samsung X20 XVM 1600 II
Mobility Radeon X600, Pentium M 730, 15.1", 2.4 kg
Samsung X20 XVM 1700
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.1", 2.4 kg
LG LW60-II
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 15.4", 2.6 kg
LG LM70
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 15.1", 2.3 kg
Lenovo / IBM ThinkPad Z60m
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 15.4", 2.9 kg
HP Compaq nx8220
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.4", 2.7 kg
HP Compaq nc8230
Mobility Radeon X600, Pentium M 770, 15.4", 2.7 kg
Benq Joybook R53
Mobility Radeon X600, Pentium M 750, 15.4", 2.7 kg
Asus M6747VLP
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.4", 2.6 kg
Acer TravelMate 4601WLMi
Mobility Radeon X600, Pentium M 730, 15.4", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenBook 14 UX425JA, i3-1005G1
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14", 1.13 kg
Asus ZenBook 14 UM431DA-AM011T
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.4 kg
Asus VivoBook S15 M533IA-BQ070T
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.6", 1.8 kg
Asus F409JB-EK013T
GeForce MX110, Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.5 kg
Asus Chromebook Z1400CN-BV0305
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 14", 1.2 kg
Asus ZenBook 14 UM425IA-HM067R
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.13 kg
Asus VivoBook 14 A412FA i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.4 kg
Asus ZenBook 14 UX425JA-HM020T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.13 kg
Asus ZenBook 14 UX425JA-BM040R
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14", 1.2 kg
Asus K543BA-GQ749
Radeon R5 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A9-9425, 15.6", 2 kg
Asus D509DA-BR294
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.8 kg
Asus ExpertBook P2451FA, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.6 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Asus W3V
Autor: Stefan Hinum, 17.06.2006 (Update: 15.01.2013)