Notebookcheck

Sony Vaio VGN-A317S

Sony Vaio VGN-A317S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-A317S
Sony Vaio VGN-A317S
Prozessor
Intel Pentium M 750 1 x 1.9 GHz, Dothan
Grafikkarte
Bildschirm
17.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, WXGA X-black
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
3.9 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 66%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 48% Mobilität: 93%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 64%, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-A317S

76% Portable Multimedia-Station
Quelle: Chip.de Deutsch
Unterhaltungselektronik und PC fügt Sony beim 17-Zoll-Notebook Vaio VGN-A317S recht geschickt zusammen. Ausgestattet mit externen Lautsprechern, 100-GByte-Festplatte, DVD-Recorder und einer Docking-Station mit TV-Tuner avanciert das Vaio zum tragbaren Fernseher und Videorecorder. Empfehlenswert für alle, die einen mobilen Media-Center-Rechner suchen.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100): 76, Preis/Leistung befriedigend, Leistung 67, Mobilität 93, Ausstattung 77, Ergonomie 64, Display 48
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 75% Leistung: 67% Ausstattung: 77% Bildschirm: 48% Mobilität: 93% Ergonomie: 64%
71% Lichtstark & sternenklar
Quelle: AVDC Deutsch
Das Sony Vaio VGN-A317S überrascht schon beim Auspacken. Die Ausstattung des Notebooksneben dem üblichen Zubehör wie Netzteil und Kabel ist beachtlich. Das Sony Vaio VGN-A317S überrascht schon beim Auspacken. Neben dem Notebook sowie dem üblichen Zubehör wie Netzteil und Kabel befinden sich in der Schachtel noch externe Lautsprecher und eine Dockingstation.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

71 (befriedigung), Verarbeitung 85, Leistung 65
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.08.2005
Bewertung: Gesamt: 71% Leistung: 65% Gehäuse: 85%
Ein Notebook zum verlieben
Quelle: Ciao.de Deutsch
Ich bin sehr zufrieden mit dem VGN-A317s. Ich kann gut damit arbeiten, könnte gut damit spielen (wenn ich denn spielen würde ;) ) und das Display ist ein echter Augenschmaus. Es ist sehr leise , somit nervenschonend und trotzdem schnell. Die externe Dockingstation mit TV-Funktion und Digitalverstärker rundet den positiven Gesamteindruck ab und lässt über den DVD-Brenner mit seinen Kompatibilitätsproblemen schnell hinwegsehen.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 18.07.2005

Kommentar

ATI Mobility Radeon X600: PCI-E Version des AGP Chips Mobility Radeon 9700. Wurde deutlich von der X700 geschlagen. Auch eine noch langsamere X600 SE wurde teilweise verbaut.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


750: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.1": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.9 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.


73.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Sony Vaio VGN-A317S
Sony Vaio VGN-A317S

Sony Vaio VGN-A317M

Prozessor: Intel Pentium M Prozessor 740, 533 MHz FSB

Grafikkarte: ATI MOBILITY RADEON X600 mit 128 MB VRAM

Display: 17.0 Zoll X-black LC-Display, Auflösung 1440 x 900

Gewicht: 3.9 kg

Herstellerlinks

Sony Startseite (Deutschland)

Produktpräsentation des Sony VGN-A317S

Testberichte für das Sony Vaio VGN-A317S

Vaio VGN-A317S
Vaio VGN-A317S

Preisvergleich

Für das Sony Vaio VGN-A317S gibt es wenig Preisvergleich.

Geizhals.at

Sony Vaio VGN-A317S

Kommentar

VGN-A317S
VGN-A317S

Die Grafikkarte ATI Mobility Radeon X600 ist in unserem  Grafikkartenvergleich in der Leistungsklasse 3 eingeordnet und kann neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mit allen Details.

Die durchschnittliche Gesamtwertung von 75.5% ist relativ schlecht und reicht nicht für die entsprechende Bestenliste.

Ähnliche Laptops

Sony Vaio VGN-A417M
Mobility Radeon X600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-A417S
Mobility Radeon X600, Pentium M 760

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus W3V
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 14.1", 2.2 kg
Fujitsu-Siemens Amilo M6453G
Mobility Radeon X600, Pentium M 725, 14.1", 2.3 kg
Samsung X20 XVM 1730 V
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.1", 2.4 kg
Samsung X20 XVM 1600 II
Mobility Radeon X600, Pentium M 730, 15.1", 2.4 kg
Samsung X20 XVM 1700
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.1", 2.4 kg
LG LW60-II
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 15.4", 2.6 kg
LG LM70
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 15.1", 2.3 kg
Lenovo / IBM ThinkPad Z60m
Mobility Radeon X600, Pentium M 760, 15.4", 2.9 kg
HP Compaq nx8220
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.4", 2.7 kg
HP Compaq nc8230
Mobility Radeon X600, Pentium M 770, 15.4", 2.7 kg
Benq Joybook R53
Mobility Radeon X600, Pentium M 750, 15.4", 2.7 kg
Benq Joybook S72
Mobility Radeon X600, Pentium M 750, 14.1", 2.1 kg
Asus W3400V
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 14.1", 2.2 kg
Asus M6747VLP
Mobility Radeon X600, Pentium M 740, 15.4", 2.6 kg
Acer TravelMate 4601WLMi
Mobility Radeon X600, Pentium M 730, 15.4", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521A7E
HD Graphics (Ivy Bridge), Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421E2EW
HD Graphics 2000, Pentium 987, 14", 2.1 kg
Sony Vaio SV-F15A1C5E
HD Graphics 4000, Core i7 3537U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521C2E
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15212SNB
HD Graphics 4000, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421L1EW
HD Graphics 4000, Pentium 987, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-F15212SN
HD Graphics 4000, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SVE1513F1ESI
Radeon HD 7650M, Core i3 2328M, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A15CXS
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F15217CXW
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F14A15CXB
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 14", 1.9 kg
Sony Vaio SV-T141290X
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 14", 2.1 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Sony Vaio VGN-A317S
Autor: Stefan Hinum, 22.02.2006 (Update: 15.01.2013)