Notebookcheck Logo

Asus ZenBook Flip 14 UN5401QA-KN085W

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook Flip 14 UN5401QA-KN085W
Asus ZenBook Flip 14 UN5401QA-KN085W (ZenBook Flip 14 Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 7 5800H 8 x 3.2 GHz @ 4.45 GHz, 54 W PL2 / Short Burst, 45 W PL1 / Sustained, Cezanne-H (Zen 3)
Grafikkarte
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000/5000) - 512 MB VRAM, Kerntakt: 2000 MHz, Speichertakt: 2100 MHz
Hauptspeicher
16 GB 
, LPDDR4-3200, Dual-Channel, Onboard
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2880 x 1800 Pixel 243 PPI, 10-point capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, SDC4154, OLED, spiegelnd: ja, abnehmbarer Bildschirm, HDR, 90 Hz
Mainboard
AMD CZ FCH
Massenspeicher
Intel SSD 600p SSDPEKKW512G7, 512 GB 
, 430 GB verfügbar
Soundkarte
AMD Raven/Renoir/Van Gogh/Cezanne/Rembrandt/Raphael - HD Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3,5 mm, Card Reader: MicroSD, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.9 x 311.2 x 222.5
Akku
63 Wh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 10 h
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, MyAsus, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.4 kg, Netzteil: 404 g
Preis
1299 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.25% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 90% Mobilität: 77%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 85%

Testberichte für das Asus ZenBook Flip 14 UN5401QA-KN085W

86.5% Asus Zenbook Flip 14 OLED im Test: AMD- und OLED-Knaller | Notebookcheck
Asus bringt mit dem Zenbook Flip 14 OLED ein robustes Convertible auf den Markt. Mit seinem ausgezeichneten 14-Zoll-OLED-Display samt 90-Hz- und 3K-Auflösung im beliebten 16:10-Format glänzt nicht nur der Bildschirm. Welche Vor- und Nachteile sich dabei ergeben können, sehen Sie im Test.
70% Asus ZenBook 14 Flip OLED Review: Dripping with features and value
Quelle: The Times of India Englisch EN→DE
The Asus ZenBook 14 Flip OLED is a great option for someone who wants a premium Windows convertible laptop experience. The 14-inch 2.8K OLED display and the Ryzen 9 5900H processor certainly make for compelling reasons to consider this over its rivals from Dell and HP at this price. The overall build quality as well as the choice of I/O ports add to the appeal as well. However, Asus is launching this laptop at a time when the AMD Ryzen 6000 series processors are making their way to high-end Windows laptops. Hence, investing this much money into a laptop offering a last-gen processor does not seem sensible. Asus could have offered this laptop with the latest generation Ryzen 6000 series processor. On the whole, those seeking a great viewing experience and fast performance with a solid build and design should check out the Asus ZenBook 14 Flip OLED once.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.03.2022
Bewertung: Gesamt: 70%
Asus Zenbook 14 Flip OLED: černočerný otočný displej (recenze)
Quelle: CNews.cz CZ→DE
Positive: High mobility; powerful processor; nice display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.06.2022

Kommentar

Modell:

Asus Zenbook 14 Flip OLED

Das Asus Zenbook 14 Flip ist ein Convertible-Laptop mit einem 14-Zoll-OLED-Display, das eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und eine 3K-Auflösung im beliebten 16:10-Format bietet. Außerdem verfügt es über einen leistungsstarken AMD 5800H zusammen mit einer integrierten RX Vega 8 iGPU. ASUS hat damit begonnen, OLED-Panels in immer mehr Geräten zu verbauen, damit nicht nur hochpreisige Geräte in den Genuss ihrer Vorteile kommen, sondern auch Geräte der Mittelklasse. Das OLED-Panel hat eine Bildwiederholrate von 90 Hz, eine Auflösung von 2880x1800 und ein 16:10-Format, inklusive HDR- und Pantone-Zertifizierung. Darüber hinaus lieferten alle getesteten Farbräume hervorragende Ergebnisse, so dass sich dieses 14-Zoll-Gerät für professionelle Anwender eignet, die auf echte Farben angewiesen sind. Was das Design betrifft, so ist das Gehäuse nicht nur sehr robust und elegant, sondern verfügt auch über einen integrierten digitalen Taschenrechner auf dem Clickboard. Es besteht aus einem Aluminiumgehäuse, das leider anfällig für Fingerabdrücke ist. Dieses Convertible lässt sich mit fast einer Hand öffnen, ohne abzurutschen und bietet zudem einen Magnetverschluss. Außerdem ist der Fingerabdrucksensor in den Power-Button integriert.

Anstelle von Thunderbolt 4 verfügt das Asus Zenbook Flip 14 über zwei USB-3.2-Gen2-Anschlüsse, die Power Delivery und Displayport unterstützen. Diese Anschlüsse sind so weit voneinander entfernt, dass es keine Einschränkungen bei ihrer Nutzung gibt. Das Gerät verfügt nicht über ein Kensington-Schloss und einen LAN-Anschluss, da die Reichweite der Anschlüsse durch das Kühlsystem begrenzt ist. Drei schlanke Kühlanschlüsse sind zentral an jeder Seite des Geräts angebracht.  Der Sound aus den Lautsprechern des Asus Zenbook Flip 14 ist akzeptabel und für Video- und Streaming-Dienste ausreichend. Das Asus Zenbook Flip 14 hat mit 63Wh zwar eine hohe Akkukapazität, verbraucht aber auch mehr Strom. Das OLED-Display ist für den allgemein hohen Stromverbrauch des Asus Zenbook Flip 14 verantwortlich, besonders im Leerlauf.

Mit dem verbauten AMD Ryzen 7 5800H steckt genug Leistung unter der Haube, um die Konkurrenz zu schlagen. Er ist gepaart mit AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000/5000), 16 GB DDR4 RAM und 512 GB Solid State Drive Speicher. Diese Kombination von Hardware-Spezifikationen sorgt für eine hohe Systemleistung und ist gut für die tägliche Arbeit. Zusammenfassend bringt Asus mit dem Zenbook Flip 14 OLED ein solides Convertible auf den Markt, das mit einem exzellenten OLED-Panel im 16:10-Format und einer Bildwiederholrate von 90 Hz punktet. Es handelt sich um ein leistungsstarkes Convertible-Notebook mit gutem Design und toller Hardware-Ausstattung. Damit eignet es sich für Berufstätige, die ein sehr gutes Display benötigen, wie z. B. Grafikdesigner.

Praktischer Artikel von Jagadisa Rajarathnam

AMD Vega 8: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 8 CUs (= 512 Shader) und einer Taktrate von bis zu 2.000 MHz.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


R7 5800H: Mobile APU mit acht Zen 3 basierten Kernen welche mit 3,2 bis 4,4 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 8 CUs und bis zu 2GHz Taktfrequenz.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

Subnotebooks, Convertibles und ein paar Tablets finden sich in diesem Gewichtsbereich.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Unter dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen eine breite Palette von Produkten, darunter Laptops, Desktops, Motherboards, Grafikkarten, Monitore, Smartphones und Netzwerkgeräte, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden.

Unter dem Markennamen ROG (Republic of Gamers) stellt ASUS Gaming-Laptops her, die bei Spielern für ihre leistungsstarken Spezifikationen, dedizierten Grafikkarten, Displays mit hoher Bildwiederholrate und fortschrittlichen Kühlsystemen bekannt sind.

Über das Gaming hinaus werden eine breite Palette von Notebooks für unterschiedliche Anforderungen und Budgets geboten: von ultraschlanken und leichten Ultrabooks bis hin zu vielseitigen 2-in-1-Convertibles und budgetfreundlichen Optionen. 2023 hatte Asus einen Weltmarktanteil von 7% am PC-Markts.

Die Kundenzufriedenheit mit ASUS-Notebooks betrifft Leistung, die Funktionen und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der ASUS-Notebooks. Wie bei jeder Marke gibt es jedoch gelegentlich Berichte über Probleme wie Überhitzung, Treiberkompatibilität oder Probleme mit der Verarbeitungsqualität.


78.25%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Diese Bewertung muss man eigentlich als unterdurchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso mehr Geräte mit schlechtere Beurteilungen als Besseren. Eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen, es sei denn es handelt sich um Websites, die generell streng urteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Yoga 7 14ACN6-82N7004HGE
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U
Asus VivoBook Flip 14 TM420UA-EC110T
Vega 8, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U
Asus ZenBook Flip 14 UN5401QA-K181W
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX
Dell Inspiron 14 7415-6JDWR, 2-in-1
Vega 8, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Envy x360 15-fh0077ng
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U, 15.60", 1.764 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 16ABR G8
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U, 16.00", 2.023 kg
HP Envy x360 15-ey0023dx
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5825U, 15.60", 1.879 kg
HP Envy x360 13-ay1054AU
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 13.30", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ay1001ns
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 13.30", 1.3 kg
HP Envy x360 13-ay1074ng
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 13.30", 1.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus BR1402F
UHD Graphics Xe 32EUs (Tiger Lake-H), Alder Lake-N i3-N305, 14.00", 1.56 kg
Asus ExpertBook B7 Flip B7402FBA
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-P i7-1260P, 14.00", 1.46 kg
Asus Chromebook Flip CM1402FM2A
Mali-G52 MP2, unknown, 14.00", 1.56 kg
Asus ROG Flow X13 GV302XI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 13.40", 1.3 kg
Asus Chromebook CM34 Flip CM3401
Radeon 610M, Mendocino (Zen 2, Ryzen 7020) R3 7320C, 14.00", 1.85 kg
Asus ExpertBook B6 Flip B6602FC2, i7-12850HX
RTX A2000 Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12850HX, 16.00", 2.7 kg
Asus ROG Flow Z13 GZ301VU
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 13.40", 1.18 kg
Asus ROG Flow X13 GV302XV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 13.40", 1.3 kg
Asus Zenbook 14 Flip UP3404VA
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-P i5-1340P, 14.00", 1.5 kg
Asus ZenBook Flip 14 UP5401EA, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.4 kg
Asus Chromebook Vibe CX55 Flip CX5501FEA, i3-1115G4
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.95 kg
Asus Vivobook S 14 Flip TP3402VA
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-H i5-13500H, 14.00", 1.5 kg
Asus ROG Flow X16 GV601VI
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 16.00", 2.2 kg
Asus Chromebook Vibe CX3401 Flip
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.81 kg
Asus Zenbook 14 Flip 2023 UP3404VA-KN026W
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-P i7-1360P, 14.00", 1.5 kg
Asus Zenbook Flip 15 UM562UG-AC018WS
GeForce MX450, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 15.60", 1.9 kg
Asus Chromebook Flip CX5601, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 16.00", 2.16 kg
Asus ROG Flow X13 GV301QC-K6001T
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800HS, 13.40", 1.3 kg
Asus Vivobook Go 14 Flip TP1400KA-EC040WS
UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Jasper Lake Celeron N4500, 14.00", 1.5 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook Flip 14 UN5401QA-KN085W
Autor: Stefan Hinum,  6.06.2022 (Update:  6.06.2022)