Notebookcheck Logo

Asus präsentiert eine Nvidia GeForce RTX 3080 mit Noctua-Lüftern, die besonders kühl und leise läuft

Noctua und Asus haben sich erneut für eine besonders kühle und leise GPU zusammengetan. (Bild: Noctua)
Noctua und Asus haben sich erneut für eine besonders kühle und leise GPU zusammengetan. (Bild: Noctua)
Die brandneue Asus GeForce RTX 3080 Noctua Edition verspricht deutlich niedrigere GPU-Temperaturen bei zeitgleich deutlich geringerer Lüfter-Lautstärke. Dazu haben die Experten von Noctua nicht nur die hauseigenen Lüfter verbaut, sondern auch den Kühlkörper überarbeitet.

Nach der Asus GeForce RTX 3070 Noctua Edition haben sich Asus und Noctua erneut zusammengetan, um eine Nvidia GeForce RTX 3080 10 GB mit besonders effizienten Lüftern auszustatten. Auch das neue Modell setzt auf zwei Noctua NF-A12x25 (ca. 29 Euro auf Amazon) mit einem Durchmesser von 120 Millimetern und einer maximalen Drehzahl von 2.000 rpm, wodurch die Grafikkarte leiser laufen soll als alle Konkurrenten derselben Klasse.

Die GeForce RTX 3080 verbraucht bis zu 340 Watt, also deutlich mehr als die GeForce RTX 3070. Damit die beiden Lüfter die GPU dennoch ausreichend kühlen können, hat Noctua den Kühlkörper grundlegend überarbeitet, um den Airflow ebenso wie den statischen Luftdruck an die Charakteristika der Lüfter anzupassen. Nutzer haben die Wahl zwischen einem Performance-Profil und einem Quiet-Profil, bei dem höhere GPU-Temperaturen zugunsten einer noch geringeren Lautstärke geduldet werden.


Erreicht die GPU eine Temperatur unter 50 Grad Celsius, bleiben die Lüfter stehen, sodass die Grafikkarte im Idle-Betrieb geräuschlos arbeitet. Wie die Benchmark-Ergebnisse von Noctua zeigen, läuft die Grafikkarte sowohl kühler als auch leiser im Vergleich zur Asus TUF Gaming GeForce RTX 3080 (ca. 1.019 Euro auf Amazon), sowohl bei geringer und mittlerer Last als auch bei maximaler Auslastung. Die Grafikkarte wird niemals lauter als 33,8 dB. 

Preise und Verfügbarkeit

Die Asus GeForce RTX 3080 Noctua Edition kommt voraussichtlich Anfang Juni auf den Markt. Noctua hat keine Details zum Preis bestätigt, die Produktseite von Asus ist noch nicht online. Gerüchten zufolge liegt der Listenpreis bei rund 1.150 Euro.

Quelle(n)

Asus | Noctua

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Asus präsentiert eine Nvidia GeForce RTX 3080 mit Noctua-Lüftern, die besonders kühl und leise läuft
Autor: Hannes Brecher, 16.05.2022 (Update: 16.05.2022)