Notebookcheck Logo

Audi: Erstes reines Werk für Elektroautos in China

Mission Zero: Audi baut sein erstes Autowerk in China für vollelektrische Elektroautos.
Mission Zero: Audi baut sein erstes Autowerk in China für vollelektrische Elektroautos.
Audi feiert einen neuen Produktionsstandort für Elektroautos in China. Die Audi FAW NEV Company baut in Changchun auf rund 150 Hektar Fläche ihr erstes reines Elektroauto-Werk. Die Planungs- und Genehmigungsphase für das neue E-Auto-Werk von Audi ist abgeschlossen Der Baustart für das neues Elektroautowerk steht bevor. Die Produktion von E-Autos soll Ende 2024 starten.

Audi FAW NEV Company baut ein neues Produktionswerk für vollelektrische Audi-Modelle in China auf. Das neue Produktionswerk für rein batteriebetriebene Audi-Modelle auf Basis der Premium Platform Electric (PPE) entsteht am Industriestandort Changchun im Nordosten Chinas. Das Werk für Elektroautos soll auf einer Fläche von insgesamt rund 150 Hektar entstehen und bis Ende 2024 die Produktion für E-Audi-Modelle aufnehmen.

Das neue Audi-Werk in Changchun wird der erste Produktionsstandort in China sein, an dem ausschließlich reine E-Autos von Audi vom Band fahren. Die Elektroauto-Fabrik von Audi soll mit einer jährlichen Kapazität von mehr als 150.000 Elektrofahrzeugen einen zentralen Beitrag zur Elektrifizierung des Audi-Produktportfolios in China leisten.

Gebaut werden laut Audi in Changchun zunächst drei Audi Elektro-Modelle auf Basis der PPE-Plattform, die Audi zusammen mit Porsche entwickelt. Den Anfang machen ein elektrisch angetriebenes SUV und eine E-Limousine. Die Audi FAW NEV Company ist das erste Kooperationsunternehmen mit Mehrheitsbeteiligung von Audi in China, so CEO Helmut Stettner, der auch die Leitung der neuen E-Auto-Fabrik von Audi in China übernimmt.

Bild: Audi AG | Erstes reines Elektroauto-Werk von Audi in China.
Bild: Audi AG | Erstes reines Elektroauto-Werk von Audi in China.

Das Elektroauto-Werk von Audi soll als jüngster Produktionsstandort neue Maßstäbe in den Bereichen Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit setzen, sagt Jürgen Unser, Präsident Audi China. Mit der Audi FAW NEV Company will die Automobilmarke zudem neue Impulse für die E-Mobilität in China geben. Für die Vernetzung aller Prozesse in der E-Auto-Produktion baut Audi in China eine komplett neue IT-Architektur auf.

Mit dem standortübergreifenden Umweltprogramm "Mission Zero" will Audi eine nachhaltige Produktion sicherstellen und die Elektrofahrzeuge in Changchun CO2-neutral und abwasserfrei bauen. Neben den Fertigungsbereichen Presswerk, Karosseriebau, Lackiererei und Montage wird das chinesische Audi-Werk auch über eine eigene Batteriemontage verfügen. Die ersten Gebäude werden nach Ende der Frostperiode in Changchun errichtet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Audi: Erstes reines Werk für Elektroautos in China
Autor: Ronald Matta, 16.02.2022 (Update: 16.02.2022)