Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

BQ Aquaris C: Einsteiger-Smartphone mit 5,45 Zoll HD+ Infinity-Display

BQ Aquaris C: Einsteiger-Smartphone mit 5,45 Zoll HD+ Infinity-Display.
BQ Aquaris C: Einsteiger-Smartphone mit 5,45 Zoll HD+ Infinity-Display.
Der spanische Hersteller von Smartphones BQ stellt das neue Aquaris C mit 13/5-MP-Kameraduo vor. Das Aquaris C besitzt ein 5,45-Zoll-Display im 18:9-Format mit einer HD+-Auflösung von 1.440 x 720 Pixeln. Angetrieben wird das Aquaris C von einem Snapdragon 425. Preis: 170 Euro.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der spanische Anbieter BQ erweitert sein Sortiment bei den Smartphones in der Preisklasse unter 200 Euro. Das neue Smartphone-Modell BQ Aquaris C ist in den beiden Farbvarianten Navy Black und Silver White erhältlich. BQ nennt für das Aquaris C ein Gewicht von rund 150 Gramm und Abmessungen von 144,,5 x 70,9 x 8,3 Millimetern. Als Preis für das Aquaris C gibt BQ knapp 170 Euro aus.

Das Aquaris C integriert ein 5,45 Zoll großes HD+-PS-LCD mit einer Farbraumabdeckung NTSC von 85 Prozent, 2.5D-Glas, einer maximalen Leuchtdichte von 450 cd/m² und mehr als 16 Millionen Farben (Quantum Color +). Die Auflösung des 18:9-Panels beträgt 1.440 x 720 Pixel. Als Rechenherz schlägt ein Snapdragon 425 4-Kern-Prozessor (bis 1,4 GHz), der von Qualcomm stammt. BQ spendiert dem Aquaris C außerdem 2/16 GB Speicher. Wer mehr Speicher nutzen möchte, der kann den zweiten SIM-Slot mit einer optional erhältlichen microSD bis 256 GB bestücken.

Der 3.000-mAh-Akku des BQ Aquaris C lässt sich dank Unterstützung der Schnellladefunktion Qualcomm Quick Charge 3.0 über den USB Typ-C-Port in 30 Minuten auf rund 50 Prozent aufladen. Bei der Konnektivität profitieren Aquaris-C-Nutzer von Dual-Band-Wi-Fi 802.11ac, Bluetooth 4.2 und GPS/Glonass. Sogar das berührungslose Bezahlen ist dank NFC mit dem Aquaris C möglich. Eine 13-MP-Hauptkamera mit Samsung S5K3L6 Bildsensor, Blende f/2.0, 5 Linsen, LED-Blitz und Autofokus mit Phasenerkennung (PDAF) sowie eine 5-MP-Selficam runden das Featureset des Aquaris C ab.

Das Aquaris C kommt mit Google Android 8.1 Oreo auf den Markt. BQ verspricht, dass das Aquaris C auch ein Update auf Android 9 Pie erhalten wird.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13120 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > BQ Aquaris C: Einsteiger-Smartphone mit 5,45 Zoll HD+ Infinity-Display
Autor: Ronald Matta, 22.08.2018 (Update: 22.08.2018)