Notebookcheck

Business: Videospeicher-Preise massiv gestiegen

Business: Videospeicher-Preise massiv gestiegen
Business: Videospeicher-Preise massiv gestiegen
Nach dem Mining-Boom kommt die VGA-RAM-Knappheit: Aufgrund von Verlagerungen auf andere Speicherarten sind die Preise für Grafikkarten-Speicher innerhalb eines Monats explodiert.

Wenn sich ein Zweig der IT-Industrie aktuell nicht beklagen kann, ist es zweifelsfrei das Speichergeschäft: Die Auftragsbücher dürften dank der starken Verbreitung von SSDs und der steigenden RAM-Kapazität insbesondere in Smartphones randvoll sein. 

Für Kunden sorgt das für stagnierende oder gar steigende Preise und insbesondere für potentielle Käufer einer Grafikkarte kommt die Nachricht aus Fernost mehr als ungelegen: Nach durch die durch den Mining-Boom ausgelösten Lieferengpässen dürften die steigenden Preise für Videospeicher auch auf den Kunden umgelegt werden.

Wie Digitimes berichtet, soll sich der Preis entsprechender Speichermodule innerhalb nur eines Monats um 30,8 Prozent erhöht haben. Grund dafür sind Produktionsverlagerungen der großen Hersteller in Richtung Server- und Handy-Speicher - so sind inzwischen 27 Prozent der Produktionskapazität von Samsung für die Server-RAM-Herstellung gebunden, vor einem Jahr lag der Anteil noch bei 12 Prozent. 

Abhilfe ist zumindest kurzfristig nicht in Sicht, auch wenn Samsung die Produktionskapazitäten für Video-Speicher im vierten Quartal ausbauen soll, denn die meisten im vierten Quartal verkauften GPUs dürften auf im dritten Quartal produzierten Speicher setzen.

Wie stark sich die gesteigerten Produktionskosten auf den Endkundenpreis niederschlagen werden, ist aktuell Spekulation. 8 GByte Videospeicher schlagen im Einkauf dem Digitimes-Bericht zufolge allerdings nun mit durchschnittlich 68 statt 52 Dollar zu Buche.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Business: Videospeicher-Preise massiv gestiegen
Autor: Silvio Werner, 17.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.