Notebookcheck

CAT B35

Ausstattung / Datenblatt

CAT B35
CAT B35
Prozessor
Hauptspeicher
512 MB 
Bildschirm
2.4 Zoll 4:3, 320 x 240 Pixel 167 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
4 GB Flash, 4 GB 
, , 1 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Audioport, Card Reader: microSD bis 32 GB
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B5/​B8), 4G (B1/​B3/​B7/​B8/​B20), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 13.9 x 138 x 60
Akku
8.7 Wh, 2300 mAh Lithium-Ion
Kamera
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher an der Rückseite, Tastatur: Telefontastatur, Tastatur-Beleuchtung: ja, Ladegerät, USB-Kabel, KaiOS, 24 Monate Garantie, LTE Cat 4 (150Mbps/​50Mbps); SAR-Wert: 1,88 W/kg; IP68-zertifiziert, MIL-STD-810G-zertifiziert; Taschenlampe, UKW-Radio, Lüfterlos, Ruggedized
Gewicht
130 g, Netzteil: 61 g
Preis
109 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 65.05% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 8%, Ausstattung: 29%, Bildschirm: 51% Mobilität: 97%, Gehäuse: 77%, Ergonomie: 28%, Emissionen: 97%

Testberichte für das CAT B35

69.1% Test CAT B35 4G Handy | Notebookcheck
Das CAT B35 ist ein robustes Barrenhandy für unwirtliche Umgebungen. 4G ist an Bord, die App-Vielfalt lässt allerdings zu wünschen übrig. Ob das Handy dennoch für den Alltag taugt, das schauen wir uns im Test an.
61% CAT B35 Outdoor-Handy für 100 Euro, mit WhatsApp und Assistant
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das CAT B35 bietet mit Google Maps, Google Assistant, Browser und WhatsApp wichtige Funktionen, die fast jeder von einem modernen Telefon erwartet. Es ist schade, dass der Browser sehr langsam ist, WhatsApp bei Sprachnachrichten zickt und keine Web-Anbindung unterstützt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.09.2019
Bewertung: Gesamt: 61% Ausstattung: 30% Mobilität: 100% Gehäuse: 80%

Kommentar

Qualcomm Adreno 304: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 210 Serie.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

205: Einstiegs-SoC mit zwei ARM Cortex-A7 Kernen und 1,1 Ghz maximaler Taktfrequenz. Integriert ein Cat 4 LTE Modem» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

2.4": Es handelt sich um eine der kleinsten Smartphone-Diagonalen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

0.13 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.

CAT:

CAT, im Web besser unter CAT Phones auffindbar, wird selten getestet, hat kaum Marktanteile und durchschnittliche Bewertungen (2016).


65.05%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

CAT S52
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P35 MT6765, 5.65", 0.21 kg
CAT S48c
Adreno 508, Snapdragon 630, 5", 0.258 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > CAT B35
Autor: Stefan Hinum (Update:  1.10.2019)