Notebookcheck

Canon EOS R: RF 85mm F1.2L USM ab Ende Juni für 3.000 Euro

Canon EOS R: RF 85mm F1.2L USM ab Ende Juni für 3.000 Euro.
Canon EOS R: RF 85mm F1.2L USM ab Ende Juni für 3.000 Euro.
Im Februar diesen Jahres kündigte Canon für 2019 insgesamt sechs neue Objektive an, mit denen Canon sein Portfolio für das RF-Mount weiter ausbaut. Das RF 85mm F1.2L USM ist eine Festbrennweite im mittleren Telebereich und bietet eine enorme Lichtstärke.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Canon adressiert mit dem RF 85mm F1.2L USM vor allem Profis, die ein besonders lichtstarkes RF-Objektiv für Anwendungsbereiche wie professionelle Porträtaufnahmen, Hochzeitsfotos oder Available Light suchen. Canon verspricht für die leistungsstarke 85-mm-Festbrennweite mit hoher Lichtstärke von 1:1,2 eine hervorragende Abbildungsleistung. Das RF 85mm F1.2L USM wird voraussichtlich ab Ende Juni 2019 zu einem UVP von rund 3.000 Euro in Deutschland verfügbar sein.

Leistungsstarke 85-mm-Festbrennweite: Canon EOS R: RF 85mm F1.2L USM

Das RF 85mm F1.2L USM verfügt über eine 9-Lamellen-Irisblende, die für eine attraktive Hintergrundunschärfe sorgen soll. Canon verwendet für das 85er eine sogenannte "BR-Optik" (Blue Spectrum Refractive), mit der Canon eine effektive Korrektur axialer chromatischer Aberrationen erzielen will. So sollen unter anderem unschöne Farbsäume im Unschärfebereich vermieden werden. Asphärische und UD-Linsen (Ultra-low Dispersion) sorgen laut Canon auch bei offener Blende und am Bildrand für eine hohe Bildqualität.

Canon hat dem RF 85mm F1.2L USM auch den Wetterschutz der L-Objektivserie spendiert. Damit ist das 85-mm-Objektiv vor Staub und Spritzwasser geschützt, wenn es im Freien oder unter widrigen Bedingungen eingesetzt wird.

Hauptleistungsmerkmale Canon RF 85mm F1.2 L USM (Herstellerangaben):

  • Extrem leistungsstarke 85mm-Festbrennweite
  • 85 mm Brennweite für eine schmeichelhafte Perspektive - ideal für Porträts
  • Hohe Lichtstärke von 1:1,2 mit 9-Lamellen-Irisblende für erstklassige Low-Light-Eigenschaften und eine attraktive Hintergrundunschärfe
  • BR-Optik (Blue Spectrum Refractive Optics) reduziert chromatische Aberration für höchste Bildqualität
  • Asphärische und UD-Linsen sorgen für die höchste Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand
  • USM-Motor für einen gleichmäßigen, nahezu geräuschlosen Betrieb
  • Kontrollring zur direkten Einstellung von Belichtung/Blende/ISO
  • ASC (Air Sphere Coating) verhindert, dass Linsenreflexionen und Streulicht die Bildqualität beeinträchtigen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Canon EOS R: RF 85mm F1.2L USM ab Ende Juni für 3.000 Euro
Autor: Ronald Matta,  8.05.2019 (Update:  8.05.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.